Forum: Netzwelt
Neues Smartphone: Samsung fängt schon mal mit 5G an
AFP

Ob das ein Verkaufserfolg wird? Samsung hat angekündigt, das 5G-Smartphone Galaxy S10 5G ab Juni in Deutschland anbieten zu wollen. Klingt nach einer guten Idee, hat aber einen Haken.

Seite 1 von 2
hörtauf 15.05.2019, 20:25
1. Recht so Samsung..

..denn nur Deutschland mit seinem geldgierigen Bieterverfahren hängt mal wieder in einen Digitalthema so dermaßen hinterher..
Warum nicht einfach für die Frequenzen einen niedrigen Preis festlegen und den Rest - gesichert - in den Ausbau investieren? Das könnte alles so einfach sein - aber die deutsche Politik ist einfach zu blöd.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thevicar 15.05.2019, 21:00
2. Nur noch peinlich

ist, was hier abgeht. Komme gerade aus der 3.Welt (Thailand) zurück. Dort bekommen Sie da 5G -Netz schon auf Prepaid-Karten. Natürlich hat Samsung 5G bereits an Bord, da sie sonst in im Rest der Welt nicht überleben könnten. Huawei aber auch.

Wir sind so überheblich, als Technik - Weltmeister und verspielen durch die Gier und dumme Arroganz kleinkarierter Politiker auf Provinzniveau unsere eigene Zukunft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr. kaos 16.05.2019, 07:47
3. Mal sehen....

... ob das Ding genauso gut funktioniert wie das S7 und das Fold.... ich habe das Gefühl, dass Samsung ohne große Not Produkte in den Markt wirft, die nicht ausgereift sind, nur um zu sagen: ERSTER!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schinge 16.05.2019, 08:17
4.

Zitat von thevicar
ist, was hier abgeht. Komme gerade aus der 3.Welt (Thailand) zurück. Dort bekommen Sie da 5G -Netz schon auf Prepaid-Karten. Natürlich hat Samsung 5G bereits an Bord, da sie sonst in im Rest der Welt nicht überleben könnten. Huawei aber auch.
Keine Ahnung was die da verkaufen, aber in Thailand gibt es bisher nur einige klitzekleine 5G-Testnetze. Und auf den Websites der angeblich größten Netzbetreibern AIS, TrueMove und DTAC steht auch nix von 5G-Tarifen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JensJacob 16.05.2019, 10:25
5. Bitte an alle denen

einer abgeht beim Thema 5G und neueste Technik, bitte informiert euch mal auf einer unabhängigen Seite über mögliche Risiken von %G. Und Achtung: Wenn ihr das in den Browser eingebt, bekommt ihr erst einmal zig Seiten die als "Unabhängig" daherkommen, aber bei näheren Betrachten (ein Blick ins Impressum) PR Agenturen im Auftrag von Telekom, Vodafone und O2 agieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
citizenkane 16.05.2019, 11:52
6. 2020 lol hahaha...............

Zitat "Realistisch betrachtet ist erst 2020 damit zu rechnen, dass 5G in Deutschland in den Regelbetrieb gehen wird"

Ein regelbetrieb wird es in 2020 geben aber höchstens in Einigen Industriebetriebe die ihr netz selbststänig betreiben werden..

Flächendeckendes 5G Netzt wird es nicht vor 2022 geben.
Und mit Flächendecken sind auch nur die Ballungszentren wie Berlin, Frankfurt, München und Hamburg gemeint. Wir sprehcen hier von unter 50% Netzabdeckung

Deutschland hat sich abgeschafft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
colouredwolf 16.05.2019, 12:19
7. Korea ist uns Jahrtausende voraus

Dort läuft 5G schon flächendeckend. Und Koreaner haben etwas für Deutschland übrig - wissen aber nicht, dass wir noch nicht einmal in der Infrastruktur-Steinzeit angekommen sind.
Trauerspiel!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JensJacob 16.05.2019, 14:39
8. Damit man sich auch informieren kann..

hier noch der Link vom FCC aus Amerika..
https://www.fcc.gov/ecfs/search/filings?filers_name=Rebecca Carol Smith&proceedings_name=15-180&sort=date_disseminated,DESC

man kann diese infos natürlich auch einfach ignorieren, wie das die medien ja nun schon eine ganze zeit lang machen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klaus.mueller 16.05.2019, 15:24
9. frequenz ist wichtig

5G ist sehr vielfältig . Unter 6 GHz ist nicht schwer zu implementieren und da ist jetzt weltweit auch der Focus drauf bei den base station rollouts. Millimeter wave also 24 GHz und drüber ist ne andere Kategorie. Das wird tatsächlich erst 2021/22 in echten Volumen sein. 2020 wird 5G unter 6 GHz verfügbar sein auch in D. Produkte dafür sind schon lange fertig und müssen nur ausgeliefert und angeschraubt werden

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2