Forum: Netzwelt
Spielemesse Gamescom: Sony greift mit Playstation-Kampfpreisen an
AP/dpa

Das zentrale Thema der Spielemesse Gamescom in Köln: Sony und Microsoft bringen erstmals gleichzeitig neue Konsolen auf den Markt. Sony hat derzeit offenbar die Oberhand, was Vorbestellungen angeht. Für die Kunden ist all das gut: Ihnen winken spektakuläre Angebote.

Seite 2 von 6
RaikW 21.08.2013, 14:36
10. hardcoregamer .... @1

... sind in der regel also besserverdiener. ich hab mich schon immer gefragt wieso meine bekannten und ich nach abschluss des studiums zwecks zeitmangel mit der zockerei weitestgehend aufgehört haben. zumindest als MINT-absolvent sollte man nicht genug freizeit haben um hardcore spielen zu können. aber vielleicht reichen einigen eben auch schon die halbtagsjobs an instituten :D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seska Larafey 21.08.2013, 14:44
11. optional

Jupp, Gran Turismo wird für die PS3 noch kommen. PS4 ist noch nichts festes

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Khaanara 21.08.2013, 14:45
12. der Preisunterschied von 100 Euro ausschlaggebend sein.

Wenn ich die 60 € für die Kamera dazu rechne, damit die Move-Controller bei der PS4 einen Sinn haben und noch einmal 60 € für Fifa 14, dann komme ich bei Microsoft billiger weg! :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Eros1981 21.08.2013, 14:48
13. Es ist an der Zeit ein Mann zu werden!

Ich spiele mit dem Gedanken mir eine Playstation 4 zuzulegen. Mit der Playstation 3 hatte ich immer viel Spaß. Aber eigentlich sollte ich mit 31 Jahren so langsam mal erwachsen werden.

Schwierig, schwierig...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
saddamatus 21.08.2013, 14:50
14.

Zitat von RaikW
... sind in der regel also besserverdiener. ich hab mich schon immer gefragt wieso meine bekannten und ich nach abschluss des studiums zwecks zeitmangel mit der zockerei weitestgehend aufgehört haben. zumindest als MINT-absolvent sollte man nicht genug freizeit haben um hardcore spielen zu können. :D
"Hardcoregamer" würde ich ohnehin eher nicht bei Konsolenspielern suchen. Es gibt aber tatsächlich eine Menge aus der Generation 30+, die mit Konsole Medium spielen (so 1-2 mal die Woche) und vor allem die Toptitel in Sachen Shooter, Action und Racing ziemlich komplett kaufen und eben deshalb auch eine wichtige Kernzielgruppe darstellen.
Die haben sich aber auch schon gesettlet und fahren keine Junior-13 Std-Arbeitstage mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marcomeerbusch 21.08.2013, 14:53
15.

MS hat sich sicherlich einiges durch die mittlerweile fallengelassenen Features kaputt gemacht. Da sind sie praktisch selber Schuld. Dennoch bemerkenswert, dass der ganze unsinnige Überwachungskram unter den Tisch gefallen ist. Das kann man nun halten wie man will: MS ruderte zurück, weil die Angst vor Absatzeinbußen zu groß war oder sie haben sich wirklich die Kundenwünsche zu Herzen genommen. Obwohl ich seit Jahren ein Xbox-Fan bin, kann ich mir letzteres nicht vorstellen. Auch wenn es vielleicht mit dem ersten Argument verknüpft ist. Wie dem auch sei, der Kunde hat gewonnen und das ist die Hauptsache.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oldsaxon 21.08.2013, 15:01
16. optional

Habe mal eine PS2 inkl. Spiel im Wert von 1000,-DM gewonnen. Das ist immer noch der beste Preis :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chavezding 21.08.2013, 15:02
17. optional

Als Hardcoregamer werden manche wahrscheinlich das kaufen, was sie in der vorigen Generation auch gekauft haben, als MS oder Sony. Oder sie machen es von ihren Kumpels abhängig. Aber stimmt, ja Schublade auf: Gamer haben ja keine Freunde. Oder, Spiegel Online?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marcomeerbusch 21.08.2013, 15:04
18.

Zitat von Eros1981
Ich spiele mit dem Gedanken mir eine Playstation 4 zuzulegen. Mit der Playstation 3 hatte ich immer viel Spaß. Aber eigentlich sollte ich mit 31 Jahren so langsam mal erwachsen werden. Schwierig, schwierig...
Da hast du dir deine Frage ja schon selbst beantwortet. Warum auf die 360umsteigen, wenn du mit dem Vorgänger der PS4 schon Spaß hattest?
Bei mir ist es umgekehrt, ich habe eine 360 und werde wieder zur MS-Konsole greifen.

Spiele- und Grafiktechnisch geben sich die beiden Konsolen nicht viel, dneke ich (bis auf die paar Exklusivtitel für jede Konsole, aber da sind die Unterschiede ja auch nur marginal), beide haben eine Bluray-Player, beide sind'se schwarz und teuer.

Und was meinst du mit "erwachsen werden"? Gar nicht mehr spielen? Also bitte, dass kommt ja wohl hoffentlich nicht in Frage. Was wären denn die Alternativen? Theater, Oper, "Die Welt", serbische Filme mit französischen Untertiteln? Lästereien im Spiegelforum über den Untergang der Kultur, dank des Fernsehens? :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ID Fake 21.08.2013, 15:06
19.

Zitat von Eros1981
Ich spiele mit dem Gedanken mir eine Playstation 4 zuzulegen. Mit der Playstation 3 hatte ich immer viel Spaß. Aber eigentlich sollte ich mit 31 Jahren so langsam mal erwachsen werden. Schwierig, schwierig...
Ich sehe keinen Ausschluss zwischen "Erwachsen" sein und spielen.
Darüber hinaus, wäre ich wirklich sehr interessiert, was "Erwachsen sein" denn genau beinhaltet oder nicht beinhaltet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 6