Forum: Netzwelt
Schwarze Null: Hefte raus, Spardiktat!
Hannibal Hanschke / DPA

GroKo-Deutschland bildet sich ein, dass Sparen die Antwort auf alles ist. Der Rest der Welt investiert unterdessen in die Digitalisierung. Ruanda zum Beispiel ist weiter als Berlin.

Seite 14 von 14
bo74 20.05.2019, 13:08
130. Das kommt dabei raus ...

... wenn digitale Analphabeten die Macht haben. Was schert es denn die alten Säcke und Säckinnen wenn in ein bis zwei Jahrzehnten der Klimawandel voll durchschlägt und wir bis dahin sämtliche Innovationen verpennt haben. Den Weitblick zu erkennen das Renten und auch Pensionen immer von den jüngeren erwirtschaftet werden, die dann ganz andere Probleme habe, den vermisse ich. Und wenn das hier so weitergeht, dann wird mich das System umgekehrt bald als Steuerzahler vermissen und viele andere auch. Genauso wie mich die deutsche Autoindustrie vermisst, denn Auto, das können andere genauso gut und zwar preiswert ohne lug und trug!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xyoukaix1 20.05.2019, 14:58
131. Sparen ist nicht falsch !

Als "junger" Mensch finde ich es an sich erst mal richtig zu sparen ! es reicht wenn meine Generation schulden tilgen muss die die Generation meiner Eltern / Großeltern aufgenommen haben da muss ich meinen Kindern nicht noch mehr schulden aufhalsen !
Klar muss man auch investieren und Geld ausgeben aber das Problem ist eben NICHT der schuldenabbau denn dieser ist essentiell um irgendwann einmal deutlich besser dar zu stehen als alle anderen sondern das Management wie der rest der ausgegeben wird verwendet wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gangnamstyle 20.05.2019, 16:15
132. Wahlgeschenke statt Investition in die Zukunft

Richtig Herr Lobo, auch ich sehe das sehr kritisch, dass die Bundesregierung so zögerlich in Sachen Investition war und ist. Aber warum ist das so? Ist es nicht so, dass wir inzwischen so viel Schulden aufgebürdet haben, dass die Tilgung der Staatsschulden inzwischen so riesig ist? Da hilft die niedrige Zinsphase auch nur etwas.
Hinzu kommt die Wahlgeschenke, die von einigen Kommentatoren schon richtig genannt haben.
Schließlich sollten wir nicht vergessen, dass vor allem die CDU/CUS sich weigert die Reichen in diesem Lande stärker zu belasten. Auch von CO2-Steuer wollen die konservativen Parteien nichts wissen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 14 von 14