Forum: Netzwelt
Neue Echo-Lautsprecher: Klang lebe Amazon
AFP

Amazon hat seine smarten Lautsprecher der Echo-Reihe erneuert - und erweitert sein Angebot um Zubehör für seine digitale Assistentin Alexa. Ein erster Blick auf die neuen Gadgets.

Seite 2 von 3
neurobi 22.09.2018, 09:36
10.

Zitat von snafu-d
Warum sollte Amazon Deutschland nach Handelstarif zahlen???? Denn es ist definitiv ein LOGISTIKER, der im Auftrag der Amazon Sarl in Luxemburg die Versandlogistik durchführt. Besonders deutlich wird das daran, dass Amazon ja auch Logistik und Versand für Dritte, nämlich die "Marketplace"-Händler, durchführt. Die deutschen Amazon-Mitarbeiter sind im Grund nur die Arme und Beine des Lagercomputers, der ihnen mitteilt, wohin sie gehen sollen, und welches Paket sie aus welchem Regalfach "picken" sollen. Was auch jederzeit ein Lagerroboter übernehmen könnte. Mit "Handel" hat das definitiv NI
Nein, Amazon ist eine astreine Handelsplattform.
Logistik ist dabei nur Nebensache und wird eh zum übereiegenden Teil durch andere erledigt (DHL, Hermes und co).

Von daher gehört Amazon in den Handelstarif.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aktiverbeobachter 22.09.2018, 09:38
11. Ok

Zitat von bandelier
Sorry, aber Amazon bedient keinerlei Bedürfnisse, sonder weckt und befriedigt sie dann, unabhängig davon, wie blödsinnig diese Produkte sind. Und Amazon ist nicht per Definition Logistiker, sondern Händler, zahlt also völlig falsch. Natürlich braucht er die Logistik für den Warenversand, für den er unsere Infrastruktur nutzt, sich der Zahlung dafür durch Steuervermeidung jedoch entzieht. Tolle neue digitale Welt. Ich jedenfalls werde mein Dasein weiterhin analog mit allen Sinnen geniessen und Amazon eine lange Nase zeigen.
Wenn also Amazon Bedürfnisse erst weckt, um sie dann zu bedienen, dann ist Amazon ja noch viel genialer als ich bisher gedacht habe. So etwas nennt man tatsächlich innovativ. Ist in ähnlicher Form bisher nur Apple gelungen. However. Selbstverständlich ist Amazon ausschließlich ein Logistik Unternehmen. Ich freue mich im übrigen darüber, dass Sie anscheinend in Ihrem analogen Dasein glücklich sind. Freuen Sie sich doch einfach darüber, dass ich in meinem digitalen Dasein glücklich bin ?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neurobi 22.09.2018, 10:06
12.

Zitat von aktiverbeobachter
Wenn also Amazon Bedürfnisse erst weckt, um sie dann zu bedienen, dann ist Amazon ja noch viel genialer als ich bisher gedacht habe. So etwas nennt man tatsächlich innovativ. Ist in ähnlicher Form bisher nur Apple gelungen. However. Selbstverständlich ist Amazon ausschließlich ein Logistik Unternehmen. Ich freue mich im übrigen darüber, dass Sie anscheinend in Ihrem analogen Dasein glücklich sind. Freuen Sie sich doch einfach darüber, dass ich in meinem digitalen Dasein glücklich bin ?!
Ist Aldi oder Rewe auch ein Logistikunternehmen, nur weil sie in meinem Nachbarorten Logistikhallen betreiben?

Nein. Und solange Amazon selbst Wäre anbietet ist es genauso ein Versandhandelsunternehmen wie Otto oder Zalando und hat nach den gleiche Tarifen zu zahlen.

Mir kommen Alexa und Kolegen nicht ins Haus. Ich halte nichts von Sprachsteuerung. Ich habe lieber eine Fernbedinung in der Hand oder zumindest ein Smartphone. Ich möchte auch kein vollvernetzes Zuhause oder Auto. Wofür bracht ein Kühlschrank oder Wäschetrockner Internetanschluss?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bandelier 22.09.2018, 11:05
13. @ aktiverbeobachter

Und wie ich mich für Sie freue, dass Sie digital glücklich sind. Dennoch befremdet es mich, dass Sie die Realität, dass Amazon Händler ist, negieren. Und dass es Sie nicht im geringsten interessiert, dass es für Amazon selbstverständlich ist, sich in hohem Mass unserer Infrastruktur zu bedienen, ohne eine Gegenleistung in Form von Steuern dafür zu zahlen. Blendet digitales Dasein solche Realitäten aus?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sale2 22.09.2018, 13:40
14.

