Forum: Netzwelt
Nintendos nächste Konsole heißt Switch und erscheint im März
Nintendo

Im Wohnzimmer das neue "Zelda" spielen - und im Auto, im Flugzeug oder in der Kneipe: Die nächste Nintendo-Konsole wird ein Mix aus Handheld und Heimkonsole. Erscheinen soll sie nächstes Frühjahr.

Seite 1 von 2
tschoe 20.10.2016, 17:40
1. ...

So gern ich es Nintendo wünsche, etwas vom Erfolg der WII zu wiederholen und den beiden Platzhirschen etwas vom Kuchen weg zu knabbern: Ich glaube, dass das Ding meilenweit hintendran ist und gegen bzw. zwischen Konsole und Smartphone keinen Platz und damit keine Luft mehr findet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
furzgurk 20.10.2016, 17:42
2. Falscher Ansatz

Spielmodule sind völlig fehl heutzutage. Man sollte Spiele online laden können (sowie Demos online kostenlos testen) und kaufen sowie iStore und PlayStore Konnektivität haben.
Ohne von der Szene Ahnung zu haben: Das wird ein Flop...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LudwigN 20.10.2016, 17:45
3.

"Beim Absatz liegt sie mittlerweile weit hinter den Konkurrenzgeräten Playstation 4 von Sony und Xbox One von Microsoft."

Naja, nicht ganz. In Deutschland und weiten Teilen Europas hat sich die Wii U besser verkauft als Microsofts Konsole. In den USA sieht es anders aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tialo 20.10.2016, 17:48
4.

wow, also mir hat der Trailer sehr gut gefallen. Sicherlich fehlen noch einige konkrete Infos (Preis, Launchtitel) aber vom Konzept her sieht das echt erstmal sehr interessant aus. Handheld und Konsole in einem, dazu werden auch sämtliche Nintendotitel jetzt auf einer Plattform erscheinen, anstatt wie vorher aufgesplittet auf zwei verschiedenen Geräten. Wenn jetzt die 3rd-Party-Entwickler noch mitziehen, hat das Gerät imo schon sehr viel Potential, Nintendo hat immer noch die stärksten und bekanntesten Marken der Welt in petto :) Name und Design von dem Teil gefallen mir auch, bin erstmal sehr angetan und gespannt :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Msc 20.10.2016, 18:26
5.

Ich bin fast vor Lachen aus dem Stuhl gefallen bei dem Bild mit den zwei Typen im Auto. Diese winzigen Controller sind echt der Hit. Lässt Nintendo jetzt in Liliput fertigen? Naja, wird schon werden Nintendo. Zelda, Mario, Mario Kart, Donkey Kong, Kirby, Smash Brothers, Pokemon, das Übliche halt wieder einmal verkaufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zitatbot 20.10.2016, 18:30
6. Gut

@furzgurk : Auf einer Wii U können sie Spiele online kaufen und laden (im Nintendo Shop). Wäre seltsam, wenn das auf der Switch nicht geht. Sie haben also anscheinend wirklich keine Ahnung.
@tschoe: Ob die Power der Konsole auf der Höhe der anderen ist, ist m.E. völlig egal. Auf der Wii U gefallen mir die Spiele viel bessern. Splatoon (Wii U only) ist absolut genial.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
3daniel 20.10.2016, 19:53
7. Je länger ich darüber nachdenke

Desto mehr glaube ich das könnte klappen. Auf dem Smartphone oder Tablet gibt es einfach keine fesselnden Spiele (Ausnahmen bestätigen die Regel siehe Room) und die Möglichkeit mit Freunden im Splitscreen oder mehrere Konsolen zu verbinden, könnte ein Killerfeature werden. Ich bin sehr gespannt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brucewillisdoesit 20.10.2016, 21:04
8. Nintendo ist scheinbar nicht lernfähig (oder willig)

Die Wahrscheinlichkeit, daß das floppt dürfte sehr, sehr hoch liegen.
Nintendo hat eine recht große Fanbase. Also einfach klassische "Me too" Konsole mit aktueller Graphikcapability auf den Marktbringen und es sollte funktionieren ... aber das Ding ? Der Blödsinn hat schon die Wii U gekillt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rauhfe 21.10.2016, 03:01
9. Ich verstehe nicht...

warum an diesem Konzept so gezweifelt wird. Immerhin ist Nintendo noch innovativ und richtet sich nicht nach "Konsolenschema F". Ich finde Switch eine tolle Idee, da Smartphone apps einfach nicht viel ausmachen und so eine allround handheld Konsole dem Markt mal ordentlich aufmischen könnte. Sollte die Konsole nicht zu viel kosten, wäre sie definitiv eine Kaufüberlegung für mich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2