Forum: Netzwelt
Politiker-Fans: Warum selbst Deutsche Trump lieben
AFP

Auch in Deutschland gibt es Menschen, die Donald Trump glühend verteidigen. Wer ihre Argumentation in den sozialen Netzwerken analysiert, erkennt schnell Parallelen zu einer hiesigen Bewegung.

Seite 1 von 24
MatthiasPetersbach 12.10.2016, 15:27
1.

Nun, ist es nicht eher nicht so, daß man sich da drüben (nicht nur da drüben:) eher zwischen Pest und Cholera entscheiden muß? Und daß man dann die Entscheidung eben irgendwie begründet - und sei es auch mit eher suboptimalen "Argumenten".

Tut mir leid - ich halte die Frau Clinton für unwählbar und für die größte Gefahr für die ganze Welt seit Jahrhunderten. Das zu unterbieten, fällt eben selbst Herrn Trump schwer.

Aber als Europäer MUSS ich da glücklicherweise keine Meinung haben.

Beitrag melden
unzensierbar 12.10.2016, 15:34
2. Missverständnis

In einem demokratischen Diskurs haben Branchen, Unternehmen und Reiche nichts zu suchen. Demokratie ist nach Bedeutung die Herrschaft des Volkes. Egal wie man das jetzt auslegen will, riesige Unternehmen und Reiche sind nicht das Volk.

Beitrag melden
hardeenetwork 12.10.2016, 15:35
3. Trump und AfD

... haben eines Gemeinsam. Sie gehören beide nicht ins 21.Jahrhundert, sondern bedienen sich einer verträumt, diffusen Vergangenheit, welche glücklicherweise weit zurück liegt. Fehlende oder vergessene Bildung mischt sich dazu und eine Wut, welche sich aus eigener Unfähigkeit speist.

Beitrag melden
Tschirio 12.10.2016, 15:39
4. Warum...

Zitat von MatthiasPetersbach
Nun, ist es nicht eher nicht so, daß man sich da drüben (nicht nur da drüben:) eher zwischen Pest und Cholera entscheiden muß? Und daß man dann die Entscheidung eben irgendwie begründet - und sei es auch mit eher suboptimalen "Argumenten". Tut mir leid - ich halte die Frau Clinton für unwählbar und für die größte Gefahr für die ganze Welt seit Jahrhunderten. Das zu unterbieten, fällt eben selbst Herrn Trump schwer. Aber als Europäer MUSS ich da glücklicherweise keine Meinung haben.
...halten Sie Frau Clinton für unwählbar.

Selbst wenn ich mal alles Negative bei Ihr zusammensammle was ich so im Hinterkopf habe, dann ist sie allenfalls eine schlechte Präsidentschaftskandidatin.
Trump dagegen ist ein weltweites Risiko.
Die Einschätzung des Spiegel-Kommentars teile ich dabei.
Also, warum glauben Sie, dass Trump weniger schlecht ist als Clinton?

Beitrag melden
muellerthomas 12.10.2016, 15:41
5.

Zitat von MatthiasPetersbach
ich halte die Frau Clinton für unwählbar und für die größte Gefahr für die ganze Welt seit Jahrhunderten
Weshalb nun ist Clinton Ihrer Meinung nach gefährlicher als Hitler, Stalin, Mao, Pol Pot,...?

Beitrag melden
Don_Draper 12.10.2016, 15:42
6. Mag ja alles stimmen,

was Hr. Lobo schreibt, aber "Political Correctness" kann man trotzdem kritisch sehen, ohne gleich als Mann so ein Idiot zu sein, wie die im Artikel beschriebenen.
Und noch kritischer kann man "Gendermainstream" sehen.
Das ist wie das Konzept der "gewaltfreien Sprache", eigentlich gut, aber in der Praxis voll durchgezogen überhaupt nicht alltagstauglich.

Beitrag melden
der Gauner 12.10.2016, 15:45
7.

Lustig, ich sehe es genau andersherum.
Ich halte Herrn Trump für völlig unwählbar und Frau Clinton für die leider ebenfalls schlechte, aber bessere Alternative. Bin gespannt, wie es ausgeht.

Beitrag melden
spon-facebook-10000107609 12.10.2016, 15:46
8.

Trump bemüht sich um die Beziehungen zu Russland, möchte sich auf sein eigenes Land konzentrieren, anstatt den sogenannten "Weltpolizisten" zu spielen...ob Sexist oder nicht, dass ist das nen billiger Nebenkriegsschauplatz der davon ablenken soll, dass Hillary fürs amerikanische Imperium steht.

Beitrag melden
phatz 12.10.2016, 15:47
9. Müde Menschen

Wie man Hillary Clinton als "größte Gefahr für die ganze welt seit Jahrhunderten" sehen kann, wie gleich der erste Kommentator, wird mir ein Rätsel bleiben. Auch ohne das böse H-Wort fällt mir da gleich ein gutes Dutzend ein, das wohl eher in Frage käme. Aber so ist das wohl leider mit dem Weltbild, wenn der Tellerrand ausreicht.

Beitrag melden
Seite 1 von 24
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!