Forum: Netzwelt
Nuraphones im Test: Dieser Kopfhörer klingt so gut, wie Sie hören
SPIEGEL ONLINE

Wer hören will, muss testen: Bevor aus den Nuraphones der erste Takt Musik erklingt, untersuchen die Kopfhörer das Hörvermögen des Nutzers. Das Ergebnis ist erstaunlich.

Seite 5 von 5
ichliebeeuchdochalle 02.04.2019, 09:47
40.

Zitat von Trollflüsterer
1. Zumal es Fans gibt, die direkt mehrere vom Hörer HE90 haben, also schon mal weniger als 300 Leute. Dazu dann noch die paar Exemplare die zum Verkauf angeboten werden. Aber sie haben einen. - Wie hieß denn bitte damals der Hörer als direkt Gegen Konkurrent zum Orpheus? - Wie heißt der selbsternannte ..... im open End Forum?
1. Richtig, ich gehöre zu denen, die zwei haben ... ich ergänze: und sogar schon mal drei Kopfhörer und zwei Verstärker hatten.

Ich sitze gerade am Schreibtisch einen Meter vom Orpheus entfernt.

2. Sennheiser wollte Stax überbieten.

3. Otwin? Der ist doch süß ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ichliebeeuchdochalle 02.04.2019, 09:59
41.

Übrigens: Ein Kopfhörer mit "ähnlichem" Konzept gab es schon vor 30 Jahren. AKG K1000 mit Verstärker und Selektor.

Infos:
https://www.google.de/search?lr=&hl=de&as_qdr=all&ei=JRWjXJGKE4zVwALU75S QDA&q=AKG+K1000+Selektor+OR+Selector+site:hifi-forum.de

Meiner steht direkt einen Meter vom Orpheus entfernt vor meinem Schreibtisch, an dem ich gerade diesen Beitrag schreibe.

Info für Foren-Kollege Trollflüsterer: Der Wert der um mich herumstehenden Kopfhörer und Kopfhörerverstärker liegt übrigens bei derzeit 38.000 Euro "Einkaufspreis".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ichliebeeuchdochalle 02.04.2019, 11:12
42.

Zitat von ichliebeeuchdochalle
Übrigens: Ein Kopfhörer mit "ähnlichem" Konzept gab es schon vor 30 Jahren. AKG K1000 mit Verstärker und Selektor.
Ergänzung: Das dazu gehörende Teil, der BAP 1000 Raumklangprozessor sieht so aus:

https://www.google.de/search?q=akg+k1000+bap+1000

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iphone_dummy 02.04.2019, 12:39
43.

Zitat von C.Ohr
In einer der letzten Ausgaben der c't fand man/frau vor kurzer Zeit erst noch einen Vergleichstest ... Nun muss sich doch jeder Käufer/in eines solchen Kopfhörers fragen, ob er/sie ernsthaft darüber nachgedacht hat. Ein besserer (guter?) Kopfhörer an einem iPhone? Um Musik zu geniessen? Bringt man/frau dann auch Einweg-Plastikbesteck mit zum Sternekoch? Und geniesst den Wein aus Plastikbechern?
Wenn schon Vergleiche, dann bitte richtig: Hier wird darüber diskutiert, ob man billigstes fastfood von teurem Porzelan und mit Silberbesteck isst.
Denn auch gute Kopfhörer oder Lautsprecher machen aus minderwertigen Quellen keinen Hörgenuss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
favorit601 02.04.2019, 16:18
44. Die ewige Mär...

...vom tollen DSP (Digital sound Processor), der neunmaliges richtet, wo man bisher schlampen musste. Als jemand, der sich Jahrzehnte mit guter Tonwiedergabe auseinander gesetzt hat bin ich ganz misstrauisch, wenn mir eine Firma die neue tolle hindigitalisierte Welt zeigen möchte. Alleine die Qualität der derzeit auf dem Markt befindlichen Industrie-Digital-Analog-Wandlern lässt mich zweifeln. Messwerte-Künstler, keine Klangkünstler mehr sind das. Oder die Class-D-Endstufen der ewig gleichen 3-4 Bauteile-Hersteller, die aus Effizienzgründen Verwendung finden. Was ist da Marketing, was Klang? Antwort: 98% Marketing

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Trollflüsterer 02.04.2019, 20:14
45.

Zitat von ichliebeeuchdochalle
1. Richtig, ich gehöre zu denen, die zwei haben ... ich ergänze: und sogar schon mal drei Kopfhörer und zwei Verstärker hatten. Ich sitze gerade am Schreibtisch einen Meter vom Orpheus entfernt. 2. Sennheiser wollte Stax überbieten. 3. Otwin? Der ist doch süß ...
Also der BAP 1000 hat mit dem um was es hier geht, aber mal gar nichts zu tun. Egal ob man der Behauptung von Nuro glaubt oder die einfachere Version annimmt.

2. Welches Model genau war denn der Konkurrent zum Orpheus den sie überbieten wollten?

3. Otwin war nicht gemeint, aber was für eine unangenehme Marke der ist und war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 5