Forum: Netzwelt
Neue Samsung-Smartphones: Auf in neue Preisgalaxien
SPIEGEL ONLINE

Samsung hat Smartphones vom Feinsten präsentiert. In den neuen Galaxy S10 steckt nur die beste Technik - und ein paar Ideen, die andere auch schon hatten.

Seite 1 von 5
newage85 20.02.2019, 20:55
1. Samsung NO!

Nach dem Debakel mit dem Samsung Galaxy S8, wo zum Kauf erzählt wurde, innerhalb eines halben Jahres würde es komplett auf deutsch funktionieren, bin ich weder bereit Bixby zu nutzen, noch mir wieder ein Samsungtelefon zu kaufen

S10 hin oder her, aber man kann bei Samsung gar nicht mehr entscheiden eas man selbst möchte und das wird mit dem neuen Modell auch nicht anders.

Ich denke ich werde mit dem Kauf einen neuen Handys noch 2 Jahre warten, denn die Alternativen sind auch nicht unbedingt Knaller im Vergleich. Zu teuer, zu wenig eigene Kontrolle über das was das Handy machen darf bzw. soll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lalito 20.02.2019, 21:07
2. Ausgereizt

Offensichtlich scheint die Smartphoneentwicklung mittlerweile ausgereizt, nur noch Nuancen an den technisch gegebenen Grenzen entlang.

Fraglich, ob die Kundschaft da mehr als einen Tausender auf die Theke legen will, um sich lediglich mit Nichtigkeiten beim Fortschritt zu begnügen. Konzeptionell passiert nichts mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#besserwisser 20.02.2019, 21:38
3. Totentwickelt ...

Die Hersteller schießen sich selbst aus dem Ring.
Kein vernünftiger Mensch benötigt ein Telefon, dass 1.000€ und mehr kostet? Diese Geräte taugen allenfalls als Genitalvergrößerungen, zum Arbeiten ohne spielen sind sie längst zu teuer ... ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
triptychon5zehn 20.02.2019, 22:08
4.

Also viel kommt da nicht mehr. Scheint wirklich als hätte Google es ausgereizt, 1 Kamera, Beste an Markt, unter 800€. Oneplus für sparfüchse, xiaomi für Exoten die Rahmenlos und mit Gimmicks mögen, mehr braucht es nicht. Warum Technik die keinen Mehrwert liefert über 800€ Kosten muss ist mehr als fragwürdig . Hoffe Samsung und Apple bleiben im der abwärts Spirale.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MissMorgan 20.02.2019, 22:15
5. Sehr schön

aber bei den Preisen steige ich aus. Ein Smartphone ist Gebrauchsgegenstand, der in meiner Hosentasche steckt. Und da soll es auch bleiben können. Aber ich möchte es auch ersetzen können, ohne in finanzielle Schwierigkeiten zu kommen.
Ja, meine Schnappschüsse mit dem Smartphone werden dann wohl noch ein paar Jahre Schnappschüsse bleiben. Ist dann halt so. Briefe schreibe ich selten am Mobile und Filme schaue ich mir da auch nicht an. Also brauche ich sowas nicht wirklich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Spiegelpfau 20.02.2019, 22:17
6. Gäähn

Samsung ist so „gääähn“. Android-Support gibt es schon für S6 und auch S7 nicht mehr. Das ist unseriös! Verbauen in europäischen Geräten billige Exynos-Prozessoren, nur im Weltmarkt die besten Snapdragons. Wer schaut Amazon-Videos auf seinem Handy?? In HDR! Ohjeh. Die Preise sind schockierend, werden aber, samsungtypisch in wenigen Monaten auf übliche 45% einbrechen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kronk 20.02.2019, 22:56
7. Preise

Immer dieses Abkämpfen an der UVP. Wie wäre es mal mit der durch ein wenig Recherche sehr einfach zu beantwortenden Frage, nach wieviel Monaten gewisse preisliche Schallmauern durchbrochen sind? Nachtmodus mit Langzeitaufnahme ist nun wirklich nichts zum drauf freuen, das hat jede zweite Foto-App schon längst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Liton 20.02.2019, 23:07
8. Also da mein Note 8

erst 13 Monate ist, werde ich wohl erst bei der nächsten Generation zuschlagen. Aber erst wenn die übernächste raus ist. 60 % gespart und ein Top Smartphone. Aktuell sehe ich einfach keinen Grund mein Handy zu wechseln. Dazu ist der Fortschritt zu marginal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sturmimwasserglas79 20.02.2019, 23:16
9. Zu groß und zu teuer

Zum Telefonieren und Surfen reicht auch viel weniger. Nach zwei Jahren ist es dann technisch überholt oder defekt. Nein, da haben die Hersteller eine Entwicklung eingeschlagen, die ich nicht mehr mitgehe. Für das Geld fahre ich lieber schön in Urlaub.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5