Forum: Netzwelt
Neue Fernseher auf der CES: Scharfe Bilder, kryptische Kürzel
Sony

Die neuen Fernseher auf der Technikmesse CES haben einiges zu bieten, versteckt hinter einer Flut kryptischer Fachbegriffe. SPIEGEL ONLINE zeigt die interessantesten Geräte - und erklärt, was all die Abkürzungen bedeuten.

Seite 3 von 3
physikus_alt 07.01.2016, 21:24
20. Bauer sucht Frau

Und dann schauen die Meisten doch nur wieder Bauer sucht Frau, dafür mit 8k SHDR und SUHD, damit sie den kleinsten Fliegendreck auf dem Misthaufen des auern sehen können.
Merken die Menschen wirklich nicht, dass es gute alte schwarz-weiss Filme gibt, die inhaltsmässig nicht zu toppen sind!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blue72 07.01.2016, 22:42
21. Liebe spon redaktion..

..ist das ein Samsung Werbeartikel? so oft wie er in der Bildergalerie gezeigt wird..das ist kein sachlicher journalismus!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mimas101 09.01.2016, 13:25
22. tststs

alle halbe Jahre wieder wird die Sau durchs Dorf getrieben.
Jetzt sind es schon 4k mit und ohne Premium und wer weiß was sonst noch. 8k sind auch schon in den Fabriken angekommen.
Dafür können die TVs das alles nicht mal darstellen weil es kein Material gibt und die TV-Industrie hofft mit Werbeartikelchen genügend Käufer zu finden damit die Filmmacher nachziehen.

Zwei Stromer sind dabei Material zu skalieren weil deren Marktanteile unterirdisch im Keller dümpeln, ein Werbesender will in 4k nativ produzieren.
Und das alles dann via Internet verteilen wobei Neuländer es vielleicht mal auf 16m DSL schaffen (und man da noch froh sein kann überhaupt sowas wie schnelles Internet zu haben).

Wenn mein Full HD-TV eines Tages in die Brüche gehen sollte und eine Reparatur nicht mehr lohnenswert ist werde ich mal schauen was ich dann kaufen werde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mimas101 09.01.2016, 13:31
23.

Zitat von rambo2012
Keine Sorge, das ARD und ZDF haben dann in 5 Jahren vielleicht endlich mal FullHD/1080p eingeführt :D Dieser lächerliche Haufen, den wir mit unseren Gebühren finanzieren..
Zumindest DVB-T 2 wird den h265-Standard einführen der auch bis zu 4k gut sein soll. Da haben die Deutschen ausnahmsweise mal die Nase vorne.
Alles anderen Länder haben noch den h264-Standard.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jan P. 09.01.2016, 18:30
24. Bin mit HD-Ready auch zufrieden...

Allerdings bei einer Diagonale von 94 cm. Höhere Auflösungen sind für deutlich größere Bilddiagonalen eher sinnvoll. Aber wer sitzt schon mit 1.5 Meter Abstand zum TV? Die allermeisten haben 3-4 Meter.
Hier wirkt auch mein LG ebenso knackscharf. Im Juni ist er nun 10 Jahre im täglichen Betrieb und hat dazu ein super entspiegeltes Display. Smart TV brauche ich
nicht. Bei mir sind Laptop/PC und TV/Musikanlage zwei Paar Stiefel und getrennt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 3