Forum: Netzwelt
Neue Gadgets: Das ultimative Nerd-Schachbrett
Lasermad

Schachfiguren aus Nixie-Röhren sehen einfach sagenhaft gut aus und dürften so manchen Geek begeistern. Weitere schicke Spielereien in der Technikschau von Ein Schlagzeug für die Hosenbeine und ein Holzbrett als Trackpad.

Seite 2 von 2
Andr.e 22.12.2013, 17:06
10.

Zitat von Eva K.
Ja, nee, ist klar. Und wann bitte soll das gewesen sein? Ich find's ja schon reichlich albern, daß sich Hinz und Kunz befleißigen, immer schön vom vergangenen Jahrhundert zu schwafeln, als ob sie sich mit allen Mitteln von dieser ach so unterentwickelten Zeit distanzieren und als im 21. Jh. angekommen profilieren müssen. Es ist halt schon beschämend, wenn das Geburtsjahr mit einer 19 beginnt, das ist ja sowas von rückständig. Aber diese Blüte, lieber SPON, ist einfach nur genial daneben, you made my day.
Ich hoffe ja heimlich noch darauf, dass ich dieses Forum beim Übergang vom Jahr 9.999 in Jahr 10.000 erleben darf...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quark@mailinator.com 22.12.2013, 19:30
11. Wenn Sie meinen ...

Zitat von HugoCleese
Merkwürdig, dass sich im Umfeld online wie auch offline eigentlich jeder selbst als Nerd bezeichnet, der einen Hang zu solchem Spielzeug, Who oder auch nur 80stees hat... Beleidigend meint das eigentlich keiner. Wir freun uns eigentlich eher darüber, Nerds zu sein. Insbesondere, wenns neue Paket von Firebox oder ThinkGeek (!) auf dem Weg ist... Daher: Es ist zu unterlassen, so einen Unsinn zu verbreiten. Wir sind Nerds. Get over it!
Da möge jeder für sich selbst sprechen. Nur mal die Wikipedia:

"A nerd (adjective: nerdy) is a person, typically described as being overly intellectual, obsessive, or socially impaired. "

Ich spare mir weitere Dokumentation - und verbitte mir weiterhin, so tituliert zu werden, auch wenn ich seit der Kindheit mit Lötkolben und Tastatur rumfuchtel und an mehr oder weniger allem geschraubt habe, was da so rumliegt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quark@mailinator.com 22.12.2013, 19:35
12. ?

Zitat von meckeronkel
>"Geeks und Nerds" jaja, also ich wäre stolz, wenn mich jemand als Geek oder Nerd bezeichnen würde - sehe das also keineswegs als abwertend. Es kommt vielleicht auf den Tonfall bzw. den Kontext an, in dem diese Worte gebraucht werden.
Tja, zum "Nerd" hatte ich schon gerade kommentiert, hier nun auch aus Wikipedia:

"The word geek is a slang term originally used to describe eccentric or non-mainstream people, with different connotations ranging from "an expert or enthusiast" to "a person heavily interested in a hobby", with a general pejorative meaning of "a peculiar or otherwise dislikable person, esp[ecially] one who is perceived to be overly intellectual"."

Interessant besonders das Ende ... "a peculiar or otherwise dislikable person" ...

Ja, das kann natürlich NIE als Beleidigung aufgefaßt werden ...

Scheinbar ist die tatsächliche Bedeutung dieser englischen Begriffe in Teilen der deutschen Szene nicht angekommen. Das macht deren Verwendung aber nicht besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HugoCleese 22.12.2013, 20:29
13. @Quark: SIE sind das beste Beispiel dafür :D

Nur mal als Gedankenanstoss: Ein Fussballer ist stolz, Fussballer zu sein. Für Menschen, die diesen Sport verachten, ist "Fussballer" eine abwertende Beleidigung.

Ein Streber ist für den Einen ein verachtenswerter Ehrgeizling, für BWL-Fetischisten ein toller Erfolgstyp.

