Forum: Netzwelt
Sergey Brin: Historische Homepage verrät geheime Wünsche des Google-Gründers

Als Google-Mitgründer Sergey Brin seine Studenten-Homepage zuletzt pflegte, träumte er noch von Reichtum und einem süßen Leben. Jetzt wurde sein alter Online-Lebenslauf wiederentdeckt. Und mit ihm eine geheime Botschaft an potentielle Arbeitgeber.

Seite 1 von 4
chb_74 24.03.2014, 09:23
1. Student

Ein "Ph.D. student" entspricht im Deutschen dem "Doktoranden". Es handelt sich also nicht wirklich um eine "Studentenhomepage", auch wenn im Deutschen der ähnliche Begriff "Promotionsstudent" in einigen Fachgebieten (noch) Usus ist. Nichtsdestotrotz handelt es sich dabei um Personen, die ihr Studium bereits mit einem Abschluß beendet haben und jetzt einer ersten wissenschaftlichen Tätigkeit nachgehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
master-of-davinci 24.03.2014, 09:27
2. auch..

auch wenn es leider etwas off topic ist, aber ist Jemand in der Lage mir den Letzten Satz in Bezug auf die Webgröße zu erleutern?

Die Statistik auf die da verlinkt wird, erklärt bspw. am Wort "the" dass dies in 67,61% aller Webseiten vorkommt, und wenn man danach sucht eine Zahl um die 14 Milliarden treffer dabei herauskommen, was zu einer geschätzten Zahl von 23,6 Milliarden Seiten führt...

Wie kann dann das gesamte Web "nur" 2 Milliarden Seiten haben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sandygirl 24.03.2014, 09:44
3. @master-of-davinci

1996 waren noch nicht so viele Dummies im Netz. :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
StörMeinung 24.03.2014, 09:47
4. Druckfehler

Zitat von sysop
Als Google-Mitgründer Sergey Brin seine Studenten-Homepage zuletzt pflegte, träumte er noch von Reichtum und einem süßen Leben. Jetzt wurde sein alter Online-Lebenslauf wiederentdeckt. Und mit ihm eine geheime Botschaft an potentielle Arbeitgeber.
Die Stadt/Gemeinde auf der Adresse auf Abbildung 3 muss "Menlo Park" statt "Manlo Park" heißen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hriedel 24.03.2014, 10:05
5. @master...

die wenigsten websites bestehen aus nur einer seite. somit werden sehr viele Duplikate angezeigt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zippzapp 24.03.2014, 10:20
6.

Zitat von master-of-davinci
auch wenn es leider etwas off topic ist, aber ist Jemand in der Lage mir den Letzten Satz in Bezug auf die Webgröße zu erleutern? Die Statistik auf die da verlinkt wird, erklärt bspw. am Wort "the" dass dies in 67,61% aller Webseiten vorkommt, und wenn man danach sucht eine Zahl um die 14 Milliarden treffer dabei herauskommen, was zu einer geschätzten Zahl von 23,6 Milliarden Seiten führt... Wie kann dann das gesamte Web "nur" 2 Milliarden Seiten haben?
Ganz einfach. Der Suchalgorithmus gibt dieselbe Website mehrfach als Ergebnis aus, weil jede untergeordnete Seite ebenfalls betrachtet wird. Ich komme bei der Google-Suche übrigens auf 10,4 Mrd Ergebnisse für "The".

@SPON: 1996? Lesen hilft. "In fall '98 I taught CS 349." Kann man auch im Quelltext lesen. Seid mal genauer bei offensichtlicher Datenlage.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lightcycler 24.03.2014, 10:24
7. Absolut irrelevant!

Ein SPON-Artikel über nichtssagende Einträge eines jungen Studenten, die keinerlei Einfluss auf das Tagesgeschehen haben. Was soll das? Welchen Erkenntnisgewinn haben wir davon?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hman2 24.03.2014, 10:30
8. Geheim? Im Internet?

Zitat von sysop
Als Google-Mitgründer Sergey Brin seine Studenten-Homepage zuletzt pflegte, träumte er noch von Reichtum und einem süßen Leben. Jetzt wurde sein alter Online-Lebenslauf wiederentdeckt. Und mit ihm eine geheime Botschaft an potentielle Arbeitgeber.
Eine Veröffentlichung im Internet ist für mich das exakte Gegenteil von geheim. Nur weil nicht viele Leute den reinen Code lesen ist es noch lange nicht automatisch geheim.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Altesocke 24.03.2014, 10:30
9. ,,0..0,,

Zitat von master-of-davinci
auch wenn es leider etwas off topic ist, aber ist Jemand in der Lage mir den Letzten Satz in Bezug auf die Webgröße zu erleutern? Die Statistik auf die da verlinkt wird, erklärt bspw. am Wort "the" dass dies in 67,61% aller Webseiten vorkommt, und wenn man danach sucht eine Zahl um die 14 Milliarden treffer dabei herauskommen, was zu einer geschätzten Zahl von 23,6 Milliarden Seiten führt... Wie kann dann das gesamte Web "nur" 2 Milliarden Seiten haben?
Wie oft kommt es auf einer Seite vor?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4