Forum: Netzwelt
Smartphone rettet Leben: Dieses Handy hat eine Pistolenkugel gestoppt
AP

Sein Smartphone hat ihm das Leben gerettet: Bei einem Überfall auf eine Tankstelle in Florida feuerte der Täter bei seiner Flucht einen Schuss auf einen Angestellten ab. Dass die Situation für ihn böse hätte ausgehen können, wurde dem Opfer erst später klar.

Seite 4 von 5
spatenheimer 29.10.2013, 17:55
30.

Zitat von kölschejung72
war kein großes Kaliber. Die Wahrheit zu Kleinkaliber Pistolen ist: Die Mannstopwirkung ist sehr gering.
Und?

Amoklauf von Lörrach

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nabusehel 29.10.2013, 17:59
31. @andersganders712

Es gibt noch andere Smartphones außer HTC und iPhones.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000553249 29.10.2013, 18:13
32. Fast

Zitat von thekal
Seit wann wird in den USA denn mit cm und mm gemessen? Ist doch bestimmt eine von HTC lancierte Promo-Kampagne...
Also: Natürlich wird in Amerika der Bildschirmdurchmesser bei Elektronik oder auch bei Felgen in Zoll angegeben. Aber hast du schon mal was von einem 9mm-Geschoss gehört? Das Maßband liegt bestimmt nicht da um den Bildschirm zu messen sondern um die Kugel zu vermessen und die werden in Milimetern angegeben.

Immer gerne wieder!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
istnurmeinemeinung 29.10.2013, 18:22
33.

Wenn das Opfer wirklich nicht einmal gemerkt hat, das eine Kugel eingeschlagen ist, selbst im erregten Zustand, dann darf man die Schutzwirkung des Telefons nicht zu hoch bewerten. Schon ein Treffer aus recht schwachen Kalibern, die dazu entworfen worden sind, gegen Menschen eingesetzt zu werden und nicht gegen Ratten und Zielscheiben, würde selbst einen Träger einer Kevlarweste spürbar treffen. Ein unglücklicher Treffer hätte das Opfer allerdings trotzdem Töten können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
danido 29.10.2013, 18:45
34.

Zitat von spon-facebook-10000553249
Das Maßband liegt bestimmt nicht da um den Bildschirm zu messen sondern um die Kugel zu vermessen und die werden in Milimetern angegeben.
Es gibt kein einheitliches Kaliber-Messsystem. Eine .38er ist auch eine 9mm ;) Aber es gibt einheitliche Kalibertypen. Eine 9mm Parabellum hat überall auf der Welt die selben Maße ist aber etwas ganz anderes als eine cal .38 special oder eine .375 H&H Magnum obwohl es alle 9mm sind ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gadgetfreak 29.10.2013, 18:56
35.

Zitat von spon-facebook-10000553249
Also: Natürlich wird in Amerika der Bildschirmdurchmesser bei Elektronik oder auch bei Felgen in Zoll angegeben. Aber hast du schon mal was von einem 9mm-Geschoss gehört? Das Maßband liegt bestimmt nicht da um den Bildschirm zu messen sondern um die Kugel zu vermessen und die werden in Milimetern angegeben. Immer gerne wieder!
schonmal was von .357 oder .45 gehört?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FirMa 29.10.2013, 19:38
36.

gibst dafuer noch keine App?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gandalf_guevara 29.10.2013, 20:07
37.

Zitat von FirMa
gibst dafuer noch keine App?
Doch - ich habe eine "Anti-Einbrecher-App" - befindet sich in zylindischen Hülsen, heißt 00-Schrot und steckt im Donnerzauberrohr unter dem Bett :-)

Nur sollte meine Gespielin den Einbrecher nach Aktivierung der App lieber nicht sehen - könnte "leicht hackfleischig" auf sie wirken.

Und - bevor Sie rumnölen - ja, ich habe eine WBK für das Donnerzauberrohr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gsm900 29.10.2013, 20:49
38. Oder vom Zigarettenetui

Zitat von athene noctua
Jetzt übernehmen die smartphones auch noch die Aufgaben als Kugelfang von den Mundharmonikas in alten Zeiten...
(altr deutscher SW Film) oder die Bibel in
Plunkett & Macleane

wo sie den Thief Taker rettete.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gsm900 29.10.2013, 21:00
39. Das wrid aber eher eine .25

Zitat von gadgetfreak
schonmal was von .357 oder .45 gehört?
gewesen sein (6.35 mm).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 5