Forum: Netzwelt
Smartphone-Betriebssysteme von Apple: Zehn neue Funktionen von iOS 13
Apple

Apple setzt in iOS 13 voll auf den Dark Mode, der manchen Smartphones zu mehr Ausdauer verhilft. Aber auch sonst bringt das Update viele bemerkenswerte Neuerungen. Wir zeigen die wichtigsten.

Seite 2 von 4
zwischen_durch 28.09.2019, 14:25
10.

Zitat von noregrets
Erinnern wir uns an Blackberry... Apple hat keinerlei Vorteile mehr gegenüber Android, die Spirale wird sich weiter abwärts drehen. Auch Macs haben keine eklatanten Vorteile mehr gegenüber gut gerüsteten Windows Rechnern, ganz im Gegenteil. Ich erkläre die Apple-Zeit für beendet! Bye, bye Apple
Diese Kommentare habe ich schon gelesen als ich 1997 meinen ersten Mac gekauft habe.
Nach jedem dieser Kommentare wurde Apple jedoch erfolgreicher und größer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
U.Meyer 28.09.2019, 15:23
11.

Zitat von zwischen_durch
Diese Kommentare habe ich schon gelesen als ich 1997 meinen ersten Mac gekauft habe. Nach jedem dieser Kommentare wurde Apple jedoch erfolgreicher und größer.
Android 75% Marktanteil, iPhone 22%

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Deep Thought 28.09.2019, 17:00
12. apple hat den compass für Kundenorientierung verloren...

... und spätestens, seitdem Joni Ive auch noch für die Software-Entwicklung zuständig war, wurde die Software ebenso lächerlich und kindisch "designed" wie das früher einmal am Bauhaus-Prinzip "Form follows Function" zu "Function follows Form" pervertiert wurde. Da werden allen Ernstes Entwicklerressourcen in kindisch animierte Emojis als sensationelle Innovation beworben, aber auch unter IOS13 ist die "Erinnerungen"-App primitiv-rudimentär geblieben, und man kann zwar in der safari-App fleissig Lesezeichen setzen, diese aber IMMER NOCH NICHT nach Datum, Titel oder letzten Aufruf mit ein paar Klicks ordnen. Will man sie nachträglich in Ordnern halbwegs geordnet strukturieren, muss man sie tatsächlich alle einzeln aufrufen und einzeln ordnen; kurz nach den o.a. Kriterien zwecks rascher oder wenigstens einigermaßen sinnvoller Suche (Stichwortsuche geht ja auch nicht) grob Eingrenzen geht auch nicht...
einfach nur erbärmlich... Welche absurde Verschwendung und Fehlleitung von Entwicklungsressourcen seit vielen Jahren bei apple stattfinden, sieht man exemplarisch am guten alten MacPro: Dessen design als servicefreundliches Standgerät mit einfachster Zugänglichkeit und Austauschfähigkeit der Komponenten war einfach grandioses und Kundenorientiertes Industriedesign - und sogar sehr ästhetisch extrem ansprechend.
Das hat man vor 5 Jahren verlassen und dieses an Haaren herbeigezogene Tisch-Mülleimer-Design "entwickelt", bei dem nicht nur die Komponenten kaum noch austauschbar waren, sondern auch das angeblich so "hochinnovative Kühldesign" massenhaft zum Tode der Grafikkarten in den völlig überteuerten Geräten mit ihren absurd geringen Anschlussmöglichkeiten führte. Und JETZT nach 5 Jahren kehrt apple wieder zum alten design zurück, nur eben etwas geschrumpft und immer noch weniger servicefreundlicher als früher...
Smartphones und Tablets sind mittlerweile technisch derart weit entwickelt, daß sich die Modelle der verschiedenen Hersteller vom Niveau der hardware kaum noch nennenswert unterscheiden können - GENAU DAS wäre der Punkt gewesen, wieder vermehrt Ressourcen in SINNVOLLE Weiterentwicklung der Software zu investieren und damit Kunden mit eleganter Software zu überzeugen... anstatt dessen werden die infantilen "Features" wie animierte Emojis und tageszeitabhängige Verfärbungen der Moniorfarben verlogen als "Alleinstellungsmerkmal" propagiert.... Kunden sind jedoch nicht so dumm, primitiv und infantil, darüber ECHTE HILFE durch GUTE SOFTWARE für den Alltag zu vergessen bzw sich diese verzweifelt ENDLICH VERWIRKLICHT zu wünschen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
halverhahn 28.09.2019, 17:10
13. Ich finde es gut...

dass sich nicht jeder ein iPhone leisten kann oder mag. Damit habe ich hier was besonderes in der Hand lol
Ich habe auch noch ein älteres Samsung-Modell in Betrieb. Im Vergleich zum iPhone völliger Käse...
Noch zum Thema: Die neue IOS-Version ist für mich auch nicht so prickelnd... bzw nichts dolles für mich dabei!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nickmason 28.09.2019, 17:33
14. Geschwindigkeit!