Zitat von neurobi
Ist Aldi oder Rewe auch ein Logistikunternehmen, nur weil sie in meinem Nachbarorten Logistikhallen betreiben? Nein. Und solange Amazon selbst Wäre anbietet ist es genauso ein Versandhandelsunternehmen wie Otto oder Zalando und hat nach den gleiche Tarifen zu zahlen. Mir kommen Alexa und Kolegen nicht ins Haus. Ich halte nichts von Sprachsteuerung. Ich habe lieber eine Fernbedinung in der Hand oder zumindest ein Smartphone. Ich möchte auch kein vollvernetzes Zuhause oder Auto. Wofür bracht ein Kühlschrank oder Wäschetrockner Internetanschluss?
Es wäre interessant zu erfahren wie Aldi u. Rewe die Lagerarbeiter in Ihren Großlagern bezahlt,ob als Lagerarbeiter oder Händler.
Und bevor es die Fernbedienung gab,haben Sie sicher auch gesagt,sowas kommt mir nicht ins Haus,ich kann ja noch selbst aufstehen.Aber das beste Argument liefern Sie selbst,dass Sie lieber ein Smartphone in der Hand haben wie ein vernetztes Zuhause.
Wenn Sie nur wüssten womit Sie mit Ihrem Smartphone überall vernetzt sind.
Es sind immer wieder die gleichen Argumente,zum Glück haben Sie keinen Einfluss darauf sonst würden wir immer noch auf Pferden reiten.
mfg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nano-thermit 22.09.2018, 14:00
15. Die NSA zuhause

Super Bericht, Spione spielen mir Musik vor, und drehen von alleine die Bässe auf. Boah! ...toll! Wie wäre es mit einer Erinnerung daran, das diese Geräte jedes einzelne Wort aufzeichnen? Dass man automatisch profile anlegt über unser Verhalten zuhause, nennen wir sie konsumprofile, in der Hoffnung dass es nicht schlimmer ist. Zukünftig weiß jeder Dienst im und um den GCHQ, dass das meine Stimme ist dort am Telefon. Die Fingerabdrücke habe ich ja schon am Smartphone abgegebenen, jetzt kommt mein Gesicht. Alles nur um die Welt zu vereinfachen. Niemand möchte eine Mauer erreichten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GoaSkin 22.09.2018, 14:35
16.

Wer einen halbwegs gesunden Menschenverstand hat, versucht Platzhirsche in allen Bereichen zu meiden, statt sich von Größe beeindrucken zu lassen. Alles Andere schadet einer gesunden Marktwirtschaft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gersois 22.09.2018, 16:05
17.

Zitat von neurobi
Wofür bracht ein Kühlschrank oder Wäschetrockner Internetanschluss?
Damit sie gegeneinander Doom spielen können, wenn Sie nicht zu Hause sind. ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neurobi 22.09.2018, 16:28
18.

Zitat von sale2
Es wäre interessant zu erfahren wie Aldi u. Rewe die Lagerarbeiter in Ihren Großlagern bezahlt,ob als Lagerarbeiter oder Händler. Und bevor es die Fernbedienung gab,haben Sie sicher auch gesagt,sowas kommt mir nicht ins Haus,ich kann ja noch selbst aufstehen.Aber das beste Argument liefern Sie selbst,dass Sie lieber ein Smartphone in der Hand haben wie ein vernetztes Zuhause. Wenn Sie nur wüssten womit Sie mit Ihrem Smartphone überall vernetzt sind. Es sind immer wieder die gleichen Argumente,zum Glück haben Sie keinen Einfluss darauf sonst würden wir immer noch auf Pferden reiten. mfg
Allso die Fernbedienung hat einen wirklichen Mehrwert gehabt, genauso wie Computer, Smartphone und Tablet.
Ich argumentiere daher auch nicht mit der NSA.
Aber man kann es den Unternehmen nicht ganz so leicht machen, Dinge im Laden kaufen und nicht immer bei Google fragen wie man besten irgendwo hin will.
Lagerarbeitr gibt es übrigens auch bei anderen Versendern und Händlern. Daher diese in deren Tarifen auch berücksichtigt. Nur Amaazon will lieber nach anderen Tarif bezahlen. Man will ja eine Kostenvorteil erschleichen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neurobi 22.09.2018, 16:29
19.

Zitat von gersois
Damit sie gegeneinander Doom spielen können, wenn Sie nicht zu Hause sind. ;-)
Das muss es sein. Wer gewinnt meistens?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3