Von innen heraus betrachtet ist Vieles halt doch etwas erstrebenswertes, was Aussenstehende nicht nachvollziehen können und daher abfällig betrachten.

Daher trägt ThinkGeek diesen Namen mit Stolz ;)

Allerdings:

Auf einen Kommentar aus einer schnellebigen, jungen, dynamischen Szene mit einem Wikipedia-Zitat zu antworten, um die eigene Argumentation zu unterstreichen? Sie sind tatsächlich der Typ, für den man "Nerd" als abwertende Bezeichnung verwenden könnte. Was mir fern liegt. Nerds sind halt manchmal etwas merkwürdig.

Das ändert aber nix dran, dass Nerds toll sind. Schonmal ein Mädchen ausgepackt, dass schwarze Unterwäsche mit gelbem Batman-Logo drunter hatte?

Schonmal die Blicke der Menschen gesehn, wenn sie das "Expressions of Vader"-Shirt zum ersten Mal sehn?

Schonmal das Lichtschwert-Zischen nachgeahmt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quark@mailinator.com 22.12.2013, 21:01
14.

Zitat von HugoCleese
Nur mal als Gedankenanstoss: Ein Fussballer ist stolz, Fussballer zu sein. Für Menschen, die diesen Sport verachten, ist "Fussballer" eine abwertende Beleidigung. Ein Streber ist für den Einen ein verachtenswerter Ehrgeizling, für BWL-Fetischisten ein toller Erfolgstyp. Von innen heraus betrachtet ist Vieles halt doch etwas erstrebenswertes, was Aussenstehende nicht nachvollziehen können und daher abfällig betrachten. Daher trägt ThinkGeek diesen Namen mit Stolz ;) Allerdings: Auf einen Kommentar aus einer schnellebigen, jungen, dynamischen Szene mit einem Wikipedia-Zitat zu antworten, um die eigene Argumentation zu unterstreichen? Sie sind tatsächlich der Typ, für den man "Nerd" als abwertende Bezeichnung verwenden könnte. Was mir fern liegt. Nerds sind halt manchmal etwas merkwürdig. Das ändert aber nix dran, dass Nerds toll sind. Schonmal ein Mädchen ausgepackt, dass schwarze Unterwäsche mit gelbem Batman-Logo drunter hatte? Schonmal die Blicke der Menschen gesehn, wenn sie das "Expressions of Vader"-Shirt zum ersten Mal sehn? Schonmal das Lichtschwert-Zischen nachgeahmt?
Nachdem Sie die Sache hier wiederholt auf billige persönliche Angriffe runtergezogen haben, vergeht mir die Lust an weiterem Austausch. Die WP-Zitate sprechen für sich, gewählt habe ich sie, weil sie schnell zu finden und relativ anerkannt sind. Sehe keinen Sinn darin, mit Ihnen hier in l33t sp34k zu konkurieren um zu beweisen, wer ...
Also denn mal schöne Weihnachten allerseits.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HugoCleese 22.12.2013, 22:22
15. @quark

Jaja... Internet-Diskussionen unter Nerds... Einer davon trägt ein Pseudonym aus dem Star-Trek-Universum... das ist auch so ein klassisches Stereotyp ;)

Wir sind beide Nerds.

Wir unterscheiden uns dabei nur in einem Punkt:

ICH bin mir dessen bewusst und hab enorm Spass dabei...

Sie nehmens einfach viel zu ernst. Mach dich locker!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jeanremy 23.12.2013, 23:26
16. 60er / 70er Jahre...

