Forum: Netzwelt
Neue Spielkonsole: Sonys Facestation
AFP

Sony hat seine neue Playstation vorgestellt - und dabei auf bekannte Ideen gesetzt. Anleihen bei Facebook, Xbox Live und anderswo sollen die PS4 zu einer sozial vernetzten Spielmaschine machen. Manches aber fehlte bei der Präsentation - zum Beispiel die Konsole selbst.

Seite 1 von 11
jigo 21.02.2013, 06:51
1. ...

"Sonys Antwort auf Microsofts Kinect." Antwort auf kinect ? sowas gabs schon auf ps2 und hieß dort eyetoy

Beitrag melden Antworten / Zitieren
predator84 21.02.2013, 06:57
2. Facestation

Konsolenkrieg mit Microsoft... kommt lieber mal klar langsam und hört auf diese Exklusivsch***e nur für eine Konsole zu produzieren. Es reicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fiedibus 21.02.2013, 07:06
3. Tschüß, Sony!

...die Zeit mit Dir war schön!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
apfeldroid 21.02.2013, 07:15
4. Durchgelesen, schwacher Artikel!

Was ist mit Online-Zwang, welche Hardware? Keine neuen Erkenntnisse. Zu wenig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
NeZ 21.02.2013, 07:24
5.

Ein Controller mit Touchpad. Wie originell. Mal wieder (siehe Rumblefunktion nachträglich im PS1 Controller, Playstation Move, etc.) hat Sony schamlos von Nintendo geklaut.

Sony wird damit baden gehen, wenn sie sich so zwischen den Casual-Nintendo- und den Pro-Gamer-XBox-Stuhl setzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
davornestehtneampel 21.02.2013, 07:26
6.

"Sony hat seine neue Playstation vorgestellt" - Nö. Sony hat einen neuen Controller vorgestellt und ansonsten Absichtserklärungen verlautbart.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
isa4711 21.02.2013, 07:30
7. Wahnsinn

Sony stellt also in NY einen neuen Controller vor und erzählt daruber hinaus nich ein paar Sachen, die mehr oder weniger schon bekannt waren, während in China gleichzeitig diverse Säcke Reis umgefallen sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mahagon 21.02.2013, 07:39
8. Rien ne va plus

Zitat von sysop
Square Enix zeigte Cutscenes aus einem neuen Titel und kündigte ein "Final Fantasy" für die PS4 an...
Square Enix hat bereits vor 6 Jahren Final Fantasy Versus XIII für die PS3 (zum Konsolenstart!) angekündigt...mehr als ein paar Filmchen hat man seither nicht davon gesehen.
Square hat auch vor langer Zeit bereits ein HD Remake von Final Fantasy X angekündigt. Dazu gab es dann vor kurzem mal ein knappes Statement, dass es mit dem Release noch dauern wird.
Square hat Final Fantasy XIV als DAS MMORPG schlechthind angekündigt...und am Ende musste sich der Herr CEO Generaldirektor höchstpersönlich für das mieseste FF-Produkt aller Zeiten entschuldigen.

Square kündigt immer gerne vollmundig und großspurig an, liefert aber nur noch Müll...wenigstens das jedoch konsequent!
Die Nachrichten zur PS4 gefallen mir...garnicht!
Hab' keinen Bock, mich zum gläsernen Spieler machen zu lassen.
Und keine Abwärtskompatibilität...oh Freude!
Für mich steht damit erstmal fest, dass ich mir diese Konsole frühestens dann zulege, wenn keine neuen Titel für die PS3 mehr veröffentlicht werden (hoffentlich kommt DarkSouls2 noch für die PS3 -.-). Und auch dann nur gebraucht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
paulfiction 21.02.2013, 07:56
9. Facestation?

Irgendwie fände ich Failstation passender! Zumindest war die groß angekündigte Präsentation heute Nacht doch arg ernüchternd. Diente meiner Meinung nach lediglich dafür, den Verkauf der Vita zu pushen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 11