Forum: Netzwelt
Neues Samsung Galaxy Fold: Tester berichten von defekten Falt-Bildschirmen
twitter.com/markgurman

Mehrere US-Journalisten berichten, die Bildschirme ihrer Testgeräte des Galaxy Fold seien schon nach wenigen Tagen kaputt. Kurz vor der Markteinführung droht Samsung ein PR-Desaster.

Seite 1 von 5
schmidt-post 18.04.2019, 10:52
1. Wieso Note 7?

Die Vorfälle erinnern natürlich kein bisschen an das Note 7. Das Fold ist noch im Test!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nk222 18.04.2019, 10:56
2. nur weil etwas technisch geht...

heißt das noch lange nicht, dass man es auch bauen sollte. Das ist für mich die größte Pseudo-Innovation ever. Wer sollte so einen extrem hässlichen Klotz haben wollen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmucklos 18.04.2019, 11:02
3. Wenn jetzt schon solche Probleme auftauchen, ...

...dann kann man wohl ein derart hochpreisiges Produkt direkt wieder aus dem Markt nehmen, noch bevor es auf selbigem überhaupt angeboten wurde. Wer würde denn vor dem Hintergrund solcher Pressemitteilungen trotzdem noch 2000 Euro für dieses Gerät auf den Tisch legen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mkummer 18.04.2019, 11:06
4. Das ist halt Strategie

raus mit dem Zeug - auf Teufel komm raus. Hauptsache, man ist Erster. Ich finde die Idee überhaupt eine Schnapsidee - denn der mechanische Stress an der Faltstelle wird kaum in den Griff zu bekommen sein. Auf keinen Fall wird das jahrelang halten. Soviel zum Thema „Nachhaltigkeit“ und Elektroschrott.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
1911 18.04.2019, 11:13
5. Ein Rätsel

Das ist natürlich im Vorfeld nicht aufgefallen. Management sagt Produkt muss raus also ist es wie gewünscht zum Termin „fertig“.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Marvel Master 18.04.2019, 11:14
6.

Hallo,

da warte ich lieber noch 2 bis 3 Jahre, bis die Kinderkrankheiten beseitigt sind. Irgendwann wird man das im Griff haben.

Ich habe mich auch am Anfang gefragt, ob das überhaupt funktionieren kann, mit einer Sollbruchstelle. Ich bin bei einem Display sehr skeptisch, wenn man es in der Mitte faltet. Ähnlich wie bei einer Glasscheibe. ;-)

Ich bin mir nicht einmal sicher, ob man das überhaupt jemals lösen kann. Rein von der Logik muss irgendwann auf Dauer bei der Faltstelle etwas zu sehen sein. Das Material muss ja aus Plastik sein. Und Plastik bekommt eine andere Farbe, wenn man es biegt. Bzw. es verändert seine Struktur.

VG

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Onkel Drops 18.04.2019, 11:19
7. kleine Anfangsmacken halt...

den schließlich ist es etwas technisch völlig neues... bei einem Startpreis von 2000 Teuronen sollte man aber kein Betatester mehr sein... ja und andere Firmen hatten auch schon Start Probleme mit Temperaturen und Akkus ( sie ipad 1 der Oberschenkelbrutzler ). fold kämpft wohl noch mit ehr unbekannten Problemen ( das zum Thema Innovationen die wirklich welche sind ). alle meine Smartphones haben ihre Schutzfolien( sofern es welche waren ,teils bis zum Ableben getragen! die letzte Folie war so hochwertig ( Chinaphone )das selbst bei normalem Gebrauch ( tragen in Hosentasche mit Münzen etc) nach 4 Jahren die Ersatzfolie noch unbenutzt im Karton lag . aber manchen muss man erst sagen was sie nicht dürfen oder sollten. objects in the mirror appear as stupid as they are...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bernhard.geisser 18.04.2019, 11:30
8.

Zitat von schmidt-post
Die Vorfälle erinnern natürlich kein bisschen an das Note 7. Das Fold ist noch im Test!
Noch im Test? "The Samsung Galaxy Fold release date is April 26 in the US and May 3 in Europe." Da bleibt aber nicht mehr viel Zeit für Tests und Verbesserungen - oder Ausliefertermin verschieben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
McTrevor 18.04.2019, 11:47
9. Den mechanischen Stress

halten nicht mal Handyhüllen auf Dauer aus ohne an der Faltstelle Spuren zu zeigen. Und diese müssen dabei nichtmal irgendeine technische Funktion gewährleisten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5