Forum: Netzwelt
Neues Billigmodell: Apple spaltet sein iPhone
DPA

Blau, Grün, Pink, Gelb und Weiß: Apple verpackt sein iPhone künftig in buntes Plastik - und macht es billiger. Neue Technik kommt ins bekannte Metallgehäuse, darunter nicht nur ein schneller Prozessor, sondern auch ein Sensor für Fingerabdrücke.

Seite 9 von 28
vox veritas 10.09.2013, 22:16
80.

Zitat von Mindbender
Weil es ja so irre originell ist nun in jedem Thread diesen unsäglichen NSA Blödsinn zu posten... Schreibt doch bitte diesen Quark in den dafür zugeordneten Foren aber nicht ÜBERALL da, wo es euch halbwegs passt! Hier laufend, in vielen Thread, den gleichen, unsachlichen und dümmlichen Unsinn zu schreiben wie "die NSA hört mit" nervt auf Dauer! Intelligenz hat anscheinend wirklich ihre Grenzen!
Zu glauben, daß es nicht so wäre, ist naiv.

Wo werden diese Daten gespeichert und wer hat darauf Zugriff?

Bitte diese Fragen selbst beantworten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
twana 10.09.2013, 22:17
81. Apple und Elvis Costello

passt hier ja gut zusammen: Beide leben vom Ruhm der Vergangenheit, bringen aber aktuell nichts weltbewegendes mehr zu stande.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bobexter 10.09.2013, 22:17
82. Entzauberter Prediger

Also, das grenzt jetzt wirklich an Volksverdummung. Das Gerät sieht genau so aus wie der Vorgänger, hat keine bahnbrechenden Neuerungen und soll ab 700 Tacken kosten?? Und das alte 5er wird nun in Plastik gepackt und als sog. Billigversion verkauft? Für 600 Tacken? Soll das ein Witz sein? Der Unterschied in der Hardware war vom 4s zum 5er ja schon marginal, aber seit Herr Jobs tot ist, fehlen die Ideen! Wie bei den Asiaten, wenig Kreativität/wirkliche Innovation, nur das Vorhandene größer und besser machen. Apple-Jünger, sucht euch eine neue Kirche, der Prediger ist entzaubert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
montyeverest 10.09.2013, 22:18
83.

Zitat von pmf2013
In den USA wird es das iPhone 5C mit einem 2-Jahres Vertrag geben fuer 99 USD. Das ist fair. Wie schaut's in D aus ?
hier gibts ein s4 oder ein htc one für null euro mit nem 2 Jahresvertrag. Das ist genauso fair, oder Veräppelung...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Walter Sobchak 10.09.2013, 22:21
84.

Zitat von samloretto
Das iPhone 5S hat einen 64 Bit Prozessor. Als erstes Smartphone weltweit. Und das sollen nicht genug Änderungen sein, sogar zusammen mit einem Fingerabdrucksensor??
Na, hat es denn auch genug RAM an Bord um 64Bit sinnvoll zu nutzen?

Bunte Carbonat Gehaeuse... wo gabs das nochmal in Vollendung... achso bei Nokia... vor JAHREN.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_bulldozer 10.09.2013, 22:21
85. Wie immer keine Ahnung

Zitat von isthiernocheinNamefrei?
In der Präsentation stand 99$. Und wofür wird der NFC-Chip verwendet? Ich dachte, das ist RFID und damit zu lahm für Audio. Ausserdem gibt's dafür doch Bluetooth, oder?
Die Herren Autoren sind wirklich nicht mit Fachwissen gesegnet. Müssen sie auch nicht als bekannte PR-Spezies für Apple. Jeder, der schon mal mit NFC zu tun hatte weiß (natürlich nicht bei Apple) weiß, dass Audio gar nicht gehen kann. Dafür ist NFC auch gar nicht erfunden worden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Solkol 10.09.2013, 22:22
86.

Benutze bis jetzt das Samsung S3 und was ich merke ist, dass die Bedingungen beim iphone viel besser und ohne zu hängen funktionieren tut. Was bringt einem die ganzen Funktionen beim Android? Wenn ein Video läuft das mein Video stehn bleibt oder sonstige unnötigen funktionen. Ich würde mir demnächst einen iphone holen allein die Qualität und das zusammenspielen von Betriebssystem und Hardware ist einmalig bei Samsung und Co.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
susuki 10.09.2013, 22:22
87.

Ist schon etwas über das iPhone 6 bekannt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Walter Sobchak 10.09.2013, 22:22
88. Bitte geben Sie keinen Titel für den Beitrag an!

Zitat von bluemetal
Als bekennender Apple-Fan muss ich folgendes feststellen: 1. Die-5s-Modelle sind nur Upgrades, aber der welterste 64bit (!) CPU A7 ist die eine echte Sensation und dürfte das 5s wieder zum schnellsten Smartphone der Welt machen.
Seit wann ist denn bitte 64bit schneller? Schonmal nen Single-Core Windows Phone 7.5 in der Hand gehabt? Da koennen sie mal schnell sehen... vor 2 Jahren schon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
montyeverest 10.09.2013, 22:23
89.

Zitat von jensjeep
Warum liest man bei Spiegel Online eigentlich immer nur schiefe Berichte über Apple? Mal zu positiv, mal zu negativ, aber immer neben den Fakten. Wenn Apple eines NICHT getan hat, dann die Preise zu senken. Es wurde schon immer das letztjährige Modell für € 100,- weniger verkauft - und so auch jetzt, nur dass das Modell eben farbig ist und ein Plastikgehäuse hat. Das neue iPhone 5s hingegen ist voller technischer Neuerungen, insbesondere im Hinblick auf die Prozessorgeschwindigkeit und den Fingerabdruckscanner. Dies hat kein anderes Smartphone. Wo sind denn hier die "Fehlstellen" gegenüber den Android-Telefonen? Der fehlende NFC-Chip etwa? Ernsthaft? Eine Technik, die sich bis heute nicht durchgesetzt hat und die Apple bewusst weglässt ... oder vielleicht sogar eingebaut hat, aber dies derzeit nicht kommuniziert, weil es dazu noch keinen Nutzwert gibt? Nicht nachvollziehbar ist auch der Vorwurf, Tim Cook habe nichts zu den NSA-Enthüllungen des SPIEGEL (wirklich, des SPIEGEL, nicht etwa von Edward Snowden?) gesagt. Natürlich nicht. Es ist eine Produkpräsentation! Indirekt wurde das Thema im Übrigen sehr wohl angeschnitten, nämlich im Hinblick auf die Frage, wo die Fingerabdruckdaten gespeichert werden. Nämlich ausschließlich auf dem Gerät, sonst nirgends, nicht bei Apple, nicht in der iCloud. Kurzum: Wir werden in einigen Monaten sehen, wie innovativ Apple hier nun wirklich war. Wenn Samsung völlig überraschend bunte Telefone herausbringt und einen Fingerabdrucksensor "erfindet". Was wir aber vermutlich auch sehen werden: Der Preis für das farbige Telefon ist zu hoch, um speziell in Ländern wie China oder Indien zu einem Verkaufsschlager zu werden. Apple wird viel verkaufen, aber weiter Marktanteile einbüßen - bei hohen Profiten durch den Verkauf hochwertiger Geräte.
den Fingerabdrucksensor muss Samsung nicht erfinden, das haben andere Hersteller unter anderem HP bereits 2002 in eigenen Produkten realisiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 28