Forum: Netzwelt
Sicherheitslücken: Mozilla blockiert den Flash-Player
Twitter

Kein Browser-Plug-in nervt so sehr wie Adobes Flash-Player. Nach der jüngsten Empörung über Sicherheitslücken droht der Software endlich das Aus. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Seite 1 von 14
muxonarization 14.07.2015, 15:29
1. Herrschaftszeiten!

Dann prescht doch mal vor und stellt eure Videos auf HTML5 um. Oder springen dann eure (überaus nervigen!) Werbepartner ab?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brooklyner 14.07.2015, 15:34
2.

Warum um alles in der Welt bettet SPON dann immer noch Filme ein, die nur mit Flash gesehen werden können? Es wurde merklich besser in letzter Zeit, aber warum wird nicht ganz darauf verzichtet?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
yet 14.07.2015, 15:38
3. Mal an die eigene Nase fassen!

Geht mal mit gutem Beispiel voraus und entfernt das Flash Gerümpel endlich von eurer eigenen Seite. Ansonsten erspart uns bitte diese regelmässigen Flashartikel. Wein predigen und Brot essen müssen? Flash ist tot! Wir wollen endlich HTML5 Videounterstützung auf SPON...bekommt endlich euern Hintern hoch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Leser161 14.07.2015, 15:45
4. Pop-Up 2.0

Früher nervten uns Blinke-Popups die den Rechner dazu verlangsamten. Jetzt sind die Leute subtiler geworden und betten so Dinge in Webseiten einbetten. Nervig und verlangsamend ist das immer noch.

Nichts gegen Filmchen, aber bitte nur, wenn ich sie auch anschauen will. keine Sorge. Ich werde dann entsprechend klicken. Ich krieg das hin.

PS: Ich gucke mir vor den Filmen, die ich gucken will, auch gerne einen Werbelick an, kein Ding.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
behr22 14.07.2015, 15:46
5. Spiegel.tv

Spiegel.tv geht beispielsweise aktuell auch noch gar nicht ohne Flash

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moon_1234 14.07.2015, 15:47
6. und aktuell

Firefox hat das Ausführen des verwundbaren "Adobe Flash" auf www.spiegel.de verhundert.

...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bluemetal 14.07.2015, 15:57
7. Steve Jobs

Ich darf mal den ein oder anderen an Steve Jobs erinnern, welcher sich schon vor 8 Jahren beharrlich weigerte das veraltete, langsame und unsichere Flash auf seinen Mobilen Geräten wie dem iPhone zuzulassen und statt dessen komplett auf ein noch nahezu unbekanntes Format namens .... sie ahnen es, HTML 5, setze.
Was war das für ein Aufschrei der empörten Massen, und wie wurde der hier im Forum und von anderen selbsternannten "Experten" und der gesamten "Fachpresse" gemobbt !
....und wie Recht hatte er doch wieder

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rst2010 14.07.2015, 15:59
8. die notwendigkeit für flash

besteht nicht mehr, inzwischen gibt es dank html5 andere, bessere techniken, um dasselbe zu erreichen, und das mit geringerem risiko. admin-guis mit flash sind ein ebenso großer graus wie java. komplex, langsam unsicher, unzuverlässig.

der nächste kandidat ist meiner meinung nach pdf, es war eine riesen dummheit, aktive inhalte einzubauen und die ausfühung von skripten. damit wird ein einstmals relativ sicheres dokumentenformat v.a. für den austausch, zu einem schadprogramm.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tharian 14.07.2015, 16:00
9. da haben die Hater

mal wieder den Artikel nicht gelesen. Da steht doch eindeutig drin, dass Spon bereits seit längerem auf HTML 5 umstellt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 14