Forum: Netzwelt
Lustige Videos zu "GTA V": Beim Note7 versteht Samsung offenbar keinen Spaß
Heideltraut/ YouTube

Dank einer inoffiziellen "GTA V"-Erweiterung können neuerdings mit Samsungs Galaxy Note7 Autos in die Luft gejagt werden. Auf YouTube kommt das gut an, Samsung findet die Idee offenbar weniger lustig.

shardan 20.10.2016, 18:25
1. Schlechte Berater oder gekränkte Eitelkeit?

Wer hat Samsung dazu bewogen? Wer den Schaden hat, braucht nun mal für den Spott nicht zu sorgen. Nun auf die Spötter loszugehen, ist etwa das falscheste, was man tun kann. Damit macht Samsung die Panne nur noch mehr publik, und dabei wird aus einem spaßigen ein absolut negativer Kontext. Man darf zweifeln, ob das gut tut. Über den ersten Serienwagen, die "Tin Lizzy" von Ford wurde damals maßlos gespottet. Henry Ford sah es gelassen: "Every joke sells a car" - jeder Witz verkauft ein Auto. Samsung würde etwas mehr Gelassenheit gut zu Gesicht stehen. Solche Panikreaktionen lassen nichts Gutes vermuten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bueckstueck 20.10.2016, 19:55
2. Streisand-Effekt

Und nun lernt man ihn in Südkorea kennen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
harry_buttle 21.10.2016, 00:02
3. Nun ...

Zitat von shardan
Wer hat Samsung dazu bewogen? Wer den Schaden hat, braucht nun mal für den Spott nicht zu sorgen. Nun auf die Spötter loszugehen, ist etwa das falscheste, was man tun kann.
Im Artikel steht: "Von Samsung selbst gibt es bislang keine Bestätigung dafür, dass man eine Sperrung des Videos veranlasst hat."

Warten Sie doch bitte ab ob Samsung die Verantwortung für die Videosperre übernimmt oder ob von anderer Seite das Eingreifen Samsungs in dieser Angelegenheit nachgewiesen werden kann.

Nix genaues weiß man nicht.

Es wäre natürlich dilletantisch seitens des Geräteherstellers hier eine Satire unterbinden zu wollen, doch Ihre von mir herausgelesene Aufregung kann ich nicht wirklich nachvollziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Holbirn 21.10.2016, 05:58
4. Die Funktionsweise und der Sinn des Urheberrechts

Die Funktionsweise und der Sinn des Urheberrechts, die nicht dafür da sind, gewisse Konzerne nach Gutsherrenart Teile des Internets umzugestalten, scheint auch nicht so richtig in die Gehirne mancher vorgedrungen zu sein. Und da möchte man gewisse Journalleiros explizit mit einschließen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tikay 21.10.2016, 11:03
5. Sensation

Omg amazing absolut trendy Topic.
56k clicks on YouTube yeah.
Okay bei circa 3Mrd Menschen mit Internetzugang entspricht dies etwa 0,001867% dieser Menschen hätten dieses Video gesehen, mehrfach Clicks mal ausgenommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Herbert Diess 21.10.2016, 13:52
6. samsung Saftladen

Dass samsung einfach nur hochgradig asozial ist, ist nichts neues. Einfach mal googlen und staunen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fatfrank 21.10.2016, 15:04
7. Kunst und Kultur

haben seit jeher sich mit gesellschaftlichen Missständen auseinander gesetzt. Und ja: Videospiele zählen auch dazu (zu Kunst und Kultur). ;-) Diese kreative Verarbeitung unterbinden zu wollen, zeigt ein wenig demokratisches Verständnis des Ganzen. Aber was will man von globalen Konzernen (und damit meine ich Youtube und nicht primär Samsung) erwarten, die einen höheren Gewinn haben als den gesamten Staatshaushalt von mittleren Staaten wie sagen wir mal Belgien? An welches Recht fühlen sich diese "Mächte" eigentlich (noch) gebunden? Nach der Epoche der Nationalstaaten erleben wir nun die Epoche der Globalkonzerne - und dieser Fall zeigt sehr schön, dass es nicht "Kapitalismus vs. Sozialismus" innerhalt eines souveränen Staates heißen muss, sondern "Kapitalismus vs. Demokratie", und zwar weltweit. Just my 2cents on this.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lightstorm66 21.10.2016, 16:38
8. iphone 7 explodiert

Wieder ein Anti Samsung Artikel, klar dass dies im Spiegel veröffentlicht wird, aber über explodierende iphones wird nicht berichtet. In den letzten 8 wochen sind 7 verschiedene iphones explodiert.
Erst gerade ein iphone 7 wieder, aber nichts darüber im Spiegel, aber das ist klar da man nicht objektiv über Apple beim Spiegel berichtet, um die Beziehung zu Apple nicht zu gefährden, was wirklich armselig ist.
https://www.youtube.com/watch?v=qSyd5xNmXa8

Beitrag melden Antworten / Zitieren