Forum: Netzwelt
Smartphones: Microsoft will angeblich Windows für Android-Apps öffnen
AP/dpa

Für Android entwickelte Apps könnten künftig auch auf Windows-Telefonen laufen. Zumindest soll Microsoft darüber ernsthaft nachdenken, berichten Insider. Doch offenbar gibt es auch Zweifel.

ChristophDobera 13.02.2014, 13:12
1. Nur...

Zitat von sysop
Für Android entwickelte Apps könnten künftig auch auf Windows-Telefonen laufen. Zumindest soll Microsoft darüber ernsthaft nachdenken, berichten Insider. Doch offenbar gibt es auch Zweifel.
Nur weil irgendein Mitarbeiter einen Zettel in die Vorschlagskiste geworfen hat, ist das noch lange kein "ernsthaftes darüber nachdenken"....

Is genau so ein Quatsch wie ein Apple-Androidphone. Auch wenn Nokia einen Android Fork für die Nachfolge von Symbian ins Feld führt, hat das auch noch nix mit Windows Phone zu tun. Indonesien, Brasilien, Indien, Afrika's Featur Phonemarkt... ist das Ziel von "Normandy" und seinen Nachfolgern, nicht der "Smartphonemarkt".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mbraun09 13.02.2014, 23:26
2. Kapitulation

Das wäre das Eingeständnis des Scheiterns. Über 3 Jahre am Markt, nicht konkurrenzfähig und Weltmarkt - Anteil von 3,3%.

Man muss auch wissen, wann ein Spiel verloren ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Premiumbernd 14.02.2014, 01:04
3. Das wäre Klasse

Ich würde mir sofort wieder ein Nokia kaufen. Und zwar das 1020! Klasse Kamera mit Onboard Navigation und alle meine Apps, das wäre mein Traum. Aber beim Traum wird es wohl bleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren