Forum: Netzwelt
Neue Mobilfunknetze: Was Sie jetzt über 5G wissen müssen
EMILIO NARANJO/EPA-EFE/REX

Die Versteigerung der 5G-Frequenzen ist mit einem unerwartet hohen Ergebnis zu Ende gegangen. Wer zählt jetzt zu den Gewinnern, wann sind die neuen Mobilfunknetze fertig und wie gefährlich sind sie für die Gesundheit?

Seite 5 von 6
mullertomas989 14.06.2019, 17:28
40. Sie sollen aufhören ...

Zitat von fritzberg1
Mit was soll ich aufhören? Für die Gefährlichkeit der "Technologie" welche ich meinte braucht es noch nicht mal Studien. Über die tatsächlichen Toten welche diese "Technologie" fordert können Sie jeden Tag in der Zeitung lesen. Aber daran hat man sich gewöhnt und niemanden stört es wirklich. Lieber regt man sich über Gefahren auf von denen man nur theoretisch aus irgendwelchen Studien hört.
... die Gefährlichkeit von 5G mit absurder Argumjentation zu verschleiern! Für wen arbeiten Sie? Deutsche Telekom oder Telefonica oder ....? Sie reden von irgendeiner Technologie .... und wollen nicht mal sagen, was Sie genau meinen, aber so tun, als ob gesundheitliche Schäden durch Mobilfunkstrahlung einfach hinzunehmen sind? Ich sage es Ihnen mal ganz klar: Wirtschaftliche Interessen sind zu recht in Deutschland wichtig - aber ein Interesse an Gesundheit ist den Bürgern ebenso wichtig! Beides darf nie gegeneinander ausgespielt werden, sondern muss in Einklang gebracht werden!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fritzberg1 14.06.2019, 22:23
41.

Zitat von mullertomas989
....... Sie reden von irgendeiner Technologie .... und wollen nicht mal sagen, was Sie genau meinen, aber so tun, als ob gesundheitliche Schäden durch Mobilfunkstrahlung einfach hinzunehmen sind? .........
Ok. Sie wissen immer noch nicht was ich meine:
Mehrere tausend Tote pro Jahr und zigtausend Verletzte allein in Deutschland. Seit vielen Jahrzehnten.
Na? Immer noch nicht verstanden?
Ok, hier eine Statistik:
https://www.dvr.de/unfallstatistik/de/24-monate/
Ich nehme an, Sie nehmen das sicher einfach so hin.
Und jetzt Sie:
Wieviel reale Tote und Verletzte durch Mobilfunk? (wenn man Handy am Steuer mal nicht berücksichtigt!)
Haben Sie da eine aussagekräftige Statisik ausser dem was Sie sonst schon verlinkt haben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
qewr 15.06.2019, 04:35
42.

Gut gebrüllt, Löwe!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
qewr 15.06.2019, 04:40
43.

Zitat von mullertomas989
... die Gefährlichkeit von 5G mit absurder Argumjentation zu verschleiern! Für wen arbeiten Sie? Deutsche Telekom oder Telefonica oder ....? Sie reden von irgendeiner Technologie .... und wollen nicht mal sagen, was Sie genau meinen, aber so tun, als ob gesundheitliche Schäden durch Mobilfunkstrahlung einfach hinzunehmen sind? Ich sage es Ihnen mal ganz klar: Wirtschaftliche Interessen sind zu recht in Deutschland wichtig - aber ein Interesse an Gesundheit ist den Bürgern ebenso wichtig! Beides darf nie gegeneinander ausgespielt werden, sondern muss in Einklang gebracht werden!!
Statt auf das Aufstellen von Funkmasten zu verzichten, möchte ich eine bundesweite Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen eingeführt sehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mullertomas989 15.06.2019, 08:10
44. Wenn Sie nicht mal sich trauen ...

Zitat von fritzberg1
Ok. Sie wissen immer noch nicht was ich meine: Mehrere tausend Tote pro Jahr und zigtausend Verletzte allein in Deutschland. Seit vielen Jahrzehnten. Na? Immer noch nicht verstanden? Ok, hier eine Statistik: https://www.dvr.de/unfallstatistik/de/24-monate/ Ich nehme an, Sie nehmen das sicher einfach so hin. Und jetzt Sie: Wieviel reale Tote und Verletzte durch Mobilfunk? (wenn man Handy am Steuer mal nicht berücksichtigt!) Haben Sie da eine aussagekräftige Statisik ausser dem was Sie sonst schon verlinkt haben?
... das Wort "Auto" in den Mund zu nehmen, warum soll ich dann mit Ihenn diskutieren?
Im Übrigen: Das ist der Trick von Leuten wie Ihnen - "Wo sind die Toten?" Als ob es nicht sehr viel zwischen tot und lebendig geben würde .....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fritzberg1 15.06.2019, 14:36
45.

Zitat von mullertomas989
... das Wort "Auto" in den Mund zu nehmen, warum soll ich dann mit Ihenn diskutieren? Im Übrigen: Das ist der Trick von Leuten wie Ihnen - "Wo sind die Toten?" Als ob es nicht sehr viel zwischen tot und lebendig geben würde .....
Gut, das wollte ich nur hören. Sie haben also keine belastbaren Daten.
Das ist der Trick von Leuten wie Ihnen: Vermutungen und Theorien als angebliche Fakten anzubieten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mullertomas989 15.06.2019, 15:45
46. Oh, Sie fordern mich heraus ....

Zitat von fritzberg1
Gut, das wollte ich nur hören. Sie haben also keine belastbaren Daten. Das ist der Trick von Leuten wie Ihnen: Vermutungen und Theorien als angebliche Fakten anzubieten.
Sie meinen den Trick von einigen gekauften Wissenschaftlern: Fakten als angebliche Vermutungen und Theorien darzustellen??

Bitteschön:
https://www.who.int/peh-emf/about/en/whatareemfgerman.pdf
http://54088638.swh.strato-hosting.eu/AUM/wp-content/uploads/2014/08/reflexvortragdeutsch.pdf
https://www.diagnose-funk.org/themen/mobilfunk-versorgung/umwelt-landwirtschaft/mobilfunkstrahlung-beeintraechtigt-bienen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fritzberg1 15.06.2019, 17:25
47. Danke für die Links

Zitat von mullertomas989
Sie meinen den Trick von einigen gekauften Wissenschaftlern: Fakten als angebliche Vermutungen und Theorien darzustellen?? Bitteschön: https://www.who.int/peh-emf/about/en/whatareemfgerman.pdf http://54088638.swh.strato-hosting.eu/AUM/wp-content/uploads/2014/08/reflexvortragdeutsch.pdf https://www.diagnose-funk.org/themen/mobilfunk-versorgung/umwelt-landwirtschaft/mobilfunkstrahlung-beeintraechtigt-bienen
Es begeistert mich immer wieder wenn Foristen als Nachweis für Ihre Thesen Links angeben und beim Lesen stellt man fest dass diese genau das Gegenteil aussagen:
Ihr erster Link (who.int...)

...Bis heute sind keine gesundheitsschädlichen Wirkungen einer Langzeit-Exposition durch schwache Hochfrequenz-oder Netzfrequenzfelder bestätigt worden, .........

...Versuche mit gesunden Freiwilligen zeigen, dass eine kurzzeitige Exposition durch Felder solcher Stärken, wie sie in der Umwelt oder in der Wohnumgebung vorkommen, keine offensichtlich schädlichen Effekte verursacht. .....

.....Die gesundheitlichen Langzeiteffekte der Nutzung von Mobiltelefonen ist ein anderer Bereich vieler heutiger Forschungen. Bisher ist kein offensichtlicher, schädlicher Effekt der Exposition durch schwache hochfrequente Felder gefunden worden....


Ihr zweiter Link (swh.strato,,,,)
....Epidemiologische und tierexperimentelle Forschung ist trotz jahrzehntelanger Bemühungen bis heute nicht in der Lage, die fundamentale Frage zu beantworten, ob EMF ein Risiko für die Gesundheit des Menschendarstellen. ....

.....Zusammengefasst ist festzustellen, dass die REFLEX-Daten einen kausalen Zusammenhang zwischen einer RF-EMF Exposition und der Entstehung chronischer Erkrankungen oder auch nur funktioneller Störungen keineswegs belegen. .....


Was in der ganzen Liste in dritten Link steht werde ich mir mal bei Gelegenheit reinziehen.

Es ist keine Frage, dass eine Exposition von sehr starker Strahlung, vor allem sehr hoher Frequenzen, negative Folgen für die Gesundheit haben kann.
Aber es gilt eben auch da: Die Dosis macht das Gift!
Ihre Links jedenfalls zeigen dass es da kein nachweisbares Problem gibt.
(Im übrigen bin ich weder Verteter der Industrie noch ein eifriger Nutzer von Mobiltelefonen.)

Aber Danke für die Links.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mullertomas989 15.06.2019, 17:57
48. Behaupten können Sie hier viel .....

Zitat von fritzberg1
Es begeistert mich immer wieder wenn Foristen als Nachweis für Ihre Thesen Links angeben und beim Lesen stellt man fest dass diese genau das Gegenteil aussagen. Es ist keine Frage, dass eine Exposition von sehr starker Strahlung, vor allem sehr hoher Frequenzen, negative Folgen für die Gesundheit haben kann. Aber es gilt eben auch da: Die Dosis macht das Gift!
... aber jeder Leser dieses Forums wird im Kantschen Sinne seinen eigenen Verstand gebrauchen. Und sich frei entscheiden, welchen Fachleuten er vertraut - leider tobt auf vielen Fachgebieten (Gesundheit generell) ein großer Kampf zwischen Leuten die A, und Menschen die B sagen. Nur eins ist klar: Ihre Denkweise (Was ist schlimm an einer schädlichen Technik, auch die Verkehrstoten haben wir längst akzeptiert!) ist nicht meine und hat für mich mit Logik nichts zu tun. Denn dann könnten wir auch jeden Tag 10 Zigaretten rauchen (Igitt) oder 5 Steaks essen oder 10 Bier trinken, denn andere sind doch auch schon daran gestorben.... Sie dürfen so denken - aber ich teile diese Einschätzung nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fritzberg1 15.06.2019, 18:27
49.

Zitat von mullertomas989
... aber jeder Leser dieses Forums wird im Kantschen Sinne seinen eigenen Verstand gebrauchen. Und sich frei entscheiden, welchen Fachleuten er vertraut - leider tobt auf vielen Fachgebieten (Gesundheit generell) ein großer Kampf zwischen Leuten die A, und Menschen die B sagen. ..............
Nun gut: Ihre Sichtweise der Gefährlichkeit von Mobilfunk konnten Sie hier nicht belegen. Die von Ihnen zitierten Fachleute in Ihren Links konnten das auch nicht. Im Gegenteil.
Nochmal aus Ihren zweiten Link:

ERGEBNISSE DES SEMINARS:
> Es gibt bis heute keinen Beweis dafür, dass RF-EMF unterhalb der geltenden Sicherheitsgrenze kausal zur Entstehung von Erkrankungen oder auch nur Befindlichkeitsstörungen beitragen.
> Die Nullhypothese, d.h. die Tatsache, dass etwas nicht existiert, kann aus theoretischen Gründen nicht bewiesen werden.
> Es sind bis heute keine biologischen Mechanismen bekannt, die durch RF-EMF unterhalb der geltenden Sicherheitsgrenze ausgelöst werden und zur Krankheitsentstehung beitragen können.
> Vorsorgemaßnahmen sind als Folge dieser Überlegungen sinnlos, ja kontraproduktiv, weil sie die Angst in der Bevölkerung eher schüren als vermindern.

(Hervorhebung von mir!)

Wir sollten uns wirklich auf die wirklichen Gefahren und Bedrohungen für die Menschheit konzentrieren. Davon gibt es wahrlich genug ohne dass ich die jetzt im einzelnen aufzählen will.
Also tun Sie mal das was Sie selbst raten: Den eigenen Verstand gebrauchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 6