Forum: Netzwelt
Neue Smartwatch: So fühlt sich die Apple Watch an
REUTERS

Diese Uhr stupst sie an, und Sie können damit sogar Ihren Herzschlag verschicken: Beim ersten Ausprobieren macht die Apple Watch einen positiven Eindruck - sie kann deutlich mehr als marktübliche Smartwatches.

Seite 1 von 17
bob.ff. 10.09.2014, 08:47
1.

Hoffentlich bringt Apple bald einen Frauen-Uhr die nicht so maskulin aussieht.:-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ptb29 10.09.2014, 08:52
2. Vieles können die Android Watches nicht

Insbesondere nur mit einem iPhone funktionieren. :-)
Ansonsten lässt sich über Geschmack, was Design, Hochwertigkeit und Edel betrifft, streiten. Es gibt schönere Armbanduhren und schönere Smart Watches.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schamot 10.09.2014, 08:58
3. im moment hinkt apple

dem trend nur hinterher. ..und es ist nur eine handyverlängerung! so wie bei anderen herstellern. die beschriebenen fähigkeiten sind banal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
metalslug 10.09.2014, 09:08
4. Schnelle Lieferung, netter Kontakt, gerne wieder

Hübsch finde ich nicht Uhr nicht. Sieht aus wie das erste iPhone mit Armbändern. Klobig. Unrund. Das hätte man schön machen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
saosinfreak 10.09.2014, 09:15
5. Viele subjekltive Eindrücke, aber...

Ich vermisse die objektiven Fakten, warum die Apple Watch nach Ansicht des Autors wirklich die erste "echte" Smartwatch sein soll. Die einzige nennenswerte Innovation scheint mir die Bezahlfunktion zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fletsch 10.09.2014, 09:17
6. leider nichts neues

die neue Uhr von Apple ist sicherlich ein tolles Gerät. und es wird sicher praktisch sein, nicht alle 5 Minuten das Telefon aus der Tasche nehmen zu müssen. allerdings kann die neue Uhr nichts, was nicht auch das Telefon schon kann. daher wird die Nachfrage wahrscheinlich eher gering sein. bei anderen Neuvorstellungen war das anders. Das iPhone konnte viel mehr als die Eiports. Und das iPad konnte man anders benutzen als das iPhone, zum Beispiel konnte man Bücher lesen, Zeitschriften abonnieren, und der große Bildschirm eignete sich natürlich auch viel besser zum arbeiten. die Smartwatch braucht eine Killer Application, die sich direkt auf das Tragen bezieht. Die werden sicherlich kommen, und dann wird dieses Gerät auch ein Must-have. wie schon beim iPhone und dem iPad, wird die zweite Generation deutlich besser sein als dieser Prototyp.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pepe-b 10.09.2014, 09:20
7. So, nun warte ich

Auf die "Keine-Innovation-Basher". "Ein Gerät, dass mehr kann, als alle anderen" dürfte genug sagen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Attlila 10.09.2014, 09:22
8. Dauerbetrieb?

Ich habe meine jetzige Uhr 2000 gekauft. Ähnliche Preisklasse, kann aber nur die übliche Dinge einer Quarzuhr mit Zeiger, funktioniert aber schon 14 Jahre. Mein altes Iphone 3G funktioniert auch noch, hat aber veraltete Software welche nicht mehr über Apps erweitert werden kann. Ältere Apps gibts nicht mehr und so wird das ehemalige Highend Spielzeug obsolent. Man braucht kein Prophet zu sein um dies auch bei Apple Watch vorauszusagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Flying Rain 10.09.2014, 09:22
9. Ein punkt

Ein Punkt geht mir ab... und zwar ein integrierter Music-Player mit BT...währe toll wenn das Gerät ein wenig mehr eigenständig währe und nicht nur ein Gerät zum Handy... Das mit dem Herzschlag kommt mir eher wie eine Funktion für Fernbeziehungen ;D...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 17