Forum: Netzwelt
Netztrend Human Flag: Planking für Fortgeschrittene
Facebook

Fotospaß für Fitness-Freaks: Der ehemalige Rugby-Spieler David Jackson macht die menschliche Flagge zum Netz-Hype. Einfach so mitmachen geht bei diesem Trend allerdings nicht.

Seite 3 von 3
Golengo 02.05.2015, 15:46
20. Sehr schwierig

Es ist sehr schwierig so etwas hinzubekommen. Denn man muss den Bauch dafür sehr heftig anspannen. Und es tut schon nach kurzer Zeit in den Armen weh. Zudem ist es sehr peinlich, wenn man hinfällt. Aber es sieht auf jeden Fall gut aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sinwar 02.05.2015, 15:47
21. Endlich jemand der uns vor den Gefahren des Internet Miming warnt!

Ihr wisst ja es gibt nur 3 sichere Memes: Peace Zeichen, Hasenohren und falscher Schniedel!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
doofnuss 02.05.2015, 15:51
22. sinnlos! - is' sowieso alles sch.....!

Zitat von Trondesson
Eigentlich erschreckend, daß der sportliche Aspekt der erste und einzige Gedanke der meisten Foristen ist, die aus Langeweile resultierende Sinnlosigkeit solcher Aktionen jedoch unkommentiert bleibt.
eine diskussion über die heisenberg'sche unschärferelation ist stets sinnvoller als... .

sonst ist eh alles für den orkus, sinnlos und dem vergessen anheim gestellt - manche sagen, verdauung sei der sinn des lebens!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
redspot 02.05.2015, 16:05
23.

Zitat von Trondesson
Eigentlich erschreckend, daß der sportliche Aspekt der erste und einzige Gedanke der meisten Foristen ist, die aus Langeweile resultierende Sinnlosigkeit solcher Aktionen jedoch unkommentiert bleibt.
Was soll man da ausser der physischen Fitness auch gross kommentieren? Ist halt genauso Gähn wie Owling, Planking, Whaling oder wie der ganze Kram heisst, der ständig als "neuer Trend" gepusht wird.
Sie und ich haben den Artikel angeklickt, das ist das Wichtigste.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
buchstabiererin 02.05.2015, 19:37
24. Wen interessiert das???

Nutzlose (und wie mir scheint, nicht mal wirklich neue) Trends aus dem Internet....
Wichtig und interessant genug für einen Artikel bei SPON?
Wen interessiert das?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gerd.leineune 03.05.2015, 02:44
25.

Zitat von Trondesson
Eigentlich erschreckend, daß der sportliche Aspekt der erste und einzige Gedanke der meisten Foristen ist, die aus Langeweile resultierende Sinnlosigkeit solcher Aktionen jedoch unkommentiert bleibt.
Ihre Existenz ist im Grunde auch sinnlos.

Immerhin erfordert die flag durchaus ein gewisses Maß an Körperbeherrschung und Fitness, womit der Kreis derer, die das hinkriegen ziemlich gering ausfallen dürfte.

Inbesondere würde mich das bei Frauen mal interessieren. Wenn´s üblicherweise schon an Klimmzügen und Liegestützen scheitert, dann dürften die aktuellen (De)Generationen da keinen Stich sehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
koenigludwigiivonbayern 03.05.2015, 14:28
26. Water Planking

Da sieht man mal das Problem von "Anglizismen". Wenn ich "Planking" höre, denke ich zuerst an "Water Boarding".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trador1 06.05.2015, 12:43
27. Besser Hadoukening oder levitating

Planking oder Whaling ist für Grobmotoriker. Flagging ist tatsächlich nett, aber auch nicht für jeden. Hadoukening (wo man magic moves von Kampfspielen nachstellt und z.B. die mitmachenden Personen wie vom Kick getroffen in der Luft hängen) oder levitating (wo das Foto genau einen Moment abpasst, bei dem man in der Luft zu schweben scheint und z.B. eine Pose wie sitzen zeigt) ist anspruchsvoller. Beim Levitating muss man auf fliegende Haare oder Kleider achtgeben, die den Eindruck des Schwebens stören, oder die noch von Sprung her gestreckten Füße. Hadoukening ist Teamsache und auch nicht einfach alles zu koordinieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 3