Forum: Netzwelt
Neun Tipps für den Gaming-Einstieg: Das sollten Sie beim Konsolenkauf beachten
Ubisoft

Was unterscheidet die verschiedenen Playstation- und Xbox-Konsolen? Auf welchem Gerät kann man das neue "Pokémon" spielen? Neun Tipps, mit denen Einsteiger die richtige Spielkonsole finden.

Seite 1 von 9
Bürger Icks 11.12.2016, 18:13
1. Einer der wichtigsten Dinge die es zu beachten gibt:

Das Konsolenspiele im Schnitt 20-30 Euro teurer sind als die gleichen Spiele für den PC. Wobei die PC Spiele qualitativ besser sind, Online Gaming ist umsonst, für Konsolen gibt es keine Steam-Sale xD usw. Das alles sollte man vorher bedenken, bevor man ein Heidengeld für Hard- und Software zahlt, die auf höchstens mal 45fps läuft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wittchen2000 11.12.2016, 18:52
2. Nicht kaufen

Ist das einzige was man tun kann um gegen den extrem schwachen / schwachsinnigen Content zu protestieren der grad mitgeliefert wird.

Wir und unsere Kinder haben was besseres Verdient als diesen ganzen Waffen/Amoklauf/Kampf/Horror-Nonsense.

Einfach den Kram nicht ins Wohnzimmer lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vonundzualoch1 11.12.2016, 19:09
3. @1: 20-30??

Nicht mal am Releasetag kommt es heutzutage noch zu so große Differenzen. Außerdem sind PlayStation-Spiele wiederverkaufbar und verleihbar, Steamspiele gehören ihnen nur so lange, wie es Steam gibt. Ganz zu schweigen von den hochwertigeren Exklusivtiteln. Auf das 200. Early-Access-Survival-Spiel kann ich dann doch gerne auf dem PC als Exklusivtitel verzichten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-1629421895 11.12.2016, 19:36
4.

Nehmen Sie die 300 Euro, welche man für einen normalen Officepc braucht (und den braucht man auf jeden Fall - Bewerbungen auf ner PS4? Emails auf ner Xbox?), rechnen Sie die 300 Euro für eine Konsole drauf und kaufen sich nen vernünftigen PC. Wer unbedingt auf dem Sofa sitzen will, kann sich ja ein HDMI Kabel dazu kaufen.

Ah ja, und wenn dann in 5 Jahren die nächste "Next Gen" Konsole rauskommt - bzw. 1-2 Jahre später auch Spiele, welche den Leistungsgewinn auch ausnutzen: Einfach die alte GPU durch eine neue Mid-Range austauschen. Spaart gegenüber einer neuen Konsole vermutlich Geld.

Komplizierter ist das alles auch nicht. Wirklich: Es gibt Videos, wo einem 6 Jährige erklären, wie man einen PC zusammenbaut. Das ist heute wie Lego.

@3: Welche Exklusivtitel? Tomb Raider? Dishonored... und was gabs da noch? Nu ja... ich spiel dann mal Arma 3, die SC Alpha.... und - uh, verdammt, da hat mein Kollege doch glatt die Sicherungskopie von The Witcher inklusive aller DLCs hier liegen gelassen... Ah ja, kennen sie Mods? Ach so... ne... geht ja auf der Konsole nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-1629421895 11.12.2016, 19:37
5.

Ps: PS 4 Spiele können sie übrigens auch nur so lang spielen, wie sie keine PS 5 haben. Kompatibilität und so...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Samson G 11.12.2016, 20:09
6. Lieber einen PC

Die Technik in Konsolen ist schon vom ersten Tag an veraltet. Ein PC ist vielseitiger und liefert bessere Grafik, hinzu kommt eine breite Auswahl an Anbietern, vor allem Steam ist angenehm und hat oft gute Angebote.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fredderfarmer 11.12.2016, 20:59
7. Vorteile der Konsole verschwunden...

die da z.B. waren:
- keine Onlinegebundenheit
- keine Updategebundenheit
- keine Instalationsabhängigkeit (day one editions)
- minimale/keine Ladezeiten
Das waren für mich (vom NES übers das Neo Geo bis hin zum Gamecube) immer die entscheidenden Vorteile gegenüber dem PC.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_unbekannte 11.12.2016, 21:16
8. Lieber PC als Konsole

betrifft vor allem "richtige" Zocker. Dank Steam kommt man auch relativ günstig an Spiele ran und man kann den PC leicht auf-/umrüsten. Und ich glaube auch nicht dass Steam so schnell verschwinden wird. Außerdem profitiert man von neuen Grafikkarten und vielfältigen Erweiterungen durch Mods. Konsolen sind eher was für Wohnzimmer-Zocker, die sich nicht viel Gedanken um ihre Hardware machen müssen. Beides ist ok, man muss nur wissen welcher Typ man ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 11.12.2016, 21:40
9. wieso

Zitat von spon-facebook-1629421895
Ps: PS 4 Spiele können sie übrigens auch nur so lang spielen, wie sie keine PS 5 haben. Kompatibilität und so...
werfen Sie immer ihre vorversion von der PS weg? PS3 habe ich auch noch.

Nur weil eine PS4 rauskommt sind meine PS3 spiele doch nicht nutzlos. HDMI anschluesse hat man heutzutage eh genug am TV.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9