Forum: Netzwelt
Spanien: Polizei fasst Hintermänner des BKA-Trojaners

Der Trojaner befiel und blockierte Abertausende Rechner, auch in Deutschland. Seine Botschaft: Das BKA, die Bundespolizei oder eine andere Behörde hat den Computer angeblich gesperrt - eine Strafzahlung sei fällig. Nun sind die Hintermänner in Spanien festgenommen worden.

Seite 24 von 24
denn76 15.02.2013, 13:11
230.

Zitat von j.vantast
Der Virenscanner hätte sowieso nichts genützt weil es sich A: nicht um einen Virus handelt und B: ein Virenscanner nicht vor Viren schützen kann. Wenn der Virenscanner Alarm schlägt ist es nämlich schon zu spät. Das war eben kein Virus sondern lediglich ein kleines Programm welches ein paar Registrierungseinträge und den Autostart verändert hat. Über die Registry-Einträge wurde der Taskmanager deaktiviert und der Autostart-Eintrag hat das Programm beim Systemstart mit geladen.
Das ist Bloedsinn, ein Virenscann schuetzt beileibe nicht nur vor Viren. Scareware, Trojaner, Wuermer und natuerlich auch vor diesem Schadprogramm, sofern die Signatur schon bekannt ist.
Und selbstverstaendlich schlaegt der Virenscanner nicht erst Alarm wenn es zu spaet ist, idR verhindert der Autoprotect schon das sich das Teil auf dem PC breit macht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
denn76 15.02.2013, 13:40
231.

Zitat von nurich666
Genau, selbst wenn er noch gar nix davon weiss, ist eh klar, der schaut mal kurz in die Zukunft. Es ist immer wieder erstaunlich wie weit verbreitet doch Unkenntnis im IT-Bereich ist. Diese Erkenntnis kann jeder selbst erlangen wenn er sich überlebt wie das mit den Viren/Trojaner/Malware und den Virenscannern, so rein zeitlich gesehen, funktioniert. Den grössten Nachteil den Virenscanner haben ist, sie wiegen einen in Sicherheit weil man ja geschützt ist.
Ja, selbst das kann ein Virenscanner...
Such einfach mal nach heuristik oder verhaltenserkennung. Bevor man etwas postet, sollte man sich erstmal mit der Funktionsweise eines Virenscanners informieren. Ein Virenscanner schuetzt nicht vor Dummheit, aber geppart mit gesundem Menschenverstand kann er einen PC recht sicher machen.
Aber ich stimme zu dass die Unkenntnis im IT-Bereich weit verbreitet ist....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nauth68 15.02.2013, 14:11
232. Schade!

Ich hatte mich schon so an den schönen Trojaner gewöhnt. Beim letzten Mal (dem gefühlt hundertsten) habe ich nur noch zehn Minuten gebraucht, bis ich ihn wieder los war. Wieso hat eigentlich kein Virenscanner und keine Firewall dagegen geholfen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 24 von 24