Forum: Netzwelt
Samsungs neue Smartphones : Scharf, schnell - nur im Speicher wird es eng
SPIEGEL ONLINE

Alles ist ein bisschen größer, von vielem gibt's ein bisschen mehr, manches aber gibt gar nicht mehr: Samsung hat seine neuen Oberklasse-Smartphones Galaxy S6 edge+ und Note 5 präsentiert. Erste Eindrücke.

Seite 5 von 10
jsobo 14.08.2015, 18:09
40. Nach 1600 Euro für 4 Samsunggeräten...

... werde ich dann wohl zu den Exkäufern gehören. Die sind aber auch echt gut darin, sich abzuschaffen!
Von jetzt auf gleich 3/4 Punkten die die Geräte ausmachten abgeschafft.
Da haben die Anzugträger im Managment/Vorstand ja ausschliesslich Mist entschieden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steffen.ganzmann 14.08.2015, 18:14
41. Schreibstift? Wieder etwas, was man verlieren kann.

Erinnert ich an eine französische Automatikpistole aus der Zeit vor WW I. Die hatte eine Patrone mit Klemmen am Magazin, die zum Schiessen erste einmal mit der Hand in die Kammer gesteckt werden musste ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
monolithos 14.08.2015, 18:26
42.

Das iPhone habe ich nie gekauft, weil es keinen Wechselakku hatte, weil es keinen Speicherkartensteckplatz hatte und weil es nicht outdoorfähig ist. Nun kopiert Samsung all das Schlechte des iPhones: Das S5 Active war in Deutschland nicht erhältlich, ein S6 Active gibt es anscheinend gar nicht erst und die Konstruktionsfehler des iPhone (kein Wechselakku, kein Speicherkartensteckplatz) übernimmt man nun auch ohne Sinn und Verstand. Samsung fällt damit als Lieferant aus, zumal die Preise inzwischen viel zu hoch sind. Wenn man nicht gerade auf dem Handy mehr Pixel braucht als auf dem Fernseher, dann wird man auch bei anderen Herstellern fündig. Ich empfehle Caterpillar. Das S50 ist einfach toll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
donschmidto 14.08.2015, 18:29
43. Da muss das Note 3..

? noch eine Weile halten bis das Invite zum Oneplus2 kommt. Bye Samsung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Liebgott von Loewenzahn 14.08.2015, 18:35
44. Lächerliche

Ich finde diese "PS-Show" bei Smartphones langsam lächerlich. Immer mehr Megapixel, immer mehr Ram, immer größere Schirme, immer dünnere Gehäuse. Wozu das ganze? Mit einer gut abgestimmten Software braucht kein normaler Anwender sowas. Außerdem sind die Teile irgendwann nicht mehr Hosentaschen-tauglich. Wo soll das hardwaremäßig hinführen? Ich habe lange die "Handies" mindestens 1x pro Jahr gewechselt und sehe aktuell keinen Grund mehr dafür, weil mein altes Iphone noch super funktioniert und ich nichts wirklich Besseres sehe, um dafür nochmal viel Geld hinzublättern. Was mir hingegen fehlt, ist der Datenschutz-Aspekt. Da wird nur heiße Luft produziert, während die Geräte immer mehr Power haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
soinmast 14.08.2015, 18:36
45.

Zitat von alex300
Mickriger Speicher, unnötig hohe Auflösung (=kurze Laufzeit), alberne Preise. Wer will sich so etwas zumuten?
Ich zum Beispiel (oder nennen Sie mir ein besseres Smartphone)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FBFB 14.08.2015, 18:39
46. Dann müssen Sie halt noch etwas dazu lernen

Zitat von Nonvaio01
....ich verstehe das ganze speicher gemecker nicht. Ein externe festplatte mit 2TB kostet knapp 150€, die kann man zuhause an das modem anschliessen und schon hat man seine eigene Wolke......
Das ist ziemlicher Käse. Was soll ich mit einer persönlichen Cloud (was bereits lange bevor der Begriff Cloud auftauchte möglich war) wenn die Upload Geschwindigkeit nicht passt? Mit Upstream von 1 Mbits und weniger wie viele Internet Anbieter das beschränken können Sie die 'persönliche Cloud' getrost vergessen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hman2 14.08.2015, 18:43
47.

Zitat von Nonvaio01
Die NSA hat keinen zugriff auf meine HDD, die verschluesselung ist mit dabei, Sie scheinen Davon aber keine ahnung zu haben und nur zu meckern sonst haetten Sie das nicht geschrieben.
Au weia. Ich habe sogar ziemlich viel Ahnung davon. Wenn Sie glauben, die NSA hätte keinen Zugriff, dann ist erst einmal nur Ihr Glaube. Eine Storage-System, das über das Netz erreichbar ist (und das brauchen Sie, wenn Sie vom Handy aus rein wollen) IST für die NSA zumindest erreichbar. Wenn Ihr Handy auf das NAS (ein SAN werden Sie sicher nicht haben) auch zugreifen kann, kann es die NSA auch. Im Zweifel unter tatkräftiger Hilfe ihres Handys...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frenchie3 14.08.2015, 18:48
48. Bin jetzt beim S3

und auch nur weil das S2 anfing zu spinnen ind das 3 für 198 ? zu haben war. Keine SD Karte, kein Wechselakku? Genau deswegen war ich bei Samsung gelandet. Und das scheint vielen Foristen so zu gehen. Brutale Einschränkungen sind eher beim Obsthändler akzeptiert

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ge-spiegelt 14.08.2015, 18:51
49. Bye Samsung

Ich gehöre als Note 3 User zu denen, die eine 128GB SD Karte verwenden, einen Wechsel Akku wollen, zum Beispiel wenn Android hängt, und die auch komischerweise den Stift hin und wieder nutzen und denen das Design fast egal ist.
Glas auf der Rückseite kann nur kaputt gehen und ist schwer.
Worauf ich auch Wert lege wenn ich 750? ausgebe, daß mein Handy zeitnah und länger als 2 Jahre mit Updates versorgt wird.
Lollipop wurde mit Verzögerung erst letzten Monat verteilt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 10