Forum: Netzwelt
Neue Mobilfunknetze: Liebe Leserin, lieber Leser,
Seite 1 von 4
noalk 08.07.2019, 15:01
1. Das Netz wird schneller

Das wurden die Computer in der Vergangenheit auch. Mit der Folge, dass Standard-Software immer weiter aufgeblasen wurde mit Funktionen, die kaum jemand braucht, die aber den Geschwindigkeitsvorteil zum Teil wieder zunichte machen. Die Kommunikation - besser gesagt: das Kommunikationsverhalten - wird sich ähnlich entwickeln. Schon jetzt ist zu beobachten, dass noch mehr überflüssige Kommunikation die Kapazitäten belasten wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Onkel Drops 08.07.2019, 15:24
2. eine Woche ohne Funklöcher haha

extra nach Rumänien fahren,dafür aber besseres Netz und Preis? hier schaltet man 3g ab und darf zwischen E und 4g springen, da möchte man Herrn Scheuer glatt unsanft mit dem Fahrrad Helm streicheln bis er es toll findet... OWL/NRW gesendet via Rauchzeichen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
p.fac 08.07.2019, 15:53
3. Handy-Parken geht auch ohne Drucker

In Berlin hatte ich dasselbe Problem mit dem Handy-Parken. Das kannte ich aus meiner Heimat Kassel und anderen deutschen Städten so nicht. Allerdings traf ich just in diesem Moment zwei freundliche Damen vom Ordnungsamt, die mir erklärten, dass es wohl an der veralteten Technik läge, mit denen Parkscheine in Berlin kontrolliert werden. Ein handgeschriebener Zettel hinter der Windschutzscheibe sollte jedoch genügen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
besim 08.07.2019, 15:53
4. Telefoniert wird in Deutschland häufig noch mit 3G

... und zwar auch dann, wenn das Mobiltelefon 4G könnte, aber der Gerätehersteller/SIM-Karte das so genannte "VoLTE", also "Voice over LTE" nicht unterstützt, was für die Sprachtelefonie von LTE zwingend notwendig ist. Dann schaltet das Mobiltelefon bei einem Anruf Ruckzuck zu 3G oder gar 2G zurück.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
epsilon 08.07.2019, 16:02
5. Risiken

Wann klären die Medien endlich mal über die Risiken und bisher nicht veröffentlichten Studien bzgl. möglichen gesundheitlichen Gefährdungen auf?

Wenn es die ÖR schon nicht schaffen, dann wenigstens private?

- - - - - - Nun, wir machen das nicht täglich, aber wer suchet, der findet: https://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/5g-auktion-was-sie-jetzt-ueber-die-neuen-mobilfunknetze-wissen-muessen-a-1272199.html; mfG Redaktion Forum

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainerspielberg 08.07.2019, 16:17
6. Komplett wertfreier Artikel

Natürlich kann ich mit einem 5G Vertrag telefonieren. Das das über 4G, teilweise 3G und SMS sogar über 2 G in den Tiefen der Technologie abgewickelt wird, ändert schlicht gar nichts. Das der Preis einer Flatrate in 5G und 4G fast gleich hoch ist, macht 5G teuer? Es fällt uns Deutschen eben einfach schwer mal nicht zu nörgeln- da muss einfach was gefunden werden. Schade.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rtzlwitz 08.07.2019, 16:21
7. Lieber Herr Kremp...

...Sie müssen jetzt stark sein: Es gibt ganz viele Menschen in Deutschland, die wohnen so vertrackt abseits jeder Zivilisation (z.B. 15 km östlich von München), dass die noch nicht mal 4G haben. Die versuchen dann verzweifelt sich mit etwas, das sich „Edge“ nennt, über der digitalen Wasserlinie zu halten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
syracusa 08.07.2019, 16:44
8. Nocebo

Zitat von epsilon
Wann klären die Medien endlich mal über die Risiken und bisher nicht veröffentlichten Studien bzgl. möglichen gesundheitlichen Gefährdungen auf? Wenn es die ÖR schon nicht schaffen, dann wenigstens private? - - - - - - Nun, wir machen das nicht täglich, aber wer suchet, der findet: https://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/5g-auktion-was-sie-jetzt-ueber-die-neuen-mobilfunknetze-wissen-muessen-a-1272199.html; mfG Redaktion Forum
Auch für Journalisten ist es schwer, an bisher nicht veröffentlichte Studien zu gelangen. Aber es reicht ja auch, die bereits veröffentlichten Studien zu zitieren, um wie im freundlicherweise von der Redaktion verlinkten Artikel festzustellen, dass keinerlei Anhaltspunkte für eine Gefährdung vorliegen.

Elektrosmog-Fühligkeit ist keine Folge der Schlechtigkeit der Welt, sondern eine Folge des Glaubens an die Schlechtigkeit der Welt. Nocebo.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rechtschreibprüfer_der 08.07.2019, 17:24
9.

Zitat von rainerspielberg
Natürlich kann ich mit einem 5G Vertrag telefonieren. Das das über 4G, teilweise 3G und SMS sogar über 2 G in den Tiefen der Technologie abgewickelt wird, ändert schlicht gar nichts. Das der Preis einer Flatrate in 5G und 4G fast gleich hoch ist, macht 5G teuer? Es fällt uns Deutschen eben einfach schwer mal nicht zu nörgeln- da muss einfach was gefunden werden. Schade.
Mit LTE können sie nur über VoLTE telefonieren. Fällt LTE aus, haben sie nichts. Das gleiche Dilemma wie mit VoIP. 3G ist zum telefonieren noch alternativlos. Muss man aber wissen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4