Forum: Netzwelt
Replik auf Volker Kauder: Hätte, hätte, Kupferkabel
picture alliance/ Juergen Berge

Plötzlich ist die Digitalisierung für Unionsfraktionschef Kauder "das Megathema der kommenden Jahre". Dabei hatten sich CDU und CSU zwölf Jahre lang taub gestellt.

Seite 8 von 16
cih 31.01.2018, 20:06
70. arago

für öffentliche Strassenverkehrsnetz? gg hier in Hannover müssen demnächst auf den Messeschnellwegen mehr als 20 Brücken erneuert werden lach weil sie nie gepflegt wurden. juhu

Beitrag melden
harry_buttle 31.01.2018, 20:07
71.

Zitat von Teodore
Weltunternehmen wie Apple, Microsoft, Facebook, Netflix etc. sind nicht entstanden, weil sich der Staat in die Wirtschaft eingemischt hat.
Es fehlt noch Google in Ihrer Aufzählung, dann wäre die Liste der Datenkraken (fast) komplett.

Hier und da finde ich es gut, wenn der Staat sich einmischt. Gut, die Datenkraken wurden jetzt nicht verhindert, aber doch zumindest in DE eingeschränkt, oder man arbeitet wenigstens daran. Läuft natürlich auch nicht alles rund ...

Beitrag melden
biesi61 31.01.2018, 20:08
72. Danke, danke, danke!

Das war nötig! Diese Anklage bitte in alle Postmappen von CDU/CSU (und auch SPD)-Politikern! Oben auf, mit Pflicht zum Lesen! Sie haben ja sooooo recht, Herr Lobo! Ein für die Zukunft unseres Landes und unseren Wohlstand überlebenswichtiges Thema, um das sich im Zeitalter des immerwährenden, substanz- und ziellosen Flüchtlingsgelabers profilierungssüchtiger Nichtsnutze kein Schwein kümmert!

Beitrag melden
alsi 31.01.2018, 20:08
73. ich glaub

die CDU ist schon wieder im Wahlkampf.
die Angy hat bestimmt auftrag erteilt dazu was zu sagen falls sich die SPD nicht rumkriegen lässt.
und wenn's doch klappt hat der kauder nur so zeug dahergeredet wie Politiker eben so sind.
gute macht Deutschland.

Beitrag melden
Klaus Uhr 31.01.2018, 20:12
74. 100% Zustimmung

Mir geht es ganz ähnlich und auch ich bekomme hohen Blutdruck bei solchen Aussagen. Ich habe mich hier extra angemeldet, weil es genüsslich fand wie sie Herr Kauders Aussagen zerlegen. Ich warte seit 10 Jahren darauf, dass sich endlich mal was ändert. Ich komme vom Land und meine erste Frage bei einer Wohnung ist die Frage nach dem Internetanschluss, ganz zu schweigen von den Nachteilen für die Unternehmen. Humor ist, wenn man trotzdem lacht! Traurig ist es trotzdem, sehr sogar

Beitrag melden
invictus_nl 31.01.2018, 20:14
75. Gute Besserung...

Ich wohne und arbeite seit 20 Jahren in den Niederlanden, aber nahe der Grenze. Ich hörte letztens einen neuen Kollegen einen anderen Kollegen fragen, ob es in den Niederlanden denn auch stabiles/schnelles Internet gäbe, das war vielleicht ein Gelächter... nur so zum Vergleich, ich habe nur ein mittleres Paket von meinem Provider. D.h. 250 mbit down, 25 mbit ab. Stabil, immer. Kein Einbruch abends oder am Wochenende. Der Provider bietet bis 500/50 mbit an. Und das ist noch Kabel, weil es bei mir auf dem Dorf noch kein Glasfaser gibt...

Beitrag melden
touri 31.01.2018, 20:31
76.

Ich habe vor kurzem in Ägypten Urlaub gemacht, bei einem Kaff am roten Meer. Ich hatte dort besseres Internet über Funk als ich es hier abends nach der Arbeit in Deutschland habe, Wohnort 12 km von Frankfurt entfernt. Ich bin manchmal froh abends auf 200 kb/s zu kommen. I rest my case.

Beitrag melden
Philip J. Fry 31.01.2018, 20:47
77. Digitales Kauderwelsch

Obacht, liebe Mitforisten. Mit Digitalisierung ist nicht primär gemeint, dass wir alle zu Hause oder am Mobiltelefon Gigabit-Anschlüsse verpasst bekommen, sondern primär die digitale Business Transformation (siehe Wikipedia). Das hat auch Kauder nur unzureichend verstanden.

Für große Unternehmen spielt die Verbreitung von schnellen Internetanschlüssen sowieso keine Rolle, die haben ihre Glasfaseranbindungen ohnehin. Mittelständlern sollte es den fünfstelligen Betrag wert sein, ihr Business an das 21. Jahrhundert anzuschließen. Das muss man als Unternehmer halt erstmal erkennen. Lokale Anbieter, die einem Glasfaseranbindungen verbuddeln, gibt's ja durchaus überall - aber nach dem Staat zu plärren ist halt immer einfacher. Lediglich Klein- und Kleinstunternehmen, Freiberufler und Selbständige haben einen echten Standortnachteil in Deutschland.

Und was das Online-Business angeht, da braucht sich Deutschland keine Illusionen machen. Der Zug ist längst abgefahren und hält für uns auch nicht mehr an. Google, Amazon, Apple, Facebook und Co. haben das Geschäft fest in der Hand, wohlgemerkt nicht nur B2C, sondern eben auch B2B. Der Vorsprung ist nie mehr aufzuholen, schon gar nicht mit den ganzen Regularien, die hier in der EU zu beachten sind. (Womit nicht gesagt sein soll, dass alle Regularien abzulehnen sind - ein Standortnachteil ggü. USA und Asien sind sie trotzdem).

Beitrag melden
touri 31.01.2018, 20:48
78.

Zitat von invictus_nl
Ich wohne und arbeite seit 20 Jahren in den Niederlanden, aber nahe der Grenze. Ich hörte letztens einen neuen Kollegen einen anderen Kollegen fragen, ob es in den Niederlanden denn auch stabiles/schnelles Internet gäbe, das war vielleicht ein Gelächter... nur so zum Vergleich, ich habe nur ein mittleres Paket von meinem Provider. D.h. 250 mbit down, 25 mbit ab. Stabil, immer. Kein Einbruch abends oder am Wochenende. Der Provider bietet bis 500/50 mbit an. Und das ist noch Kabel, weil es bei mir auf dem Dorf noch kein Glasfaser gibt...
Jup, ich verfolge gerne einen Livestreamer aus den Niederlanden, der hat aktuell eine 400/400 mbit Leitung. Er zieht gerade um und wird am neuen Wohnort (der jetzt auch nicht gerade in einer Großstadt liegt) eine 500/500 Leitung haben. Um die Uhrzeit wie jetzt wäre ich froh auch nur 1 % davon zu haben...

Beitrag melden
Knippi2006 31.01.2018, 21:22
79. Verwalter des Mehltaus

wäre die passende Bezeichnung für die Politik der letzten 10-15 Jahre. Wir hatten seit langer, langer Zeit keine Regierung mehr, nur noch Reagierungen. Nichts, aber auch gar nichts wird vom Ende her gedacht, immer schön einen Schritt vor und zwei zurück. Bildung, Rente, Pflege, Infrastruktur - alles Themen, bei denen man mutige und entschlossene Schritte braucht, und kein zögerndes und zaghaftes Herumfummeln an kleinen Stellschrauben.

Beitrag melden
Seite 8 von 16
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!