Forum: Netzwelt
Pöbeleien im Web: Netzhass ist gratis

Digitaler Hass ist anders. Der Hassende muss dem Gehassten nicht von Angesicht zu Angesicht begegnen. Das führt zu entfesselten Kommentaren und Tränen vor dem Monitor. Wir brauchen eine digitale Herzensbildung.

Seite 15 von 15
jmaedlow 07.12.2012, 23:43
140. einfach ignorieren

Ich glaube nicht, dass man bei den Pöbeleien immer von Hass zsprechen kann. Es handelt sich einfach um Arschlöcher, die die Anonymität des Internets nutzen, um einmal die Sau raus zu lassen. Dagegen kämpfen zu wollen, ist sinnlos. Aber es gibt ein ganz einfaches Mittel: unsachliche Beiträge ignorieren und stattdessen sachlich und ernsthaft diskutieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gschra 08.12.2012, 21:57
141. Anonymität... und Qualifikation

bspw. zum Schreiben eines passenden Kommentars ist gar nicht so einfach.

So ganz anonym ist letztendlich dann eh' niemand, das beweist uns doch jeder neu gezeigte Krimi täglich. Irgendwas geht immer, auch wenn die eigene technische Quali heute noch sogar auf dem neuesten Stand wäre - aber morgen habe ich vielleicht trotzdem irgendeine Lücke verpaßt.
Auch deswegen stellt sich für mich auch die Frage nach Klarnamen nicht mehr.

Aber es gibt neben der technischen noch andere Qualifikationen, die in meinen Augen weitaus wichtiger sind. Das wäre dann als Beispiel eine Gesprächskultur, die sich unter qualifizierten Menschen 'ganz einfach gehört'.
Es gibt Regeln, die nicht verletzt werden dürfen. Dazu gehören persönliche Angriffe und all das, was man unter der Netetikette lesen muß, bevor ein Post abgelassen werden sollte. Und da ist immer der Seitenbetreiber mit mehreren Angestellten gefordert. Diese müßten aber den ganzen Mist lesen und dann im Sinne der Seiten, unter deren Namen das läuft, redaktionell beurteilen.
Ein programmierter Suchdurchlauf kann dagegen allenfalls noch Punkte gewinnen, wenn zumindest die angestellte Person, der Programmbediener noch weiß, was er bedient.

Wer will und kann denn heute noch sowas noch leisten?
Wo geht's los mit der Qualifikation und wo ist dessen Ende erreicht, wenn Hans und Franz hier ihren Frust ablassen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 15 von 15