Forum: Netzwelt
Siegfried Kauder: Der CDU-Politiker und die Internet-Mode

Mitten in der Sommerpause klopfen Abgeordnete von CDU und CSU mächtig auf den Stammtisch, wollen die umstrittene Vorratsdatenspeicherung*zurück und warnen vor der Modeerscheinung Freiheitsrechte. Bitte was?

Seite 2 von 4
propagandhi 02.08.2011, 18:24
10. -

Zitat von Kaworu
Man muss so einem CDU-Clown mal vor die Nase führen, wie die in Norwegen installierte Vorratsdatenspeicherung bei den grausigen Bluttaten geholfen hat - Schweigen...
Nachdem das Unternehmen, bei dem dieser Geisteskranke 6 Tonnen Dünger gekauft hat, auch noch die Polizei beizeiten informiert hat, aber diese mit dieser Information rein gar nichts unternommen hat, sollte sich die Frage schon erledigt haben. Wenn die Polizei zu dumm ist, da helfen auch weitere Informationen nichts.

Wenn jemand tonnenweise Dünger kauft, dann gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder er ist Landwirt, oder er baut eine Bombe. Der Geisteskranke war kein Landwirt. Und die Polizei hat versagt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pudel_ohne_mütze 02.08.2011, 18:27
11. und dieser Verbrecher wurde gewählt ?

Zitat von sysop
Mitten in der Sommerpause klopfen Abgeordnete von CDU und CSU mächtig auf den Stammtisch, wollen die umstrittene Vorratsdatenspeicherung*zurück und warnen vor der Modeerscheinung Freiheitsrechte. Bitte was?
von welchen Idioten bitte ?
Welcher Wahlkreis ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
martian-spy-trap 02.08.2011, 18:37
12. Auf Wikipedia...

ist kurz und knapp das zusammengefasst, wofür der nette Herr Siegfried Kauder steht.

Das ist doch eigentlich eindeutig. Machen Sie sich ihr eigenes Bild:

"Kauder gehört zu den neun Bundestagsabgeordneten, die gegen die zwangsweise Veröffentlichung ihrer Nebeneinkünfte durch das 2005 verabschiedete Transparenzgesetz vor dem Bundesverfassungsgericht klagten[1] und dort scheiterten[2].

Anfang März 2010 kündigte Siegfried Kauder an, zusammen mit u. a. dem rechtspolitischen Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Christian Ahrendt, ein Gesetz auf den Weg zu bringen, das den „Ankauf von Steuersünder-Daten“ verbietet.[3]

Ende November 2010 forderte Kauder, der zu diesem Zeitpunkt das Amt des Vorsitzenden des Rechtsausschusses des Bundestages inne hat, aufgrund von Terrorwarnungen in Deutschland eine Einschränkung der Pressefreiheit durch gesetzliche Regelungen oder durch eine Selbstverpflichtung der Medien bei einer Berichterstattung über mögliche Terrorziele.[4] Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion lehnte diesen Vorschlag umgehend ab.[5]"

http://de.wikipedia.org/wiki/Siegfried_Kauder

Ich sage mal: Parteien, die solche Leute auf hohen Listenplätzen stehen haben, dürfen sich nicht wundern, wenn sie stimmenanteilsmäßig von Wahl zu Wahl absacken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nachtheinigte 02.08.2011, 18:45
13. Kauder

