Forum: Netzwelt
NSA-Affäre: Die rote Linie ist Merkel

Die NSA missbraucht ihre Macht, überwacht die Uno und Nicht-Amerikaner - doch Angela Merkel sagt nichts. Im Handeln der Kanzlerin gibt es keine unüberschreitbare Grenze. Ihr radikaler Pragmatismus kennt nur eine Maßgabe: Machterhalt.

Seite 17 von 19
parole-board 28.08.2013, 15:36
160. @ Lobo

Eventuell uebersteigt die aktuelle Politik auf einfach das eigene Verstaendnis? Ist eventuell etwas komplexer wie ein Blog... Spontan fällt mir der alte Spruch ein, Schuster bleib bei deinen Leisten.
Ansonsten ein Tip: Farbe bekennen und offen politisch aktiv werden da Wadenbeisen nicht reicht im ernst genommen zu werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dumme–Pute 28.08.2013, 16:02
161.

Gute Analyse, sie bestärkt mich in der Annahme, dass sich mit dieser Frau an der Spitze in den nächsten 4 Jahren nichts zum Guten wenden wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
luny 28.08.2013, 16:22
162. Gut

Zitat von wutentbrannt
Ihr "Problem" nennt man Demokratie! Dazu gehört auch, Mehrheiten jenseits der eigenen Überzeugung zu akzeptieren.
Hallo Wutentbrannt,
gut, daß Sie diesen Beitrag verfaßt haben.
Aus Ihrem Beitrag davor schloß ich etwas voreilig, Sie wollendie Wahlen am liebsten abschaffen, weil das Ergebnis, also
die Wiederwahl der jetzigen Koalition, bereits fest steht :-)
Für richtig halte ich Ihre Feststellung, daß hier im Forum nichtvon repräsentativen Beiträgen ausgegangen werden kann.

Viele potentielle Wähler sind politisch völlig desinteressiert, wasden Nichtwählerblock von 30% erklärt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
luny 28.08.2013, 16:24
163. Kommentar

Zitat von saaman
Was sie da schreiben ist durchweg nicht sehr überzeugend. Sie scheinen sich in Unterstellungen, verzerrter Wahrnehmung und gefärbter Berichterstattung verrannt zu haben.
Hallo Saaman,
es handelt sich auch um einen Kommentar, also eine Meinung,
und nicht um einen Bericht.
Diese Meinung kann man teilen oder eben nicht, so wie Sie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hrendler 28.08.2013, 16:26
164. Die Deutschen

Die NSA missbraucht ihre Macht, überwacht die Uno und Nicht-Amerikaner - doch Angela Merkel sagt nichts. Im Handeln der Kanzlerin gibt es keine unüberschreitbare Grenze. Ihr radikaler Pragmatismus kennt nur eine Maßgabe: Machterhalt.
---------------------------------------------------------------
werden nach der Wahl wieder bekommen was sie verdienen,und das ist Tante Angela.
Diese Dame sagt aber gar nie nichts,und die meisten Wähler merken es nicht.Wenn ich die inhaltslosen Wahlplakate sehe,egal welcher Partei sie gehören,erfasst mich das kalte Grausen für die Zukunft Deutschlands.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
luny 28.08.2013, 16:30
165. An den Moderator

Zitat von luny
Hallo Wutentbrannt, gut, daß Sie diesen Beitrag verfaßt haben. Aus Ihrem Beitrag davor .....
Mein ursprünglicher Beitrag sah vom Layout betrachtet sehr viel
übersichtlicher aus. Wörter, die nicht zusammen geschrieben
werden, waren auch nicht zusammen geschrieben (nichtvon oder
wasden).
Ist es möglich, das gewählte Layout zu belassen?
Dankeschön.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FKassekert 28.08.2013, 17:06
166. Keine Heldin

immer nur angepasst - wie willst das aus der Kanzlerin rauskriegen?
Aber immerhin hat sie sich in der CDU das Personal um sich geschaffen, die genau das auch umsetzen! Pofalla weiss nichts von einem Geheimdienst! Groehe ... wir machen keinen Schlafwahlkampf! Kauder der aeltere - muss man ja jetzt unterscheiden - Bissiger Kampfhund wenns nicht so laeuft! Und die die Ahnung haben - W e g sindse!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thermo_pyle 28.08.2013, 17:18
167. DDR-erprobt

Cool, Stasi 2.0 gibt es also nicht, es gibt schließlich das "Supergrundrecht auf Sicherheit" ! Der Rest: Is ja nich bös´ gemeint, und überhaupt, wer nichts zu verbergen hat... Ja nee, is klar !
Es sollte doch einmal klargestellt werden, welches Recht in Deutschland herrscht: Das Grundgesetzt oder das offenbar immer noch gültige Besatzerrecht, welches über deutschem Recht steht. Nur mal so als Info für´s Wahlvolk... Da bekommt der Ausdruck "Fremdbestimmt" gleich Gesicht, oder ;-)
MfG

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zeisig 28.08.2013, 17:30
168. optional

Gott sei Dank ist bald Wahl. Dann müssen diese ganzen SPON Merkelhasser endlich einsehen, daß unsere gute Angela viele Fans hat. Kritische Menschen wählen durchaus nicht immer grün oder rot. Bei Merkel weiß ich was ich habe. Ein hohes Maß an Verlässlichkeit und Intelligenz. Und eitel ist sie auch nicht. Was man von anderen, vor allem den männlichen Kollegen, nicht behaupten kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
luny 28.08.2013, 17:37
169. Genau

Zitat von thermo_pyle
Es sollte doch einmal klargestellt werden, welches Recht in Deutschland herrscht: Das Grundgesetzt oder das offenbar immer noch gültige Besatzerrecht, welches über deutschem Recht steht. Nur mal so als Info für´s Wahlvolk... Da bekommt der Ausdruck "Fremdbestimmt" gleich Gesicht
Hallo Thermo_pyle,

genau das ist die entscheidende Frage.

Ist Deutschland überhaupt ein souveränes Land?

Leider wurde die Diskussion über dieses Thema abrupt von
der amtierenden Regierung beendet, ohne überhaupt auf diese
berechtigte Frage einzugehen.

LUNY

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 17 von 19