Forum: Netzwelt
Philips 55POS901F: Bei diesem Fernseher sehe ich schwarz
Matthias Kremp

In seinem neuesten TV-Gerät vereint Philips Technologien, die tiefes Schwarz erzeugen und trotzdem ein Zimmer beleuchten können. Wir haben ausprobiert, ob man damit auch besser fernsehen kann.

Seite 1 von 5
kleineRatte 16.12.2016, 16:27
1. Philips 55POS901F im Test: Dieser Fernseher leuchtet im Dunkeln

Wenn das wirklich so ist ? Nein danke.
Bereits die kleinen Radiowecker mit grellem Licht führen zu
Schlafstörung. Damit aus.
Das lernte ich gestern, Ein und Aus gibt es beim TV nicht mehr.
Nur Stand By. Besonders bei Philips. Konsequenz, Reparatur
von Stand By mit knapp unter 100 Euro.
Diese neue Generation wirkt dann noch weniger energiesparend.
Es wird nur noch für die Reichen mit großem TV und Null Familienkommunikation produziert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
3daniel 16.12.2016, 16:32
2. Nur der Name steht noch für Philips

Philips hat bereits 2014 die Fernsehsparte an TPV Technology verkauft. Philips klingt als Name halt besser, aber wer glaubt damit eine Europäische Marke zu unterstützen irrt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leifpupeif 16.12.2016, 16:35
3. bildschönes Gerät

Ich habe seit ca. 10 Jahren Fernseher von Philips und bin bzgl. Bild immer zu frieden gewesen, Ambilight hilft über so manchen Software Bug hinweg, die Marke wechseln kommt nicht in Frage, dafür ist der Gesamteindruck durch Ambilight einfach zu spektakulär. Eine echte Abwechslung zur langweiligen Elektrokrake Samsung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Crom 16.12.2016, 17:02
4.

Kann damit jede App aus dem Play Store, z.B. auch SkyGo, gestartet werden? Bisher muss ich immer umständlich meine mit dem TV verbundene Xbox anwerfen oder einen Laptop anschließen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
migampe 16.12.2016, 17:06
5. 1. Punkt bei einem Kauf:

Wie hoch ist der Stromverbrauch während des Betriebs und im Standby? Der sollte 150/0,2 W nicht überschreiten. (Ja, ja - ich weiß: W ist kein Verbrauch, sondern eine Leistung. Dennoch weiß jeder, was ich meine!) Und? Ist da schmucke Teil nun noch interessant?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
conocedor 16.12.2016, 17:13
6. Problem?

Zitat von kleineRatte
Wenn das wirklich so ist ? Nein danke. Bereits die kleinen Radiowecker mit grellem Licht führen zu Schlafstörung. Damit aus. Das lernte ich gestern, Ein und Aus gibt es beim TV nicht mehr. Nur Stand By. Besonders bei Philips. Konsequenz, Reparatur von Stand By mit knapp unter 100 Euro. Diese neue Generation wirkt dann noch weniger energiesparend. Es wird nur noch für die Reichen mit großem TV und Null Familienkommunikation produziert.
Schon mal was von einer abschaltbaren Steckdosenleiste gehört?
Kostet nicht die Welt.
Abgesehen davon habe ich den Rest Ihres Beitrages nicht wirklich verstanden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
The Apprentice 16.12.2016, 17:27
7. Nur heizen kann er noch nicht - bildlich soll er wohl einen Kamin ersetzen?

Also über Fernseher läßt sich nicht viel sagen - vor 12 Jahren war ich in den USA in einem Aquarium: im Wartebereich gab es ein ganz interessantes Objekt, sah aus wie ein Aquarium, aber nur mit Frontscheibe, die Seitenscheiben waren in einem Aquarium-großen Kasten. Die Fische schienen etwas merkwürdig zu schwimmen, fast etwas groß für das Aquarium... erst nach einiger Zeit merkt man, da stimmt irgendetwas nicht... es war ein Monitor mit damals unglaublicher Auflösung, heute vermute ich HD, aber die Fische wirkten so echt... Vermutlich wird jedes Jahr, Jahrzehnt irgendwas verbessert, aber was vor 2 Jahren so angesagt war, vielleicht ähnlich teuer oder noch teurer war, wird heute vielleicht garnicht mehr produziert, weil technisch schon veraltet. Die meisten Flache-Fernseher haben schlechten Ton und man muss sie an etwas anschließen, der gute alte Röhrenfernseher stellt mit 70W Ton doch die meisten Flachfernseher, die wohl keine 25 Jahre halten in den Schatten. Bin gespannt, ob die deutsche Waschmaschine meiner Eltern bald das 30. Jahr erlebt... immerhin wurden Stoßdämpfer für 10 Eur ersetzt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
syracusa 16.12.2016, 17:34
8.

Zitat von migampe
Wie hoch ist der Stromverbrauch während des Betriebs und im Standby? Der sollte 150/0,2 W nicht überschreiten. (Ja, ja - ich weiß: W ist kein Verbrauch, sondern eine Leistung. Dennoch weiß jeder, was ich meine!) Und?
Die Leistungsangabe ist völlig korrekt, denn sie ist unmittelbar auch eine Verbrauchsangabe. Der Verbrauch bei 150 W Leistung beträgt 150 Wh pro Stunde, also 150Wh/h. Da kürzen wir also die Stunden raus, und erhalten wieder den Verbrauch von 150 W.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kleineRatte 16.12.2016, 17:41
9.

Zitat von conocedor
Schon mal was von einer abschaltbaren Steckdosenleiste gehört? Kostet nicht die Welt. Abgesehen davon habe ich den Rest Ihres Beitrages nicht wirklich verstanden.
hallo Conocedor
ja davon gehört und habe auch sowas.
Die Häufigkeit der kompletten Netzabschaltung negativ.
Ach das Ende nicht verstanden ?
Mich nerven die angeberischen megagroßen Bildschirme.
Aber egal. Gute Filme schau ich lieber im Kino.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5