Forum: Netzwelt
Motorola Moto G: Dieses Handy ist strandtauglich
Matthias Kremp

Mit Motorolas neuem Smartphone kann man auch mal baden gehen, ohne dass es Schaden nimmt. Wir haben ausprobiert, was es noch so alles kann - und was nicht.

Seite 1 von 6
mipez 20.08.2015, 05:40
1.

" In Europa macht sich der aktuelle Dollarkurs bemerkbar, weshalb es in Deutschland derzeit ab 249 Euro zu haben ist."
Bitte was? Bleiben Sie bitte bei Ihren Apps, die Wirtschaft liegt Ihnen nicht.

Und wozu muss man bitte 5GB an Apps verschwenden und deklariert diese dann als "wichtig"? Was wurde denn so installiert? 5000 verschiedene Versionen von Candycrush?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pille! 20.08.2015, 06:18
2. Als Sony Xperia

Nutzer gähne ich da mal....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cptlars 20.08.2015, 06:33
3. ich frag mich

Welche apps sind so wichtig das die gleich 5 GB Platz einnehmen? dreiviertel davon werden wahrscheinlich nie verwendet. ..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chadhugo 20.08.2015, 06:34
4. Wichtige apps

Mich würde schon interessieren was der gute Herr an "wichtigen" apps installiert hat, so dad's nur noch 800 KB speicherplatz übrig war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Max Cady 20.08.2015, 07:30
5. gilt nur für Motorola Moto G3

Es sollte erwähnt werden, dass sich der Artikel auf das Motorola Moto G3 bezieht. Wer das Motorola Moto G ins Wasser wirft, sollte sich nicht darauf verlassen, dass es wasserdicht ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seetaucher 20.08.2015, 07:35
6. SD-Karte

Das 1. gen. Moto G LTE hat einen SD-Slot, so dass das Speicherproblem eigentlich keins ist. Hat das neue Moto G keinen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
genauhinschauender 20.08.2015, 07:36
7. Aktueller Dollarkurs?

Vielleicht doch mal selber nachrechnen bevor schnell was geschrieben wird. 180$ sind zur Zeit ziemlich genau 162€.
Der Preis von 249€ für das Gerät hat also nichts mit dem aktuellen Wechselkurs zu tun.
Ansonsten ein netter Beitrag.
Viele Grüße

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon68 20.08.2015, 07:59
8. Dollarkurs?

"In Europa macht sich der aktuelle Dollarkurs bemerkbar..."
Wieso eigentlich? 180 Dollar sind nach aktuellen Kurs 162 Euro. Jeder Hersteller kann an seine Waren Preise ranschreiben wie er will (Marktwirtschaft), aber dann soll er das Kind beim Namen nennen. Der Verweis auf den Dollarkurs ist Kundenverklapse.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dennis3110 20.08.2015, 08:20
9.

Leider hat sich Motorola jedoch entschlossen dieses Gerät für den deutschen Markt nur ohne dualsim anzubieten.Der ein Jahr alte Vorgänger bot diese Funktion, auch die praktischen zwei Front Lautsprecher sind verschwunden.. Schade! Dadurch für mich nicht mehr interessant..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6