Forum: Netzwelt
Microsoft-Show zur Spielemesse E3: Punktsieg ohne Gegner
AFP

Blockbuster enthüllt: check. Games-Flatrate ausgebaut: check. Neue Konsolen-Generation eingeläutet: check. Microsofts E3-Show war diesmal konkurrenzlos gut - vor allem, weil sich Rivale Sony das Duell sparte.

Seite 1 von 2
moriar 10.06.2019, 08:22
1. Schade,

dass MS seiner "Strategie" treu bleibt und VR auf der Konsole nicht unterstützt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Yuuen 10.06.2019, 10:22
2. Bisher erst XBox-Präsentation gelaufen, alle anderen stehen noch aus!

Die PC Gaming Show, die Konferenz von Ubisoft und Square Enix und die Show von Nintendo sind noch gar nicht über die Bühne gelaufen, und hier wird schon von einem easy win für Microsoft gesprochen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
urmedanwalt 10.06.2019, 10:56
3. Ohne neue Inhalte und Features

kaufen sich nur solche Fans eine neue Konsole, die sich gerne ein X für ein U vormachen lassen (bzw. selber ein X für den Hersteller machen). Bessere VR ohne Schwindelanfälle und später mal Holografie-Spiele werden einen neuen Boom bringen, aber der Rest ist alter Wein in neuen Schläuchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wiispieler 10.06.2019, 11:12
4.

Ein Sieg ohne Gegner ist kein richtiger Sieg und die XBox ist ja e nur in Amerika erfolgreich. Überall sonst ist Playstation Gebiet. Sony setzt halt jetzt zum Ende noch auf krasse Exklusivtitel „Death Stranding“ und evtl. noch „The Last of Us 2“

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rant.biden 10.06.2019, 12:26
5. Erwachsene Ballerspieler

Wenn ich das Foto mit den grünen X-Darstellern sehe, ahne ich, warum es TV-Serien wie The Society, Killing Eve oder The Handmaid's Tale gibt, warum Männer immer weiter ins Hintertreffen geraten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hps 10.06.2019, 13:33
6. Darüber, wie Spiele sich tief ins Leben einklinken können

Was die Spielhersteller bisher leider vermissen lassen. Das ist die Konzeption einer neuen Spielekategorie die sich unterbrechungsfrei über ein paar Jahre ausdehnt und 24/7/365 aktiv ist.
Diese Art Spiel wird im Spielverlauf, in der Handlung und bei den Charakteren von einer starken AI angetrieben. Vergleichbar mit einer Dauerserie. Vergleichbar dem Berufsleben.
Vergleichbar einer sehr ausführlichen Weltreise.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
martinm70 10.06.2019, 14:19
7. Es werden sich auch Fotos finden

Zitat von rant.biden
Wenn ich das Foto mit den grünen X-Darstellern sehe, ahne ich, warum es TV-Serien wie The Society, Killing Eve oder The Handmaid's Tale gibt, warum Männer immer weiter ins Hintertreffen geraten.
mit Frauen bei einem Backstreet Boys Konzert wo man das Argument sehr schön wieder umdrehen kann ;)

Die stark links gefärbte Haltung in diversen US-Serien ist sicher auffällig geworden seit Trump an der Macht ist. Hat aber mit der Realität oft nicht viel zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
martinm70 10.06.2019, 14:33
8. MMORPGs sind schon was in der Art

Zitat von hps
Was die Spielhersteller bisher leider vermissen lassen. Das ist die Konzeption einer neuen Spielekategorie die sich unterbrechungsfrei über ein paar Jahre ausdehnt und 24/7/365 aktiv ist. Diese Art Spiel wird im Spielverlauf, in der Handlung und bei den Charakteren von einer starken AI angetrieben. Vergleichbar mit einer Dauerserie. Vergleichbar dem Berufsleben. Vergleichbar einer sehr ausführlichen Weltreise.
Nur sind hier die Quests von Menschen erstellt. Es kommt ständig neuer Content nach so daß man auch ohne AI genug zu tun hat

Die Frage ist auch ob das eine AI besser hinbekommen würde und vor allem interessant genug.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
NauMax 10.06.2019, 14:51
9.

Zitat von rant.biden
Wenn ich das Foto mit den grünen X-Darstellern sehe, ahne ich, warum es TV-Serien wie The Society, Killing Eve oder The Handmaid's Tale gibt, warum Männer immer weiter ins Hintertreffen geraten.
Wie sie von Ballerspielen auf ein von Religiösen Extremisten gekapertes Amerika kommen müssen Sie erläutern!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2