Forum: Netzwelt
Sony-Spielekonsole: Was Fans von der neuen Playstation halten
AFP

Auf diese Nachricht hatten Fans gewartet: Die neue Sony-Konsole akzeptiert auch gebraucht gekaufte Spiele. Außerdem arbeitet sie mit Apps für iOS und Android zusammen, da sind die Fans eher skeptisch. Die wichtigsten Fakten über Sonys neue Spielkonsole - und was potentielle Käufer davon halten.

Seite 1 von 4
kein_gut_mensch 21.02.2013, 11:54
1. Stimmt

Zitat von sysop
Auf diese Nachricht hatten Fans gewartet: Die neue Sony-Konsole akzeptiert auch gebraucht gekaufte Spiele. Außerdem arbeitet sie mit Apps für iOS und Android zusammen, da sind die Fans eher skeptisch. Die wichtigsten Fakten über Sonys neue Spielkonsole - und was potentielle Käufer davon halten.
Das is doch mal annähernd objektiv hier.

Genau das ist es. Die meisten Gamer sind vorsichtig optimistisch. Selbst bei 4Players sind die meisten Stimmen eher positiv. Außer hier bei Spon wo sich die Trolle und Basher die Klincke in die Hand geben.
Wie die Kiste aussieht ist mir eigentlich so ziemlich egal. Die technischen Daten die rausgekommen sind gestern fand ich aber durchaus positiv. Das Gebrauchtspiel weiterhin funktionieren sollen find ich allerdings super. Bin aber mal gespannt was die Publisher daraus machen. Sollte die XBox mit Accountbindung kommen ist das für viele eher ein KO-Kriterium als irgendwelche technischen Daten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
caine666 21.02.2013, 12:04
2. bisher kein wort zur ausgegebenen auflösung

4k war das Gerücht das es hierzu gab, aber kein Ton dazu, im pc highend Bereich ist full hd bereits obsolet, frage mich ob die Überraschung noch kommen wird

Beitrag melden Antworten / Zitieren
divina_commedia 21.02.2013, 12:04
3. Abwarten

Ich werde mir erst bei Erscheinen der Konsole durch Tests und Reviews ein vernünftiges Bild machen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sid6581 21.02.2013, 12:05
4. optional

Ziemlich unreflektierter Beitrag, der sich an Details wie dem verwendeten Bluetooth-Standard aufhält und manches auch nicht richtig wiedergibt. Die PS4-Spiele werden nicht unbedingt vom Sony-Server gestreamt, sondern vor allem von der eigenen PS4 selbst was im Gegensatz zur WiiU dann ohne Sichtkontakt und auch über das Internet funktioniert.

Dass die Begeisterung darüber, Tablets als zusätzlichen Bildschirm zu nutzen, nicht groß ist, ist verständlich - die Funktion interessiert ja schon auf der WiiU niemanden wirklich.

Nun, letzten Endes zeigen die Reaktionen vor allem eines: Die Spieler sind konservativ, sie wollen neue Spiele, keine neuen Möglichkeiten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hhhallo 21.02.2013, 12:07
5. Streamen von Spielen

auf die Vita müßte eigentlich schon Pflicht bei der PS3 sein. Ich glaube Sony kein Wort von den ganzen Versprechungen. Und die Aussage auf die gebrauchten Spiele ist auch nichts Wert. Es ist möglich gebrauchte Spiele im vollen Umfang und ohne zusätzliche kosten zu spielen, würde mich mehr beruhigen. Bei Sony fühle ich mich als Kunde immer nicht wohl!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chavezding 21.02.2013, 12:08
6. optional

Ich weiß nicht wer diese Präsentation bei Sony zu verantworten hat. Sony hat genau das gemacht, was alle erwartet haben. Stärkere Hardware, ein bisschen online Integration, ein etwas anderer Controller. Keine Konsole, kein Preis. Microsoft muss sich da nicht groß strecken um ihre Konsole besser dastehen zu lassen. Mal abwarten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
krassmann 21.02.2013, 12:20
7.

Zitat von sid6581
Dass die Begeisterung darüber, Tablets als zusätzlichen Bildschirm zu nutzen, nicht groß ist, ist verständlich - die Funktion interessiert ja schon auf der WiiU niemanden wirklich.
Wie bitte? Das GamePad ist *DAS* eigentliche Highlight der WII U und sorgt für Megaspass. Schon mal ausprobiert? Genial, daß man auch ohne Fernseher zocken kann. Genial, daß im Mehrspielermodus der GamePad-Spieler zumeist eine andere Rolle mit eigener Sicht auf das Spiel einnimmt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pdp 21.02.2013, 12:21
8. @ sid6581

Du sprichst mir aus der Seele. Die Spiele sind das Problem. Die sind einfach zu schlecht. Wenn die Branche schon vor einfachsten Tablet- und Smartphone-Spielen zittert, zeigt das doch deren Unfähigkeit.
Coop-Shooter? Coop-Open-World-Titel? Sportspiele mit Spassfaktor (Schwalben, Fehlentscheidungen,...)? Danach muss man lange suchen und findet sie nur selten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sonkaioshin 21.02.2013, 12:27
9. Das mit den Gebrauchtspirlen ist so ne Sache,

Einerseits gibt es ja sowieso bereits die Online Pässe aber zumindest scheinen sie von der Accountbindung weg. Für die PSPGo ging das ja auch gewaltig in die Hose.
Aber sagen wir mal die PS4 hat denselben Umgang wie die PS3 mit Gebrauchtspielen. Dann muss Microsoft eigentlich nachziehen. Fehlende Gebrauchtspiele

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4