Forum: Netzwelt
Neun Tipps für den Gaming-Einstieg: Das sollten Sie beim Konsolenkauf beachten
Ubisoft

Was unterscheidet die verschiedenen Playstation- und Xbox-Konsolen? Auf welchem Gerät kann man das neue "Pokémon" spielen? Neun Tipps, mit denen Einsteiger die richtige Spielkonsole finden.

Seite 7 von 9
cor 12.12.2016, 14:54
60. Genau so sieht es aus.

Zitat von Putin-Troll
Abgesehen von ein paar wenigen Exklusivspielen sehe ich heutzutage keinen Grund mehr, eine Konsole zu kaufen. Die Zeiten, in denen man einfach ein Modul einlegte und lospielte sind vorbei. Es muss installiert, gepatcht und online registriert werden, wie auf dem PC auch. Allerdings ohne die vielfältigen Vorteile des Heimcomputers. Also: statt 400 Euro für ne Konsole lieber 200 für ne flotte Grafikkarte, hat man deutlich mehr von.
Für jemanden, der bereits einen halbwegs ordentlichen PC hat gibt es nahezu keinen Grund mehr, eine Konsole zu kaufen sondern ist selbst mit einer günstigen Middle-Class-Graka besser bedient.

So gut wie alle Vorteile von früheren Konsolen sind heute komplett verschwunden oder stark abgeschwächt:
-Lächerlich wenig wirklich gute Exklusivspiele. Last of us, Uncharted, God of War, Read Dead Redemption sind gute Spiele, keine Frage. Das reicht aber hinten und vorne nicht aus als Verkaufsargument.
-Noch viel weniger gute "Couch-Games". Mit den Kumpels mal einen Abend bei einem Bier zocken ist schon lang nicht mehr. Gibt einfach kaum Spiele, die Splitscreen unterstützen.
-Reinlegen und loslegen? Von wegen. Updates und Patches dauern ewig.
-Absturzfreies und bugfreies Spielen? Von wegen. GTA 5 z.B. ist mir zig mal abgeraucht auf der PS4. Von den Bugs will ich gar nicht erst anfangen.
-Hardware nur alle 6 Jahre wechseln? Das war anscheinend mal. Die PS4 Pro wird in einem Abstand von 2 Jahren gegenüber der PS4 verkauft.
-Bei der PS4 Pro werden die meisten Spiele nur hochskaliert auf 4k und nicht nativ dargestellt. Immerhin ist 60FPS Standard geworden.


Für mich stimmt das Angebot jedenfalls nicht mehr. Auch die PS4 war für mich ein absoluter Fehlkauf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pulverkurt 12.12.2016, 15:02
61. Woher kommen Sie...

Zitat von jhea
PC Spiel Release 49,99 - 59,99 PS 4 Release 79,99 - 89,99 viel spaß beim selber Rechnen.
... auf solche absurd überzogenen Preise für PS4-Spiele? Fast immer (habe ich noch nie anders erlebt) liegt der UVP eines gerade neu erschienenen PS4-Spiels bei 69,99€. Es schon direkt am Releasetag im Internet für 59,99€ zu bekommen, war noch nie ein Problem. 49,99€ als Angebot nach ein paar Tagen, spätestens 2 Wochen. Bei vielen Spielen ist der Preisverfall noch krasser.

Ich finde es auch etwas putzig, wie sich hier einige PC-Spieler als die "wahren Zocker" gerieren. Als jemand der schon viele Jahre beide Platformen (PC und PS3/PS4) spielt, muß ich sagen daß die interessanteren Spiele oft zuerst oder sogar ausschließlich auf Konsole erscheinen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pulverkurt 12.12.2016, 15:11
62. Was für eine...

Zitat von Putin-Troll
Abgesehen von ein paar wenigen Exklusivspielen sehe ich heutzutage keinen Grund mehr, eine Konsole zu kaufen. Die Zeiten, in denen man einfach ein Modul einlegte und lospielte sind vorbei. Es muss installiert, gepatcht und online registriert werden, wie auf dem PC auch. .....
... Milchmädchenrechnung. Und den passenden PC bekommen Sie natürlich zur Grafikkarte gratis dazu? Eigentlich siehts eher umgekehrt aus: Statt (mindestens) 600€ für PC mit GraKa lieber 200€ für ne PS4, hat man deutlich mehr von.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
torben40 12.12.2016, 15:11
63.

Zitat von wittchen2000
Ist das einzige was man tun kann um gegen den extrem schwachen / schwachsinnigen Content zu protestieren der grad mitgeliefert wird. Wir und unsere ......
Und schützen Sie Ihre Kinder bitte unbedingt vor diesen Amokbüchern und den blutrünstigen Mörderwaffenfilmen! Das ist wichtig! Man muss an die Kinder denken! Immer!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pulverkurt 12.12.2016, 15:17
64. Sorry, aber...

Zitat von erzengel1987
(...) Allerdings sehe ich keinen Grund mir die Playstation oder gar die XBox zu kaufen. Hier gewinnt automatisch der PC weil die wirklich guten Spiele dieser Konsolen immer auf dem PC spielbar sind. (...)
... Sie haben anscheinend wirklich nicht die gerinste Ahnung davon, wieviele herausragende Konsolenspiele niemals auf dem PC erschienen sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Falcon030 12.12.2016, 15:19
65.

