Forum: Netzwelt
Neue Funktion: WhatsApp führt Videoanrufe ein
AP

Nutzer des Messengers WhatsApp konnten bisher nur telefonieren und chatten. Nun kommt eine Funktion zur Videotelefonie hinzu. Microsofts Skype-Dienst geht noch einen Schritt weiter.

Seite 1 von 2
schgucke 15.11.2016, 10:48
1. danke für die Erinnerung

ich wollte schon länger mal was über meine "Selfie"-Kamera kleben.
gibt's eigentlich schon Handy-Augenbinde und -Knebel von professionellen Herstellern?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
general_failure 15.11.2016, 11:35
2. Das gibt's bei LINE...

...schon seit Jahren und funktioniert, jedenfalls bei mir, einwandfrei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cor 15.11.2016, 12:21
3. und nun?

Zitat von general_failure
Das gibt's bei Line...schon seit Jahren und funktioniert, jedenfalls bei mir, einwandfrei.
Bringt nur nichts, wenn 90% der Benutzer von Line irgendwo in Asien sind und alle Kontakte einfach Whatsapp benutzen.
immer diese seltsamen Vergleiche....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
general_failure 15.11.2016, 12:49
4. Stimmt!

Das zeigt aber nur, das wir hier im Westen wohl mehrheitlich auf die schlechtere App gesetzt haben :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
permissiveactionlink 15.11.2016, 12:58
5. Seit wann...

...ist der Messenger Line denn Ende-zu-Ende verschlüsselt ? Wohl kaum ! Die App wird bevorzugt im asiatischen Raum genutzt, und dort gibt es bezüglich Verschlüsselung sehr repressive Staaten, nicht nur China.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sauber! 15.11.2016, 12:59
6. seltsame Vergleiche?

Ich nutze LINE auch schon seit Jahren und bin sehr zufrieden. Das es hierzulande so wenig Teilnehmer gibt, liegt eigentlich nur daran, dass die anderen Apps dominieren. Jeder der LINE installiert hat, kann Freunde und Bekannte zu LINE einladen und trägt damit zu seiner Verbreitung bei. Ich finde es vom Funktionsumfang her als die beste App in diesem Genre! Und das ist kein seltsamer Vergleich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
permissiveactionlink 15.11.2016, 13:07
7. Die sichersten Messenger und e-mail Apps...

kommen aus der Schweiz. Dazu gehören Threema, Proton-Mail, Wire, um nur drei Beispiele zu nennen. Da die Kommunikation über schweizer Server verläuft, sind sogar die Metadaten vergleichsweise gut gesichert. Auch die anonym arbeitende Suchmaschine "e-tools private search" stammt aus der Schweiz. Apps aus USA traue ich nicht über den Weg, unter einem Präsidenten Trump noch weniger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_3139848 15.11.2016, 13:11
8.

Hmmm....dann hoffe ich mal, dass Telegram doch endlich nachzieht und (Video-) Anrufe implementiert.

Telegram ist übrigens für Systemadministratoren ein sehr nützlicher Messenger ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
permissiveactionlink 15.11.2016, 13:29
9. #5, Autokorrektur

Da muss ich wohl nachbessern : Line besitzt seit 2015 tatsächlich Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Darauf wird leider im Playstore nicht unter Weiterlesen hingewiesen. Werde es mal runterladen und ausprobieren....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2