Forum: Netzwelt
Neuer Sicherheitsstandard: WhatsApp verschlüsselt Kommunikation vollständig
Corbis

Nachrichten, Fotos und Videos bei WhatsApp können nicht mehr abgefangen werden. Das Unternehmen hat für seinen Messenger die sogenannte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung eingeführt.

Seite 1 von 10
bluemetal 05.04.2016, 20:39
1. Jaja

Dass die Polizei aber ein Handy sicherstellen darf und dann trotzdem alles schön nachlesen kann ist den heutigen Spacko-Jugendlichen trotzdem nicht klar....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
puqio 05.04.2016, 20:42
2. Das einzig vernünftige

Allerdings habe ich meine Zweifel daran, ob das was vernünftig ist auch tatsächlich konsequent eingesetzt wird oder nur Schlagzeilen zwecks Werbung generiert werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tatsachen 05.04.2016, 20:43
3. Jan Koum und Brian Acton haben schon einmal gelogen...

als sie sagten, dass sie immer unabhänig bleiben wollten.
Kaum war das Angebot hoch genug , haben sie sich an die US Firma Facebook verkauft.

Warum sollten wir ihnen also dieses mal glauben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mic123 05.04.2016, 20:53
4.

"Aber alles, das du wirklich wissen musst, ist, dass Ende-zu-Ende verschlüsselte Nachrichten nur von den Empfängern, an die sie gesendet wurden, gelesen werden können."

Glaube es, glaube es, glaube es!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hasimen 05.04.2016, 20:56
5. Niemand ?

"Niemand kann in diese Nachricht schauen. Keine Hacker. ... Nicht einmal wir", wie naiv muss man denn sein um das für wahr zu nehmen ? Auf jeden Fall sind Terroristen, Pädophile und Kriminelle jetzt beruhigt das ihnen ihr Hauptkommunikationsmittel verbessert wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
d15 05.04.2016, 20:57
6. backdoots

Ich bezweifle, dass es keine Hintertüren gibt, wenn man bedenkt, dass WhatsApp Facebook gehört

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nolabel 05.04.2016, 20:58
7. Telegram

macht das schon lange so und ist in meinem Bekanntenkreis verbreitet. Sehe keinen Grund, wieder Zuckerberg zu mästen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tailspin 05.04.2016, 20:59
8. Einfach zurueckstutzen

Diese generelle Abhoerei muss aufhoeren. Anlassloses Abhoeren ist nichts weiter als ein im Zweifel ferkelhafter Voyeurismus und nutzlos dazu.

Juengstes Beispiel: Hat irgendjemand wegen Terabyte schweren Panama Geschichte rechtzeitig Alarm geschlagen? Herr Maas, der Oberabhoerer, war zumindest ueberrascht und damit nachweislich ueberfordert.

Wenn ein Grund fuer einen Anlass vorliegt, sollen die beamteten Spanner bitte einen Gerichtsbeschluss einholen, um den Willkueraspekt zu eliminieren und zu lernen, Prioritaeten zu setzen. Das ist so kompliziert nicht, und die kriegen am Ende sowieso alles, was sie wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nikos K. 05.04.2016, 21:02
9.

Absolut richtig und lange überfällig ist WhatsApps Entscheidung, die Kommunikation End-to-End zu verschlüsseln. Daumen hoch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10