Forum: Netzwelt
Offener Brief: Wissenschaftler fordern Leitlinien für Künstliche Intelligenz
Corbis

Künstliche Intelligenz kann gleichzeitig Fluch und Segen der Menschheit sein. So sehen das zumindest einige prominente Wissenschaftler und Unternehmer - und fordern nun die dringliche Erforschung der juristischen, politischen und ethischen Implikationen.

Seite 4 von 4
Olaf 14.01.2015, 08:09
30.

Zitat von hmoik
Es geht in meinem Beitrag nämlich gar nicht darum, ob das nun KI ist oder nicht, sondern darum, welche Auswirkungen die geschaffene Technologie in Zukunft haben wird. Und da sollte man sich sehr wohl mal den einen oder anderen Gedanken zur Ethik machen. Und jetzt warte ich auf die Google/Facebook/Microsoft/insertNamehere - Profi-Basher, die natürlich auch besser wissen, das wir Deutschen auch das besser machen. ;-) ...sonnige Grüße an das wohlige Gemüt.
Wir haben in Deutschland mehr Experten für Ethik als für KI. Da mache ich mir keine Sorgen drum, da wird es schon eine schöne Ethikkommission geben.

Ich glaube aber, dass es hier weniger um Ethikfragen geht.

Es ist vielmehr die Angst um die Einmaligkeit des Menschen. Was wenn die künstliche Intelligenz genau so ist wie die natürliche Intelligenz. Sich für Kunst interessiert, mitreißende Romane oder romantische Gedichte schreibt?

Was sagt dies über den Menschen, seine Intelligenz und seine Seele aus?

Davor haben die Menschen Angst, nicht vor ein paar falschen Entscheidungen eines Bordcomputers.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hmoik 14.01.2015, 11:18
31. Ja, beim Gründen von Kommissionen...

...und Arbeitsgruppen sind wir Deutschen großartig! ;-) ...und viele andere lernen sogar von uns. Klasse Exportprodukt! Aber vollkommen korrekt @Olaf, Du hast die Angst der Menschen sehr gut beschrieben, auch wenn ich Zweifel habe, dass genügend ihre Ängste so ausdrücken könnten wie von Dir beschrieben, sondern eher diffus. Aber das wäre ja ok, wenn wir dadurch einen Diskurs starten, was wir wollen und was nicht. Und das ganz ohne professionelle Ethiker (na gut, die dürfen mitmachen). Wovor haben wir wirklich Angst? Das eines Morgens unser Kühlschrank zu uns sagt: "I'm afraid. I'm afraid Dave." (HAL). Und das nur, weil wir so fürchterlich zerzauselt aussehen... ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4