Forum: Netzwelt
Sanktionen: Samsung sperrt Iraner aus App Store aus
AP/dpa

Die Sanktionen mit denen der Westen Iran zum Einlenken im Atomstreit bewegen will, haben bald auch Auswirkungen auf Handynutzer. Per E-Mail kündigte Samsung an, seinen iranischen Kunden in Kürze den Zugang zum hauseigenen App Store zu blockieren.

Seite 4 von 5
Oskar ist der Beste 26.04.2013, 10:58
30.

Zitat von blub2blub
Seit wann ist Samsung denn ein westlicher Konzern?
in einer globalisierten Welt gibt es in dem Sinne keine nationalen Konzerne und schon gar nicht "nationale" Produkte....deshalb sind Angaben wie "Made in ...." völliger Unsinn, weil kein Produkt auf der Welt heutzutage in einem Land gefertigt wird bzw. dessen Einzelteile.
Samsung nutzt mit Sicherheit Know how aus den USA (Patente etc), stellt seine Geräte auch im Ausland her usw.
Unabhängig davon schweißen die Sanktionen die Iraner nur fester an das Regime und der Iran ist weit etatistischer als all seine Nachbarstaaten, so daß das Potential für eine Öffnung viel größer ist, würde der Westen nur endlich einmal intelligent agieren im Nahen Osten und beim Iran die Potentiale erkennen als auf dieses alberne Atomprogramm zu schielen, ein Prorgramm übrigens, daß gegen keinen internationalen Vertrag verstößt. Der Iran kann ganz legal Atomwaffen herstellen und kann sogar argumentieren, daß dies als Abschreckung gegen Israel erforderlich sei so wie der Westen im kalten Krieg Pershings stationiert hat gegen die SS 20.
(Ich halte eine solche Argumentation für falsch, aber es ist heuchlerisch, dem Iran ein Recht abszusprechen, daß man in der Vergangenheit für sich selbst in Anspruch genommen hat.)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
IchWarDeutschland 26.04.2013, 11:05
31. Danke - endlich verstehe ich!

Zitat von h3ld
Wenn das Volk nichts gegen seine Machthaber tut, muss man es soweit bringen, dass die Wut irgendwann so groß ist, das es sich von alleine gegen das Regime wehrt. Ich versteh nicht wie einige Kommentatoren den Sinn der Sanktionen nicht erkennen können...
Verstehe ich Sie richtig: Meinen Sie, dass auch das Dilemma um Stuttgart 21, Mehdorn's Engagemenent beim Flughafen BER, Uli Hoeness Steuerflucht, die Auszahlung Christian Wulff's Ehrensold, etc. auch Sachbestaende darstellen die die Deutsche Bevoelkerung wuetend machen sollen bis wir uns gegen unsere Machthaber wehren? Sie haben recht - Wut und Enttaeuschung wirkt wunder und schweisst Leute zusammen.

Aber ob der Preis ein ganzes Land oder sogar eine Region zu destabilisieren dies Wert ist ... da bin ich noch nicht ganz ueberzeugt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oneeurocent 26.04.2013, 11:06
32.

Zitat von tyskie
...und damit ist besiegelt, dass ich nie wieder ein Gerät von Samsung erstehen werde.

auch ein Gedanke von mir, aber es sind bestimmt zu wenige die so bewusst leben und denken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
emperor-of-mankind 26.04.2013, 11:08
33.

