Forum: Netzwelt
Smartphone-Uhr: Apple meldet Patent auf iWatch an

Apple hat das Patent auf ein Gerät mit biegsamem Display angemeldet, das am Handgelenk getragen werden kann. Damit erhärten sich die Gerüchte, dass der Konzern an einer iWatch arbeitet.

Seite 1 von 16
TangoGolf 22.02.2013, 12:51
1. Toll...

Zitat von sysop
Apple hat das Patent auf ein Gerät mit biegsamem Display angemeldet, das am Handgelenk getragen werden kann. Damit erhärten sich die Gerüchte, dass der Konzern an einer iWatch arbeitet.
...dann fehlt nur noch der iKITT und meine Kindheitsträume werden wahr... :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klaus.Freitag 22.02.2013, 12:51
2. Toll,

aber, wer braucht das?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blue.milla 22.02.2013, 12:52
3. wichtig, wichtig, weltbewegend

Ist das "biegsame i-phone" eigentlich wirklich so wichtig, dass man dazu alle 3 Tage Artikel lesen muss? Ist doch klar, dass wir auf Dauer alle komplett mit diesem und anderen Apparaten verschmelzen sollen (ob wir das alle so toll finden, steht auf einem anderen Blatt),

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trader_07 22.02.2013, 12:54
4. Prima

Zitat von sysop
Apple hat das Patent auf ein Gerät mit biegsamem Display angemeldet, das am Handgelenk getragen werden kann.
Prima. Wo kann ich mich jetzt schon sicherheitshalber irgendwo anstellen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mase_1 22.02.2013, 12:54
5.

Diese Ideen kursieren schon seit zwei, wenn nicht drei, Jahren durch das Internet und jetzt kommt mal wieder Apple, und schwingt seinen Patentkeule. Glückwunsch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Emil Peisker 22.02.2013, 12:56
6. nur in den USA patentfähig

Zitat von sysop
Apple hat das Patent auf ein Gerät mit biegsamem Display angemeldet, das am Handgelenk getragen werden kann. Damit erhärten sich die Gerüchte, dass der Konzern an einer iWatch arbeitet.
Apple stellt einen Patentantrag für Technologien, die verschiedene Hersteller schon lange verwenden.

Auch sind die absichtlich mehrdeutig gehaltenen Beschreibungen nur in den USA patentfähig, dann erst geht Apple damit nach asien und Europa. Alte Jacke, existierende Technologien durch kleine Änderungen kapern.

Vielleicht finden sich diesmal ein paar mutige Firmen, denen man damit die Ideen geklaut hat, die gegen dieses Verfahren Einspruch einlegen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DocEmmetBrown 22.02.2013, 12:57
7.

Zitat von Klaus.Freitag
aber, wer braucht das?
Die absolute Totschläger-Frage. Das muss wohl jeder für sich und nicht Ihnen beantworten. Ich persönlich sehe dafür auch (noch) keinen Bedarf. Aber zunächst wollten wir mal schauen was die möglicherweise kommenden Geräte können.

Es wird doch so sein wie immer. Samsung oder Apple kommen damit auf den Markt, es beginnt die große "wozu"-Fragerei und anschliessend werden davon 20-30 Millionen pro Quartal verkauft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DocEmmetBrown 22.02.2013, 12:59
8.

Zitat von mase_1
Diese Ideen kursieren schon seit zwei, wenn nicht drei, Jahren durch das Internet und jetzt kommt mal wieder Apple, und schwingt seinen Patentkeule. Glückwunsch.
Hmm, haben Sie den Artikel gelesen? Das Patent wurde 2011 angemeldet also kommt Apple nicht "jetzt". Und Apple hat es auch nicht "jetzt" veröffentlicht. Das Patent wurde durch jemanden entdeckt. Bei den ganzen Gerüchten zu dem Ding kam von Apple bisher rein gar nichts und es wurde auch nichts geschwungen.

Glückwunsch zu einem Beitrag der hier an den Tatsachen vorbei geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
les2005 22.02.2013, 13:00
9. Darauf hat die Welt gewartet

Zitat von sysop
Apple hat das Patent auf ein Gerät mit biegsamem Display angemeldet, das am Handgelenk getragen werden kann. Damit erhärten sich die Gerüchte, dass der Konzern an einer iWatch arbeitet.
Endlich habe die Möglichkeit, auch am Handgelenk Überflüssiges von Apple für viele hundert Euro zu tragen und damit darauf hinzuweisen, daß ich zuviel Geld habe.

Mal abgesehen davon, daß es jetzt schon Armbandhalterungen und Apps für ipod Mini gibt - wer will schon NOCH ein Teil, was voraussichtlich alle zwei Tage aufgeladen werden muß (aber auch nur, wenn die Uhr permanent dunkel ist und erst auf Knopfdruck was anzeigt), und zu klein ist um für irgendwas anderes als die Uhr ablesen verwendet zu werden? Aber Moment, ich vergaß - es geht ja darum, etwas von APPLE zu tragen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 16