Zitat von bloub
und ich habe die erfahrung gemacht (nicht bei spon, aber in anderen foren) das dieser absolutheitsanspruch sehr viel stärker bei konsolenspielern ausgeprägt ist.
Deswegen schrieb ich ja "...mit dem hier..." - in andere Foren gehe ich schon gar nicht mehr, weil mir dieses alberne "meins ist aber besser als deins" schon seit seligen Amiga-/Atari-zeiten furchtbar auf den Keks geht. Soll doch jede(r) mit dem Spielegerät seiner/ihrer Wahl glücklich werden; Anwürfe aus den Reihen der Nichtgamer (siehe diverse Foristen hier) sind ja schon bescheuert genug, da muss man sich ja nicht auch noch untereinander das Hobby madig machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Falcon030 12.12.2016, 15:23
66.

Zitat von wittchen2000
Wir und unsere Kinder haben was besseres Verdient als diesen ganzen Waffen/Amoklauf/Kampf/Horror-Nonsense. Einfach den Kram nicht ins Wohnzimmer lassen.
Sie haben völlig Recht - dieses Zeug kommt mir auch nicht ins Wohnzimmer. Als anständiger Gamer hat man für so etwas nämlich einen eigenen Raum!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ohne_mich 12.12.2016, 15:34
67.

Zitat von pulverkurt
... Sie haben anscheinend wirklich nicht die gerinste Ahnung davon, wieviele herausragende Konsolenspiele niemals auf dem PC erschienen sind.
Drei oder vier, die weiter oben schon genannt wurden. Schade eventuell, aber kein Grund, extra deswegen eine Konsole zu kaufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cosmose 12.12.2016, 15:53
68.

Zitat von cor
Für jemanden, der bereits einen halbwegs ordentlichen PC hat gibt es nahezu keinen Grund mehr, eine Konsole zu kaufen sondern ist selbst mit einer günstigen Middle-Class-Graka besser bedient. So gut wie alle Vorteile von früheren Konsolen sind heute komplett verschwunden oder stark abgeschwächt: -Lächerlich wenig wirklich gute Exklusivspiele. Last of us, Uncharted, .....
Also ich habe mir seinerzeit eine PS3 gekauft, wegen GTA4. Und nur wegen GTA4... Ein guter Exklusivtitel reicht im Zweifelsfall also aus ("Exklusiv" in dem Fall, weil die PC-Version mit über einem Jahr Verspätung erst kam).
Keine guten Couch-Games? Spontan fallen mir da unzählige Sport-Titel von EA ein... Fifa, Madden NFL, NBA2K16.. Alle zu zweit auf der Couch spielbar. Wer auf Shooter steht, zockt Star Wars Battlefront im Lokal-KoOp. Da gibts dann sogar Splitscreen (grausame Erfindung, spiele ich nur äusserst ungern, weil ein Auge immer auf den Screen des anderen schielt).
Abstürze hatte ich zuletzt mal zwei Stück bei Mafia 3 (in 50 Stunden Spielzeit wohlgemerkt), verkraftbar und kein Vergleich zu PCs.

Für Strategiespiele werfe ich ab un zu mal mein Windows-Laptop an, aber ansonsten läuft die PS4 permanent (im Ruhemodus) und macht Updates von alleine, wenn ich schlafe.
Desweiteren lässt sich ein Grossteil der Spiele bereits während der Installation spielen. Ist mir nicht bekannt, dass das auf dem PC auch so wäre.

Gibt es sowas wie das PS4-Shareplay auf PCs? Für mich aktuell ein riesiger Vorteil der Konsole. So kann ich gemütlich mit nem Freund Battlefront oder Mortal Kombat zocken, ohne mir die Spiele kaufen zu müssen.

Bei der PS4 Pro gebe ich Ihnen recht. Das Teil ist Geldmacherei, lieber direkt auf die "echte" nächste Generation warten. Dann ist 4K nativ und die entsprechenden Fernseher sind bis dahin auch bezahlbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
darkangel_ger 12.12.2016, 16:13
69. Stromverbrauch nicht vergessen..

Eigentlich ist das Lesen von SPON Artikel schon vergeudete Lebenszeit.
Ich hab es hier dennoch mal getan und muss daher hier noch was anmerken.
Was vergessen wurde zu erwähnen, ist die „backwards compatibility“ der Xbox.
Einige ältere Spiele aus der XB360 Zeit lassen sich auch auf der XBOne spielen.
Angebot steigend. Dieses Feature gibt es nicht auf der Playstation.
Das Online-Netzwerk Xbox Live (ca. 50,- Jahresbeitrag) bietet zudem jeden Monat jeweils
zwei Spiele für die XB360 und für die XBOne für zahlenden Mitglieder zum kostenlosen Download.
Ausserdem wird immer ein wesentlicher Punkt zu den Folgekosten unter den Tisch gekehrt.
Der Stromverbrauch ! Die XBOne hat unter den hier genannte Konsolen den geringsten.
Ich denke, das sollten zumindest die Rechnungszahler wissen und bedenken…

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 9