Forum: Netzwelt
Morde von Orlando und Paris: Regie führen die Mörder
AP

Seit 9/11 werden Terroranschläge von den Tätern als Live-Events inszeniert. Nun, mit den Morden von Orlando und Paris, bricht eine neue Ära des medial vermittelten Grauens an. Das nutzt den Tätern.

Seite 1 von 3
vassiliki2000 16.06.2016, 18:01
1. Gladio führt Regie...

und die amerikanische CIA hat mehr als 23 Patente für Mind Control zwischen 1953 bis heute angemeldet...
Darüber wird nicht berichtet.
Ein "Attentäter" der einen Pass verliert wie in Paris ist doch unglaubwürdig...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kittiwake 16.06.2016, 18:23
2.

Sollen wir jetzt drauf gedrillt werden, Terroranschläge als was normales zu betrachten und einfach zu ignorieren? Schöne neue Welt lol!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stern69 16.06.2016, 18:37
3. Es gibt einen Unterschied

Ich hätte die Latinoparty gerne besucht wenn ich in Orlando gewesen wäre. Aber was soll ich mitten in der Nacht mit einem Telefon in der Disco ? Wen hätte ich anchatten, gar anrufen sollen ? Wohin soll ich die Bilder posten ? Meine Mutter schläft zu dieser Zeit längst. Brennpunkte schaue ich nicht. Fragen über Fragen. Der Mensch bleibt sein eigener Regieassistent, müssen muß er nichts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spieglein19 16.06.2016, 18:43
4. An die eigene Nase fassen

Oder gehört der Live-Ticker bei Spon und Co. zur klassischen, aufklärenden Pressearbeit?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hf-mg 16.06.2016, 18:58
5. Zeitrechnung

Es galt lange die Zeitrechnung vor Christus und nach Christus. Seit 9/11 gilt die Zeitrechnung vor 9/11 und nach 9/11. Mit 9/11 ist ein neues Feindbild entstanden und es hat weltweit gravierendste Veränderungen gegeben. Auch Kriege konnten (oder mussten?) in Folge geführt werden. Es gibt den "Krieg gegen den Terror" - es steht fest: Das ist kein Krieg wie frühere Kriege. Dieser Krieg kann als Krieg für die Ewigkeit fortgeführt werden

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ismirwurscht 16.06.2016, 19:00
6.

Verstehe nicht, wieso die soz. Plattformen da nicht gezwungen werden, vorher jeden Film, Stream oder was auch immer zu überprüfen. Muss SPON ja im Forum auch machen. Dann geht das Hochladen eben nicht direkt, dann müssen halt zig Moderatoren angestellt werden, dann gibt es halt eine gewisse Zensur. Dieser ganze Terror funktioniert dich genau deswegen: weil er Millionen oder gar Milliarden Menschen erreicht. Es würde den Terror so nicht geben, wenn die Medien es nicht zulassen würden. Und damit meine ich auch SPON, denn Gewalt bringt schöne Klickraten, ergo Geld. Ach, blöde Sache, wo die Menschheit da rein geraten ist...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thorsten35037 16.06.2016, 19:12
7.

Inszeniert hat sich vor allen Frau Merkel mit ihrer gutmenschelnden, fahrlässigen Art, die bereitwillig hunderttausenden muslimischen Zuwanderern unkontrolliert Tür und Tor geöffnet hat. Man darf gespannt sein, wie z. B. kommende CSDays ablaufen werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thorsten35037 16.06.2016, 19:19
8.

Inszeniert hat sich vor allen Frau Merkel mit ihrer gutmenschelnden, fahrlässigen Art, die bereitwillig hunderttausenden muslimischen Zuwanderern unkontrolliert Tür und Tor geöffnet hat. Man darf gespannt sein, wie z. B. kommende CSDays ablaufen werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
docker 16.06.2016, 19:31
9. Verbrecher führen Regie...

...und Politiker sind "betroffen und mit ihrem Mitgefühl bei den Angehörigen" wie Cameron soeben im Fall Jo Cox.
Eine Farce ! Unerträglich !
Man muß Sarkozy nicht mögen, aber seine Vorschläge (siehe "Welt" heute) sind das Mindeste als Reaktion auf hündische Anschläge wie der auf Jo Cox, Orlando etc.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3