In Bezug auf neue Funktionen haut mich iOS13 nicht vom Hocker. Was mich aber echt begeistert, ist der Geschwindigkeitszuwachs bei der Nutzung von Apps, und zwar sowohl beim öffnen, als auch bei der Nutzung. Mein zwei Jahre altes iPhone 8 fühlt sich jetzt an, wie ein neues Gerät. Und das bereits vier Jahre alte iPhone 6s, das inzwischen mein Papa nutzt, fühlt sich an wie das iPhone 8 vor dem Update. Gut gemacht, Apple!

Btw: bei welchem Android-Smartphone bekommt man nach vier Jahren noch ein offizielles Update? Am Tag seiner Freigabe? Mit eklatanten Verbesserungen bei der Nutzung? Wer hier die Null als Zahl nennt, dürfte ins Schwarze getroffen haben. Diese Zukunftssicherheit und auch Ressourcenschonung von Apple bezahlt man dann halt mit...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hans_hamburg 28.09.2019, 17:54
15. Das gibt es doch alles schon

Ich habe Produkte von Apple und ich nutze sie gerne, aber von den 10 Funktionen ist nun wirklich keine einzige neu. Auf meinem alten Android Handy (Honor 9) gibt es alle diese Funktionen schon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flo_bargfeld 28.09.2019, 18:47
16. Apples unique selling proposition

Solange sich selbst hier im Forum derart viele Neidhammel akkumulieren, werde ich mir immer ein Device von Apple kaufen. Tipp: Auch mal auf den Wiederverkaufswert achten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Derwatt 28.09.2019, 20:22
17. Vielleicht, dass ...

Zitat von claus75019
Mittlerweile gibt es 13.1.1 iOS und iPadOS. Letzteres belegt 8,3 GB für das System auf meinem 16GB iPad. Was soll ich davon halten?
... Sie mit dem Kauf eines 16-BB-iPad eindeutig am falschen Ende gespart haben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Butterpfanne 28.09.2019, 20:54
18. iPhone 11 Prosaurus 2023

Zitat von nickmason
Btw: bei welchem Android-Smartphone bekommt man nach vier Jahren noch ein offizielles Update? Am Tag seiner Freigabe? Mit eklatanten Verbesserungen bei der Nutzung? Wer hier die Null als Zahl nennt, dürfte ins Schwarze getroffen haben. Diese Zukunftssicherheit und auch Ressourcenschonung von Apple bezahlt man dann halt mit...
4 Jahre können Sie Ihr Iphone nutzen, müssen aber auf die technischen Möglichkeiten was 5G betrifft von Anfang an verzichten. Bis Ende 2020 will alleine Vodafone 10 Millionen Menschen -in Deutschland!- mit 5G versorgen.

Gibt es heutzutage noch Handys die kein LTE (4G) unterstützen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chirook 29.09.2019, 23:27
19.

Zitat von Butterpfanne
4 Jahre können Sie Ihr Iphone nutzen, müssen aber auf die technischen Möglichkeiten was 5G betrifft von Anfang an verzichten. Bis Ende 2020 will alleine Vodafone 10 Millionen Menschen -in Deutschland!- mit 5G versorgen. Gibt es heutzutage noch Handys die kein LTE (4G) unterstützen?
5G wird, zumindest beim aktuellen Stand der Technik, kaum einen wirklichen Mehrwert für Smartphone Nutzer haben. Wenn man einigermaßen gutes LTE Netz hat lädt auch jetzt bereits alles absolut verzögerungsfrei, selbst bei Videos in 4K Auflösung. Wofür also 5G? 5G wird eher für die Industrie oder bspw. das autonome Fahren wichtig sein. In Zukunft vielleicht auch für künstliche Intelligenz, darüber muss sich jemand, der heute ein Smartphone kauft aber noch keine Gedanken machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 4