Forum: Netzwelt
Neue Tablet-Rechner: Apple rüstet seine iPads gegen die Konkurrenz
REUTERS

Abspecken gegen den Abschwung: Apple macht seinen Tablet-Rechner dünner, leichter und schneller. Mit dem iPad Air soll der wachsenden Android- und Windows-Konkurrenz begegnet werden. Das iPad mini bekommt ein neues Display.

Seite 1 von 12
windows-xp 22.10.2013, 20:33
1. Apple lässt es krachen

Betriebssystem? KOSTENLOS
Office? KOSTENLOS
Software für kreative? KOSTENLOS

iPads = NEU
Macs = NEU
Pro = NEU

Irre, doch die zentrale Botschaft lautet: "Hey Microsoft! Betriebssystem und Office ist kostenlos bei uns. Was macht ihr denn so?"

Hahaha ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Steuerzahler0815 22.10.2013, 20:33
2.

Ich finde das Surface Pro 2 wesentlich interessanter als das iPad Air
Nur geringfügig teurer aber wesentlich flexibler

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zila 22.10.2013, 20:40
3. Gab's das nicht schon in Windows XP?

"Außerdem kann man Dateien nun mit beliebigen Schlagworten versehen, die es leichter machen sollen, zusammenhängende Dateien wiederzufinden. "
Nennt sich "Tags". Toll, dass sowas jetzt auch fuer Mac geht.

----
Man korrigiere mich wenn es ein grundlegend anderes Prinzip sein sollte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ixap 22.10.2013, 20:40
4. Braucht kein Mensch mehr

Android steht iOS in nichts nach und hat bessere das PLV. Getippt auf meinem Nexus 7.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vitalik 22.10.2013, 20:47
5. genug

Reicht es denn nicht langsam? Die Geräte sind doch mittlerweile so gut, dass man nicht unbedingt mit der neuen Generation einen Mehrwert bekommt. Ein IPhone 4 ist immer noch ein sehr gutes Gerät und unterscheidet sich kaum vom Nachfolger. Es betrifft aber auch alle anderen Hersteller. Es wird Einem eingeredet, dass man ein 8 Kern Prozessor braucht, obwohl man nicht einmal weiß, was man mit einem Einkernen anstellen soll.
Naja, auf der Jagt nach dem nächsten Verkaufsrekord wird das aktuelle Modell kurzerhand für schlecht erklärt und nur das Neuste ist das Mass aller Dinge.

Ich bin froh, dass diese Zeit bei den PCs vorrüber ist und man mit einem 500 Euro PC locker über die nächsten 5-10 Jahre kommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cygnusx 22.10.2013, 20:52
6. Schade...

... Vom neuen iPad hatte ich mir mehr versprochen! Und der Name "Air" iist bei Apple irgendwie schon ein bisschen verbrannt... Ich werde mir sehr gut überlegen müssen, ob sich ein neues iPad für mich lohnt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mafrepet 22.10.2013, 21:06
7.

Wieso ist das schade, dass der fingerabdruckscanner fehlt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
junit 22.10.2013, 21:07
8. Solide

Durchaus solide Evolutionen an den bereits bestehenden Geräten.
Besonders herausragend aber ist Apples Politik mit der Software.
Major Betriebssystem umsonst, dabei eine Hardware Unterstützung bis 2007. Apple-Office umsonst für alle Endgeräte mit Support für Windows Plattformen. Hier Kann sich die Konkurrenz noch einiges abschauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MoorGraf 22.10.2013, 21:11
9. surface pro 2 und iPad Air

zwei völlig unterschiedliche Geräte, völlig unterschiedlicher Einsatz und beides tolle Geräte; ich persönlich finde die Kombination MacBook Air und iPad für mich passender, für viele andere passt aber Surface 2 Pro (und dann ohne Ultrabook) besser, muss jeder selber mit seinem Bedarf klären

aber krachen lassen haben sie es heute in der Tat!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 12