Ständig proklamiert die SPD, diese oder jene Politik sei mit ihr "nicht zu machen". Doch dieses Mantra passe nicht ins 21. Jahrhundert, schrieb Sascha Lobo in seiner Kolumne. Im Podcast reagiert er auf Leserkommentare.