...des letzten Jahrtausends - meinen Sie damit nun Die Zeit um 1670 oder 1770 oder vielleicht 1870??? Fragen über Fragen... Ich denke, bis wir bei 2059 angekommen sind, können Sie getrost einfach "in den 60er Jahren"schreiben, so wie Sie das vor 13 Jahren auch gemacht hätten. Was anderes, als die 1960er werden Sie damit wohl nicht meinen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Eva K. 23.12.2013, 01:47
17. White and nerdy

Zitat von quark@mailinator.com
"Geeks und Nerds" jaja, soweit sind wir in DE gekommen, daß technisch interessierte Menschen sich fortwährend beleidigen lassen müssen. (...) Es können nicht alle die schönen Künste studieren (...)
Falsches Beispiel. Wer schöne Künste studiert, ist in den Augen der Jocks nicht weniger (über-)intellektuell und verschroben als die an Technik und Sci-Fi Interessierten, d.h. ebenso nerdy oder geeky.

Zitat von quark@mailinator.com
Da möge jeder für sich selbst sprechen. Nur mal die Wikipedia: "A nerd (adjective: nerdy) is a person, typically described as being overly intellectual, obsessive, or socially impaired. " Ich spare mir weitere Dokumentation - und verbitte mir weiterhin, so tituliert zu werden
Zitat von quark@mailinator.com
Tja, zum "Nerd" hatte ich schon gerade kommentiert, hier nun auch aus Wikipedia: "The word geek is a slang term originally used to describe eccentric or non-mainstream people, (...), with a general pejorative meaning of "a peculiar or otherwise dislikable person, esp[ecially] one who is perceived to be overly intellectual"." Interessant besonders das Ende ... "a peculiar or otherwise dislikable person" ...
Beide Male picken Sie sich gezielt die Beleidigung heraus aus den Artikeln Nerd und Geek heraus, den Rest der Artikel unterschlagen Sie tunlichst. Das ist schon eine gezielte Falschdarstellung. Besonders beim Geek ist das Wort originally im Einleitungssatz richtungweisend, also ursprünglich. Denn da kommen noch zwei weitere deutliche Sätze, erstens "Although often considered as a pejorative, the term is also used self-referentially without malice or as a source of pride" und weiter "The definition of geek has changed considerably over time, and there is no longer a definitive meaning." Klar sparen Sie sich an der Stelle die weitere Dokumentation, weil das nicht in Ihr Konzept schwer gekränkt paßt. Wäre es nicht besser, die Begriffe mit einem Grinsen aufzunehmen und den Spieß einfach umzudrehen? Das ist allemal besser als die Opferrolle.

Zitat von quark@mailinator.com
Scheinbar ist die tatsächliche Bedeutung dieser englischen Begriffe in Teilen der deutschen Szene nicht angekommen.
Anscheinend ist der Bedeutungswandel und die heutige mehrdeutige Verwendung dieser englischen Begriffe bei Ihnen nicht angekommen. Das ist wie mit den ehemal beleidigend gemeinten Begriffen Schwuler oder Lesbe, die von der Szene aufgenommen und umgedreht wurden, ganz im Sinne des Pride. So ist auch vom geek pride und vom nerd pride die Rede, s.o.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
greyhawk 23.12.2013, 08:12
18.

"socially impaired" trifft es hier ja eindeutig und auf den Punkt ;-/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Eva K. 23.12.2013, 09:56
19. Tempus fugit

Zitat von jeanremy
60er / 70er Jahre des letzten Jahrtausends - meinen Sie damit nun Die Zeit um 1670 oder 1770 oder vielleicht 1870???
Genau genommen können nur die Jahre zwischen 61 und 80 gemeint sein. Wenn ich nur daran denke... Kinder, wie die Zeit vergeht!

Zitat von jeanremy
Ich denke, bis wir bei 2059 angekommen sind, können Sie getrost einfach "in den 60er Jahren"schreiben, so wie Sie das vor 13 Jahren auch gemacht hätten.
Ich halte was davon, wenigstens 1960er und 1970er zu schreiben. Etwas genauer darf es ruhig sein. Aber das liegt daran, daß ich mich gelegentlich mit Geschichte befasse, auch sowas nerdiges, und mich dann auch mal auf die 1860er und 1870er beziehe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2