Forum: Netzwelt
Preisentwicklung von Samsung-Smartphones: Geduld lohnt sich
SPIEGEL ONLINE

Gerade hat Samsung neue Smartphones vorgestellt. Die Galaxy-S10-Serie zeigt, was technisch machbar ist - und zu welchem Preis. Wir haben analysiert, wann der richtige Zeitpunkt zum Kauf ist.

Seite 3 von 3
frenchie3 21.02.2019, 18:57
20. @3 Nicht nur die Dauer der Updates

Auch wird gerne verschlimmbessert, liebgewonnene Eigenschaften verschwinden. Noch übler ist es zwischen den Modellen. Nachdem ich auf mein J7 (sehr zufrieden) die SpiderApp "runtergeladen" hatte war die Reparatur so teuer wie ein Neugerät. Das war dann das A6+ mit der gleichen Android-Version. Dachte ich. Nix mehr zu personalisieren so wie individuelle SMS-Töne, Erinberung an eingegangene Nachrichten, keine Smileys mehr und und und.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
three-horses 21.02.2019, 19:49
21. Vorbeugen.

"SpiderApp"...Wenn es die weiße Mäuse sind, empfehle ich Blackview.
Wasserdicht ist es auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sverris 21.02.2019, 19:58
22.

Zitat von Objectives
Mit LineageOS ist es software technisch aktuell und schnell und für alle Tätigkeiten völlig ausreichend.
Das ist ein Riesenvorteil bei vielen Androidgeräten, dass man Custom Roms haben kann, selbst für solche schon wirklich recht alten Geräte; ich hingegen werde für mein iphone 5S wohl sehr bald gar keine Updates mehr sehen, obwohl es mir mehr als ausreicht. :/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FrankDr 21.02.2019, 22:22
23.

Es gibt schlichtweg keine Konkurrenz für Samsung, wenn man ein Gerät will, dass mit einer Hand bedienbar ist. Es bleibt das S9, das S10e und ggf noch das neue Xiaomi Mi 9SE. Alle anderen sind weit über den 70mm oder gar 72mm Breite. Habe gerade eins mit 75mm und mir geschworen bei keinem Angebot mehr schwach zu werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jetzt_mal_ernsthaft 21.02.2019, 23:58
24. @dk_74

"Ein S7 oder S8 würde mir hardware-mäßig reichen. Softwaremäßig ist es leider unbrauchbar."
Wie bitte ? Das ist nun aber wirklich nur albernes I-phone Besitzer Gelaber.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aliof 22.02.2019, 08:08
25. Das S8 erhält aktuell sogar die Neueste

Zitat von Jetzt_mal_ernsthaft
"Ein S7 oder S8 würde mir hardware-mäßig reichen. Softwaremäßig ist es leider unbrauchbar." Wie bitte ? Das ist nun aber wirklich nur albernes I-phone Besitzer Gelaber.
... nämlich (Samsung) Android-Version 9 :
https://www.golem.de/print.php?a=139512.html
Das S7 immerhin noch fast monatlich ein Update auf Android 8 Level.

Aber , und immer wieder an all die Vielen : Android ist ein offenes Betriebssystem, an dem Jeder basteln darf, und eine ganze Menge tolle Entwickler (Developer) auf der ganzen Welt genau das auch tun.

Gerade das kompakte S7 mit sensationell guter Kamera , Batterie und weiterer hervorragend abgestimmter Hardware wird seit gut einem Jahr bestens versorgt durch inzwischen voll ausgereifte ^freie^ Software.

Für interessierte Anfänger : die ^ 2 Jahre ^ sind so was wie ein Startsignal, weil zu diesem Zeitpunkt die Garantie für so ein Gerät sowieso ausläuft. Denn wer ein anderes Betriebssystem als das vom Hersteller (hier Samsung) aufspielt, verliert die Garantie vorzeitig.

Der Akku UND das Gerät (Hardware) halten erfahrungsgemäß gerade beim S7 gut 5 Jahre. Und auch danach .. siehe einige andere konstruktive Beiträge ..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ingen79 23.02.2019, 23:55
26. Benutze mein s4

noch immer. Ist 5 Jahre alt und läuft jetzt mit der 2. Batterie die 13 Euro gekostet hat. Das die Sicherheit bei einen neuen S9 besser ist bezweifeln ich. Neue Software heisst auch neue Lücken, deshalb sind ja Patches erforderlich

Beitrag melden Antworten / Zitieren
omega-red 25.02.2019, 14:03
27.

" Die Galaxy-S10-Serie zeigt, was technisch machbar ist"

Bitte? Die S10 Serie zeigt nur das Samsung keine eigenen Ideen hat. Die Koreaner bauen nur ins S10 was die Konkurrenz aus China schon längst besser und meist auch billiger in die Läden bringt. Huawei, Xiaomi und Meizu machen vor wie es geht. MIUI und Co. bieten auch noch längeren Support.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
christianbecker498 26.02.2019, 02:28
28. fuer mich relativ einfach

kein "cell" ist ueber 1000€ wert , wirklich keines! egal ob apple, samsung, huwei , faltbar, aufrollbar , aus plastik oder keramik mit abs oder ohne ;)

300€ ist das maximum! fuer alles andere gibts laptops, zur not noch tabletts...aber das handy als desktopersatz -was sie ja von der leitung mittlerweile sind, ist schwachsinn! - nur meine meinung!
gruesse, christian becker

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 3