Forum: Netzwelt
Nacktfoto-Klau bei Rihanna und Lawrence: Wie Sie Ihre Bilder im Netz schützen
AFP

Jennifer Lawrence, Avril Lavigne, Rihanna: Im Netz sind Dutzende Nacktbilder von Prominenten aufgetaucht. Wie kann man sich gegen Bilder-Leaks schützen? Und was tun, wenn man doch gehackt wird? Die Anleitung.

Seite 4 von 4
HerrH. 02.09.2014, 06:36
30. Erschreckend

Es ist also die Schuld der Damen wenn jemand ihre privaten Fotos klaut? Die sidns elbst schuld? Wahrscheinlich leben sie alle in einer Welt in der die Frau auch schuld ist wenn an ihr ein Verbrechen verübt wird. Schließlich war sie sexy gekleidet, nicht wahr? Und nur weil jemand ein "Star" ist bedeutet nicht, dass diese Person nicht ebenso ein stink normaler Mensch mit Fehlern, Problemen und Privatssphäre sein kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dagegen! 02.09.2014, 07:53
31. So sieht es aus!

Zitat von grafzet
Wer so dämlich ist und privat vertrauliche Daten in der Cloud (egal welcher) ablegt, darf sich nicht wundern, dass diese gestohlen werden können. Selbst mit zusätzlichen Vorkehrungen gilt die alte Informatikregel: schließ eine Lücke und es werden zwei neue geöffnet. IMHO sind alle Betroffenen selbst schuld.
Genau!
Bei soviel Blödheit kann man nur den Kopf schütteln.
Und später dann weinen und sich als Opfer hinstellen.
Jaja...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dette 02.09.2014, 08:18
32. Wer...

Zitat von Gott
Weil es manchen Spaß macht? Wo ist das Problem? Das Problem liegt nicht im Fotografieren sondern dass die Bilder geklaut wurden von einem Ort der sicher sein sollte vor Diebstahl.
...seine Nacktbilder und privaten Daten irgendwo hochlädt und sich dann wundert, dass er/sie gehackt wird, ist verwirrt.
Und Promis sollten wissen, dass sie besonders 'gefährdet' sind. Vielleicht ist es ja auch beabsichtigt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AdBonesAllAgainstAds 02.09.2014, 10:22
33. Unachtsamkeit oder echtes Sicherheitsproblem

Hier bin ich ja mal gespannt, ob das einfach nur Unachtsamkeit vielleicht wegen zu schwacher Passwörter war oder eine echte Sicherheitslücke. Allerdings, das dies ja wohl nur prominente betrifft / betraf, denke ich mal das war mehr sowas wie Unachtsamkeit. Außerdem will ich ja mal bemerken, … es sei jedem frei gestellt, Fotos bei welcher Aktivität auch immer zu machen, aber DAS sollte man mit Sicherheit nicht mit einem Gerät machen, das automatisch alles in eine Cloud lädt, … vor allem nicht solche Fotos, die das eigenen Intimleben betrifft. Die Voyeure unter uns wird der außergewöhnlich lecke Anblick sicherlich vergnügen bereiten, aber die Persönlichkeitsrechte der Leute werden damit doch sehr sehr stark beeinflusst und ich finde, sie haben ein Recht dagegen vorzugehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hosterdebakel 02.09.2014, 11:17
34. Dann

Zitat von franko_potente
und die schleppen Sie mit sich rum und geben Teile davon via Netz frei? Nein? Dann wissen Sie jetzt, wozu man eine Cloud brauchen könnte. VERFÜGBARKEIT aller DATEN , IMMER!
wissen Sie aber auch, dass diese immerwährende Verfügbarkeit aller Daten
in der Cloud NIEMALS eine 100%ige Sicherheit gegen Diebstahl (Hacking) hat.
Ebensowenig wie es eine 100%ige Sicherheit gegen einen Einbruch in Ihre Wohnung/Haus gibt und damit verbundenen Diebstahl.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eine-Meinung-unter-Vielen 02.09.2014, 11:41
35.

... so etwas wie ein "schwarzes Brett" auf dem öffentlichen Marktplatz der digitalen Daten, auf das jemand naiv ein Schildchen gepinnt hat:

"Bitte nicht unbefugt betrachten oder nutzen"

;)

Das elektronisch/digitale Zeitalter erfordert einfach etwas mehr Realitätsbewußtsein, was Technik kann, was sie nicht kann und welche Unannehmlichkeiten entstehen können, wenn man "es nicht versteht".

Dabei würde doch allein schon der gesunde Menschenverstand ausreichen, um zu verstehen, dass etwas, was ich nicht mit der Öffentlichkeit "teilen" möchte, auch nicht an eine öffentliche Pinwand gepostet wird, egal wie sie heißt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
abeier6099 04.09.2014, 10:45
36. Werbung für Promis?

Der Fotoklau ist für die betreffenden Personen nur ein Gewinn. Es wird wieder über sie gesprochen, geraten nicht in Vergessenheit. In Interview und weiteren medialen Berichterstattungen wurde manche Euro oder Dollar von ihnen eingenommen (will das Wort verdient nicht gebrauchen). diese sind nur die die Gewinner, Allein Apple hat dadurch ein Vertrauensproblem, falls es nicht vorherige kommerziellen Absprachen gab.
Arthur Beier

Beitrag melden Antworten / Zitieren
abeier6099 04.09.2014, 10:46
37. Werbung für Promis?

Der Fotoklau ist für die betreffenden Personen nur ein Gewinn. Es wird wieder über sie gesprochen, geraten nicht in Vergessenheit. In Interview und weiteren medialen Berichterstattungen wurde manche Euro oder Dollar von ihnen eingenommen (will das Wort verdient nicht gebrauchen). diese sind nur die die Gewinner, Allein Apple hat dadurch ein Vertrauensproblem, falls es nicht vorherige kommerziellen Absprachen gab.
Arthur Beier

Beitrag melden Antworten / Zitieren
esopherah 04.09.2014, 16:39
38. lol?

Wenn ich die Fotos sehe, frage ich mich, warum die sich aufregen? Auf vielen der leaked fotos haben die damen doch mehr an, als hier? PS: Selfischuld nennt man das ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4