Zitat von propagandhi
So sieht eben echte Demokratie aus, wäre ja noch schöner, wenn der WÄHLER entscheiden dürfte wer ins Parlament kommt. Das mit dieser Modeerscheinung Freiheitsrechte ist schon viel zu weit gegangen. Demnächst bricht noch RICHTIGE Demokratie aus, und mit unserer Parteiendiktatur/Lobbykratie/Kleptokratie wäre es dann vorbei oder was? Niemals! Akute Terrorgefahr! Also schnell die Redefreiheit beschränkt, das Netz de-anonymisiert, die Plagiatsjäger enttarnt und bis auf die Knochen verklagt, und die Bundeswehr (im Notfall) im Inneren einsetzen. Falls der Mob auf der Strasse trotzdem sein Recht auf echte Demokratie einfordert, wird er sehen, was er davon hat. In Stuttgart hat man einen Vorgeschmack gesehen, wenn die Lobbykratie bedroht ist, wird das richtig ernst. Da stehen die Leopard II demnächst bei uns auf den Kreuznungen. Laut Merkel gibt es ja kein Recht auf Demokratie und freie Marktwirtschaft. Mal schauen, wie lange es noch dauert.
Man hat Angst vor dem Machtverlust, nicht nur für sich selbst, sondern auch für die, die das eigentliche Sagen haben,
Stichwort: Vorratsdatenspeicherung, wie und wofür das angewendet wird, ist derzeit in Sachsen zu erkennen, Freiheit und Internet ja, aber bitte nicht gegen bestehende Machtverhältnisse.
Den Stellenwert der Demokratie bei uns hat gerade Herr Kauder definiert, sicher nicht mit der Absicht und der Wirkung, aber es zeigt die Denkmuster!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herr hofrichter 02.08.2011, 18:53
14. ..

Zitat von pudel_ohne_mütze
von welchen Idioten bitte ? Welcher Wahlkreis ?
Mein Wahlkreis. Schwarzwald-Baar.
Der Mann ist eine Schande.
Habe ihn natürlich nicht gewählt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pudel_ohne_mütze 02.08.2011, 18:58
15. Ist halt nicht zu ändern.

Zitat von herr hofrichter
Mein Wahlkreis. Schwarzwald-Baar. Der Mann ist eine Schande. Habe ihn natürlich nicht gewählt.
Die FDP hat ja heute auch niemand mehr gewählt.
Nicht dass ich an Ihren Worten zweifle.
Es gibt aber in "Ihrem" Wahlkreis offenbar eine Menge Doofer.

Wie hoch war der CDU - Stimmenanteil denn ??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
m0ep 02.08.2011, 19:04
16. -

Zitat von propagandhi
[...] Wenn jemand tonnenweise Dünger kauft, dann gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder er ist Landwirt, oder er baut eine Bombe. Der Geisteskranke war kein Landwirt. Und die Polizei hat versagt.
Stimmt nicht, offiziell hat er sich als Landwirt ausgegeben.

http://w2.brreg.no/enhet/sok/detalj....rgnr=994089269

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trace0815 02.08.2011, 19:06
17. Abgeordnetenwatch.de

Hallo zusammen,

warum sich hier aufregen, wenn man die Person seiner Gefühlsregung auf abgeordnetenwatch.de mit ein paar gezielten Fragen öffentlich bloßstellen kann? Man muss die Fragen nur höflich und sachlich formulieren (am besten seriöse Quellen mit anführen) - das Sich-Selbst-Bloßstellen erledigen die Befragten durch ihre mangelnde Sachkompetenz von alleine.

Grüße!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cs2001 02.08.2011, 19:29
18. Jemand

Zitat von pudel_ohne_mütze
von welchen Idioten bitte ? Welcher Wahlkreis ?
anders als "Verbrecher" zu bezeichnen, das macht Dich kein Stueck besser, als den, den Du kritisieren moechtest.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cs2001 02.08.2011, 19:33
19. Begruendung ist einfach

Zitat von trace0815
Hallo zusammen, warum sich hier aufregen, wenn man die Person seiner Gefühlsregung auf abgeordnetenwatch.de mit ein paar gezielten Fragen öffentlich bloßstellen kann? Man muss die Fragen nur höflich und sachlich formulieren (am besten seriöse Quellen mit anführen) - das Sich-Selbst-Bloßstellen erledigen die Befragten durch ihre mangelnde Sachkompetenz von alleine. Grüße!
Weil viele in den Internetforen wie hier einfach Leute lieber als "Verbrecher" oder "Deppen" oder oder... diffamiert.

Ihr Vorschlag ist gut, aber er das wuerde ja bedeuten, dass man sich mal mit der Sache beschaeftigen muss. Da ist doch bashen und polemisieren hier im Forum so viel einfach. Traurig, ist aber so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 4