Forum: Netzwelt
Netzwelt-Ticker: Apple patentiert Wortfilter gegen Schmuddel-SMS

Im App Store sperrt Apple Anwendungen wegen entblößter Brüste - nun sollen iPhone-Besitzer auch ihre SMS sauber halten. Ein Apple-Patent beschreibt den SMS-Schmuddelfilter. Außerdem im Nachrichtenüberblick: Facebook verteilt Wegwerf-Passwörter und Piratebay-Mitgründer Peter Sunde verlässt Flattr.

Seite 1 von 2
rst2010 13.10.2010, 17:27
1. nicht zulässig

Zitat von sysop
Im App Store sperrt Apple Anwendungen wegen entblößter Brüste - nun sollen iPhone-Besitzer auch ihre SMS sauber halten. Ein Apple-Patent beschreibt den SMS-Schmuddelfilter. Außerdem im Nachrichtenüberblick: Facebook verteilt Wegwerf-Passwörter und Piratebay-Mitgründer Peter Sunde verlässt Flattr.
den wortlaut von sms, briefen, post zu verändern dürfte rechtlich nicht zulässig sein.

Beitrag melden
blue_plasma 13.10.2010, 17:31
2. Cool!

Endlich wird die Apple-Welt so steril, wie ich sie mir schon immer vorstellte.
Wahrscheinlich gibts in Zukunft im iStore auch einen kleinen Plastikbeutel mit einer weisslichen Flüssigkeit drin (von Steve Jobs auf genetische Qualität geprüft) und die nennt sich dann iFuckYou.... :)

Beitrag melden
peterbruells 13.10.2010, 17:48
3. Rechtslage und drei andere Dinge

Zitat von rst2010
den wortlaut von sms, briefen, post zu verändern dürfte rechtlich nicht zulässig sein.
Wäre erstens keine Patentfrage.

Zweitens gilt in den USA erst mal US Recht.

Drittens dürfen Eltern auch hierzulande die Kommunikation ihrer Kinder zensieren.

Viertens ist das ein typisches Bla-Patent, eins von tausenden, daß eine Firma ihrem Patentpool zufügt, falls man es mal braucht.

Beitrag melden
Cipo 13.10.2010, 18:05
4. Schmuddel-Filter

Zitat von rst2010
den wortlaut von sms, briefen, post zu verändern dürfte rechtlich nicht zulässig sein.
Ich halte von einer solchen Software zwar auch nichts, aber im Artikel steht ja auch: "Was genau blockiert werden soll, liegt ganz beim Anwender." Nicht beantwortet wird die Frage, ob das Programm auch erhaltene Nachrichten zensiert.

Beitrag melden
sappelkopp 13.10.2010, 18:28
5. Dabei...

...stehe ich doch auf die schmutzigen SMS, die meine Frau mir immer schickt. Und nun?
Das wäre ja genauso, als wenn die Post mir Briefe schickt, in denen "schmutzige" Worte geschwärzt sind.

Was erlauben sich Apple?

Beitrag melden
JohnMcGully 13.10.2010, 19:57
6. Oh nein

Anstatt mal die Nachricht richtig zu lesen und auch zu deuten bricht hier schon wieder die Zensur-Panik aus.

Es geht um eine Funktion die es Eltern bzw. dem Anwender erlaubt solche bööösen Begriffe zu filtern. In dem Sinne muss man dann wohl eher die Eltern verklagen wenn sie bei ihren verwöhnten Göhren mit iPhones diese Funktion aktivieren. So wie man heute auch schon in der Kindersicherung "ungeeignete" Apps und Filme sperren kann. Und so wie es auf PCs und Macs die unzähligen Kinder-Kontrolltools bereits schon lange machen Apple zensiert da nichts von sich aus.

Hoppla, das ist ja erst ein Patent. Wer mal so nachsieht was alles patentiert wird von Apple und den unzähligen Technologiefirmen, wird merken, dass nur ein Bruchteil davon auf den Markt kommt. Und wenn es dann doch mal einer macht darf ihn der Patent-Besitzer dicke verklagen. Das ist oft der Sinn hinter solchen Patenten.

Also keine Panik und nicht sofort in die Apple-Schockstarre verfallen.

Beitrag melden
m-pesch 13.10.2010, 21:53
7. ...

Ist doch schön wenn nur Apple so einen Blödsinn machen darf.
Dann ist die Chance für mich ja recht klein damit je konfrontiert zu werden.
Was daran patentwürdig ist frage ich mich allerdings schon.

Beitrag melden
Marty_McFly 13.10.2010, 22:26
8. Wieso nur Apple?

Zitat von m-pesch
Ist doch schön wenn nur Apple so einen Blödsinn machen darf. Dann ist die Chance für mich ja recht klein damit je konfrontiert zu werden. Was daran patentwürdig ist frage ich mich allerdings schon.
????? Wieso darf nur Apple so einen Blödsinn machen ?????
Das dürfen und machen alle und Du willst gar nicht wissen wie viele blödsinnige Patente Du nutzt selbst wenn Du keine Apple-Produkte nutzt.

Beitrag melden
nurmeinsenf 14.10.2010, 09:20
9. Ob die Kinder da mal nicht schlauer sind als Apple?

Wenn "ASSHOLE" nicht durch den Filter geht, trifft es auch "A55H0LE" oder "Á5ShÒLÊ"? Oder M07H3RFVCKER? Der kreative Umgang mit dem Zeichensatz ist ja gerade unter den Teens weit verbreitet. Ich halte "Du sollst keine pöhsen Worte sagen" für eine Lachnummer, wer etwas sagen wollte, hat schon immer einen Weg gefunden, das auch zu tun.

Beitrag melden
Seite 1 von 2
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!