Diese Sanktionen sind sowas von kontraproduktiv! Druck von aussen auf eine Gemeinschaft führt meistens dazu, dass die Bedrängten näher zusammen rücken.
PS stellt euch mal vor ausländische Mächte würden Sanktionen gegen DE erlassen, wegen etwas, was ihr als euer Recht anseht und was euch wirtschaftlich viel bringen wird (Atomenergie) , wegen Anschuldigungen die die Mächte nicht einmal beweisen können. Ich glaube kaum, dass hier dan jemand Revolution schreien würde, es ist vielmehr so, dass man mit diesen Massnahmen jegliche Sympathie vernichtet und massenhaft Wasser auf die Mühlen ihrer Propaganda gegossen wird

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kohlon 26.04.2013, 11:14
34. Ist halt alles relativ

Zitat von blub2blub
Seit wann ist Samsung denn ein westlicher Konzern?
Nehmen Sie sich eine Weltkarte zur Hand, ein Globus tut es auch, und bewegen z.B. Ihren Zeigefinger ganz behutsam von dem Gebiet der USA in Richtung S-Korea. Was stellen Sie fest: Oha, es geht in Richtung Westen. Oder mit anderen Worten: Immer wenn Sie sich auf eingenordeten Karten nach links bewegen, ist das nun mal per definitionem eine westliche Richtung.
Die beiden Sonderfälle, sich direkt auf dem Süd- und Nordpol zu befinden, lasse ich jetzt mal der Einfachheit halber außen vor ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dalir 26.04.2013, 11:14
35. Zu rio131313

Klar das Volk steht auf, fragen Sie doch mal Ihren Großvater ob das zu Adolfs Zeiten so einfach möglich war oder ob man da einfach an die Wand gestellt wurde, hat er den Mut gehabt? Klar vom Sessel aus mit nem Glas Rotwein in der Hand lässt dich das so schön sagen, genauso wie wir das Volk in Deutschland ja mit unseren Wahlen alles beeinflussen können. Selten so gelacht Sorry kommen Sie zurück auf den Boden oder fliegen Sie doch mal in den Iran aber denken Sie dran Iranische Maschinen werden dank Merkel nicht betankt auch so eine schöne Aktion gegen die Zivilbevölkerung also wenn Sie dann mit eine Zwischenlandung über Wien dort ankommen werden Sie ja feststellen wie viel macht ein Volk hat oder auch nicht und im übrigen in China ist es genauso!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
orosee 26.04.2013, 11:20
36. Will ich auch!

Das ganze ist ja keine Sanktion, sondern ein Bonus! Alle Samsung Apps inkl. SS AS fliegen bei mir als erstes vom Galaxy. Hardware koennen die Koreaner, aber bei Software haben sie leider keinen blassen Schimmer.

Die Iraner haben es manchmal echt besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
claudia82 26.04.2013, 11:30
37. Danke, Samsung!

Ahmadinedschad wird sich freuen, dass sein Volk jetzt endlich keinen Zugriff mehr auf den westlichen Unfug hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zynisch 26.04.2013, 11:50
38.

Zitat von achse-des-bösen
Also ich finds albarn und lächerlich. Das ganze sanktionsgedöse
Das nimmt schon manchmal seltsame Züge an.
Spannender finde ich die Frage, was wohl der tatsächlich größere Grund für die Summe der Sanktionen ist?
Das vermeintliche Streben nach nuklearen Waffen, oder die Tatsache, dass sich Iran erdreistete, sein Öl nicht us Dollar verkaufen zu wollen...?

Eine Atommacht Iran stellt für die meisten sicher keine wirkliche Bedrohung dar. Sieht man an anderen Atommächten wie Pakistan oder NK.

Was aber könnte es für Auswirkungen haben, wenn der Iran sein Öl tatsächlich einmal nicht mehr in us Dollar abrechnen könnte und dieses Schule machen würde.

Welche Auswirkungen hätte das wohl und für wen?
...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maxderzweite 26.04.2013, 12:18
39. OhNein,

jetzt sind aber sicher einige von Samsung entäuscht, die machen ja gemeinsame Sache mit den Amerikaner, meno!!!
Gut aufgepasst Leute Südkorea ist ein enger Verbündeter der Amerikaner und andersherum(Irakkrieg). Samsung ist ein Jaebeol und somit werden sie bestimmt auch hinter den Kurs
ihres Landes stehen, tja Leute gemein, wa?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 5