Forum: Netzwelt
#NetzfragtMerkel: LeFloid interviewt Angela Merkel
DPA

"Ich bin nicht Claus Kleber", sagte YouTube-Star LeFloid kürzlich im SPIEGEL-Interview. Nun darf er sich aber fast so fühlen. Kanzlerin Angela Merkel gibt dem 27-Jährigen ein Interview.

Seite 1 von 7
studentnr.2 07.07.2015, 06:24
1. Hätt ich nicht gemacht

Ich finde es gut, dass die Kanzlerin jungen Nachwuchsjournalisten eine Chance gibt, aber was der und seinesgleichen auf Youtube veranstalten ist einfach nur schlecht und erbärmliches nach Aufmerksamkeit suchten. Peinlich

Beitrag melden Antworten / Zitieren
g.s.hess 07.07.2015, 06:25
2.

Ob Frau merkel sich das gut überlegt hat ? Le Floid gehört eher z denn Leute die auch mal eine kritische Frage stellen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
obscuro 07.07.2015, 06:34
3. Sympathisch

Ich bin keine 30 mehr, aber schaue dennoch hin und wieder gerne seine "News" auf seinem Kanal. Er kommt mit seiner Art gerade bei der Jugend an und vermittelt so Werte, wie es Erwachsene nie könnten. Ich würde jedem empfehlen: Einfach mal reinschauen um zu sehen, wie SEINE News aussehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SarahMue 07.07.2015, 07:09
4. absurd

Das wird eine lustige Verantstaltung: Ein hyperaktiver Jugendlicher der Videos in Sekundentakten schneidet und keinerlei journalistische Erfahrung hat, soll einen rhetorisch geübten Politikprofi interviewen. Das kann ja nur zu einer PR-Aktion ohne Informationsgehalt verkommen. Oder glaubt jemand, dass Merkel ernsthaft auf kritische Fragen eingeht oder neue Erkenntnisse entstehen? Ich würde Merkel viel lieber bei jung & naiv sehen. Dort bestünde wenigstens die Möglichkeit Neues zu erfahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thomas_gr 07.07.2015, 07:17
5.

Und wieviel Geld hat er hierfür bekommen? Diese sogenannten Youtube-Stars sind perfekte Marketinginstrumente, die entsprechend entweder von einer Agentur selbst großgezogen wurden oder eben bezahlt werden. Hier macht keiner etwas aus altruistischen Gründen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gela2006 07.07.2015, 07:17
6. Nerviger Zappelphilipp...

...muss man wohl schon sein, um heute noch aufzufallen. Ich stehe nicht gerade auf Leute, die alles immer ganz genau wissen - und herumzappeln, um irgendwie lustig zu wirken. Naja, wer's braucht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ex2012 07.07.2015, 07:17
7. Tolle Idee! Weitere Fragen als Vorschlag:

Welche konkreten Konsequenzen werden aus dem NSA gezogen werden? Wieso gibt es keine Sanktionen gegen die USA?
Wann gibt Merkel öffentlich zu, dass die Bundesregierung in Bezug auf ein No-Spy Abkomen kurz vor der Wahl ggü.dem Volk die Unwahrheit gesagt hat?
Wann gibt die Merkel zu, dass ihre Griechenlandrettungspolitik eine Art Insolvenzverschlepung gewesen ist (SPON, Münchau?), welche den Banken über 262 Milliarden Schulden nahm und diese auf öffentliche Hand umgelegt worden sind?

Wann tritt Merkel zurück?
Wann stellt sich Merkel dem Populismus in der CSU entschlossen entgegen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JaniceJ. 07.07.2015, 07:23
8.

Lieber Verfasser des Artikels .. ...

Ja, so läuft das eben am Ende: Da schreiben Sie dann über Kids, die nichts als "überhaupt irgendeine Meinung zu allem" haben und Ihnen die Arbeit wegnehmen. Problem erkannt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pressionist reloaded 07.07.2015, 07:40
9. Traue keinem über 30 ...

... LeFloid ist zwar erst 27, aber auf bestem Wege ins Establishment. So ist sie die Welt, auch die Netzwelt - Klick und Geld.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7