Forum: Netzwelt
LulzSec: Hacker greifen US-Senat, Pornoanbieter und Spielefirma an

Aufruf zum Cybermobbing: Die Hackergruppe LulzSec stellt knapp 26.000 Accountdaten der Kunden eines Pornoanbieters in Netz - und ruft dazu auf, Verwandte der Opfer darüber zu informieren. Außerdem drangen LulzSec in Server des US-Senats und der Spielefirma Bethesda ein.

mck79 14.06.2011, 11:57
1. LulzSec: Hacker greifen an

Pro: Ich finde es gut, dass sich eine Nonprofit-Organisation um "meine" bzw. um die Netzsicherheit im Allgeneinen sorgt.

Contra: Die Methoden und Nebenwirkungen der Veröffentlichungen sind krititsch zu betrachten. ->

Übersetzen wir mal die Veröffentlichung von Account-Zugängen in die Realität. LulzSec-Mitwirkender XYZ hat ein hochwertiges Fahrrad in der Stadt mit einem mittelmäßig guten Schloss gesichert. "ICH" komme mit einem Werkstattwagen mit Hydraulikwerkzeugen an Bord zu diesem Fahrrad. Weiß also: dieses Schloss ist kein Problem für mich, geknackt, gefreut (LULZ?) und ALLE dürfen mal damit fahren. Wie das wohl der LulzSec-Mitwirkende XYZ findet???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fiutare 14.06.2011, 12:52
2. Crack-Kiddies

Diese gelangweilten Kiddies sind nur noch peinlich. Und sie merken garnicht, dass sie an dem Ast sägen, auf dem sie sitzen. Irgendwann demnächst wird man kein Spiel mehr installieren können, ohne seinen Fingerabdruck, seine Iris und seinen Körpergeruch irgendwo hinterlegen zu müssen. Mal abgesehen von verschwurbelten Installationsroutinen, Serverbackups und Benennung von notariell beglaubigten Kronzeugen. Dreimal darf man raten, wer dann wieder herumzetert. Genau die.

Achja - ich habe ein extra Passwort und eine extra Mailadresse für Pornoseiten.
Crack-Kiddies, ihr langweilt mich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
urban_grandier 14.06.2011, 13:01
3.

Zitat von mck79
Übersetzen wir mal die Veröffentlichung von Account-Zugängen in die Realität. LulzSec-Mitwirkender XYZ hat ein hochwertiges Fahrrad [...] Wie das wohl der LulzSec-Mitwirkende XYZ findet???
Das ist immer so eine Sache mit Analogien im Monkeyspace...
Da wird aus einem Pornosite-Account dann ein hochwertiges Fahrrad? (Phantasiebegabte bitte vortreten!)
...ist aber auch nicht der Punkt weil LulzSec ja nicht Anonymus ist. Die wollen die Welt nicht verbessern und haben wohl keine moralischen Ansprüche.

Lulz Boat Odyssey - Final Cut

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mck79 14.06.2011, 14:04
4. Berechtigte Analogie

Zitat von urban_grandier
Das ist immer so eine Sache mit Analogien im Monkeyspace... Da wird aus einem Pornosite-Account dann ein hochwertiges Fahrrad? ...ist aber auch nicht der Punkt weil LulzSec ja nicht Anonymus ist. Die wollen die Welt nicht verbessern und haben wohl keine moralischen Ansprüche.
Ich schätze meine Passwörter (kostenpflichtige Services/Abos = GELD) als etwas durchaus Wertvolles ein. Wenn dem nicht so wäre, würde ja niemand die Mühe auf sich nehmen, es (illegal) in seinen Besitz zu bringen. Und außerdem: es war nur ein Beispiel, Metapher oder auch bildhafte Darstellung im übertragenem Sinne. Wortverdreher, Haarspalter und weniger phantasiebegabte bitte zurücktreten! Nix für ungut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meging 14.06.2011, 14:07
5. .

Bethesda, sind das nich die Jungs, die Fallout 3 quasi nie gepatcht haben weswegen es manchmal so gut wie unspielbar ist, inklusive einfrieren der Konsole etc? Ja, die haben an sich mal eins auf die Finger verdient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
betaknight 14.06.2011, 18:10
6. Rechtsempfinden bedenklich.

Demnächst brenne ich das Haus meiens Nachbarn nieder weil der ganz gemein ist. Selbst schuld wenn er mit brennbaren Materialien baut.

Zum glück darf nicht jeder einfach so etwas gegen Dinge unternehmen die ihn gerade stören.
Abgesehend avon kommt mir die offene Freilegung von Adressen die mit Pronos in Verbindung stehen mehr Bigott und narzistisch vor als irgendwie toll.

Um ein anderes Beispiel zu sagenw as ist wenn sie nicht das unternehmen Bethesa gemocht hätten. Hätten sie dann die Daten gelöscht?

Ich bin erstaunt, dass Leute noch immer versuchen soetwas in Schutz zu nehmen und solche Aktionen sogar toll finden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Spiegeluniversum 14.06.2011, 19:01
7. Der Artikel widerspricht sich selber

Zitat von sysop
Das Ziel der selbsternannten Spaß-Hacker scheint weder Profit noch das Aufdecken von Sicherheitslücken unter Vermeidung größerer persönlicher Schäden zu sein. [...] Die Zugangsdaten von gut 200.000 Nutzern des Shooters "Brink" haben die LulzSec-Hacker nicht veröffentlicht, weil sie - so steht es in ihrer öffentlichen Erklärung - "das Unternehmen mögen".
Außerdem haben sie Nintendo auf eine Sicherheitslücke hingewiesen, ohne irgendwelche vertraulichen Daten zu veröffentlichen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
acitapple 14.06.2011, 19:16
8. ...

klasse idee ! noch ein paar solcher aktionen und auf der ganzen welt wird eine zensur á la china etabliert. die dumme ausrede von wegen aufmerksamkeit auf schwachstellen lenken, zieht nicht dort, wo solche entscheidungen getroffen werden. danke nochmal, gut gemacht !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
betaknight 14.06.2011, 20:13
9. Dem zitiertem zustimme.

Zitat von acitapple
klasse idee ! noch ein paar solcher aktionen und auf der ganzen welt wird eine zensur á la china etabliert. die dumme ausrede von wegen aufmerksamkeit auf schwachstellen lenken, zieht nicht dort, wo solche entscheidungen getroffen werden. danke nochmal, gut gemacht !
Zumal man auf die Schwachstellen ja auch aufmerksam machen könnte ohne welche Daten ins Netz zu stellen und groß inzeniert zu verbreiten.

Als administrator selbst bin ich dankbar wenn mich jemand auf die Lücken aufmerksam macht. Was LulzSec allerdings betreibt ist mehr als fragwürdig. Vor allem diese doch offensichtliche moralische Willkühr. Also dass entscheiden von ihnen Daten von einem unternehmen herausgeben unter dem Umstand ob sie es mögen oder nicht.

Es wäre wie als wenn ich auf die Straße gehe und einfach entscheide jemanden zu schlagen, je nachdem ob ich das Gesicht der Person mag oder nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren