Forum: Netzwelt
Spionagehilfe für die NSA: Die BND-Affäre ist eine Merkel-Affäre
DPA

Die Regierung in der Geheimdienst-Krise: Die Vertuschung der BND-Hilfe für die NSA bei der Ausforschung von Unternehmen und Politikern in Deutschland offenbart ein demokratiegefährdendes Staatsverständnis im Kanzleramt.

Seite 15 von 18
Waschlaff Duschmann 30.04.2015, 11:59
140. macht den Laden dicht

Gut, der BND ist kompromittiert, dann wäre er auch dicht zu machen - wozu sollten wir Spitzel bezahlen die unter dem Deckmantel uns genau vor solchen Dingen zu schützen, uns statt dessen ausspionieren?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zursachet 30.04.2015, 12:01
141. Es gibt keine Politiker mehr von Format

.. das ist auch eine Erkenntnis der vergangenen 15 Jahre. Die Skandale häufen sich, Ihre Schwere nimmt zu. Frau Merkel ist und bleibt so fest im Sattel wie nie. Und über Herrn de Maiziere lohnt sich nicht mal mehr ein Forumsbeitrag..

Jedes Volk bekommt die Regierung die es verdient - zumindest in einer Demokratie. Insofern sagt das Versagen der Politik mehr über uns aus, als über die PolitkerInnen selbst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brobüdel 30.04.2015, 12:03
142. Wann wird dieser Dreckstall

endlich mal ausgemistet? Es kann doch wohl nicht sein, dass Aufklärung versprochen wird und als Ergebnis vermutlich eine Null steht. Sascha Lobo fordert uns doch immer wieder auf, unsere Rechte als Bürger wahrzunehmen. Also auf die Strasse, denn wir sind noch das Volk.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
VoisinAerodyne 30.04.2015, 12:08
143.

Zitat von moomendema
(...) jedoch war das LOTHAR de Maiziere, der mit der feuchten Aussprache, hagerer Typ. Der hat aber mit THOMAS de Maiziere nicht das geringste zu tun, bis auf denselben Familiennamen. (...)
L.dM. und T.dM. sind Cousins, haben also schon "etwas miteinander zu tun".

Ich weiß, Wikipedia ist keine tolle Quelle, aber nur mal zum Verhältnis der De Maizieres zu Merkel:
"(...) De Maizière hatte 1990 seinem Cousin Lothar de Maizière, dem ersten frei gewählten Ministerpräsidenten der DDR, nach der Volkskammerwahl empfohlen, Angela Merkel als Pressemitarbeiterin in sein Team aufzunehmen, in das er dann ebenfalls als Berater aufgenommen wurde.(...)"
Merkel kennt ihn wohl schon lange persönlich und unter den Umständen wird es ihr nicht leicht fallen TdM als Bauernopfer fallen zu lassen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jahiro1 30.04.2015, 12:22
144. Es geht immer noch schlimmer !

Der Autor denkt: "Die Beihilfe des BND zum Ausspionieren von Politik und Wirtschaft aber wäre aus keiner noch so verqueren Perspektive förderlich. "
Doch geht es. Gestern in der FAZ hat doch tatsächlich ein "Journalist" versucht der Leserschaft zu erklären, dass die Spionage in unserem Interesse ist.
Das einzig gut daran: Er wurde von der Leserschaft zerrissen.

Nebenbei bemerkt: Wer glaubt wirklich, dass es ein Zufall ist, das gerade heute die Hessische Polizei einen "Terroranschlag" "vereitelt" haben soll ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
yotam1nd 30.04.2015, 12:23
145. Kraftakt

Herr Lobo ist Bestandteil des Systems, anlasslose Änderungen wird dieser "Pseudo Mr. Anderson" ganz sicher nicht herbeiführen.
Er fühlt sich ein bisschen im Stolz gekränkt - wie Cpt. Sisko (Ds9), für den Garak die Drecksarbeit erledigen durfte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jahiro1 30.04.2015, 12:26
146. Klare Antworten ...

"Wenn sich also bestätigt, dass das Kanzleramt eine Mitverantwortung am Ausspionieren von Politik und Wirtschaft in Deutschland trägt, dann sollte es eigentlich nur noch darum gehen, ob ein Bauernopfer wie BND-Chef Schindler, ein Großbauernopfer wie Thomas de Maizière oder Merkel selbst diese Verantwortung übernimmt."
Merkel muss gehen. Alles andere ist eine Farce.
"Denn die Merkel-Affäre ist auch ein Test, ob die Demokratie in diesem Land noch funktioniert."

Nein, tut sie nicht mehr. Die Propaganda-Maschinerie läuft sich doch schon warm: Von Wir-wissen-doch-nichts-sicher Artikel in der Welt bis hin zu Warum-ausspioniert-werden-für uns gut-ist Artikel in der FAZ, bis hin zu "Vereitelung" von "Terroranschlägen" in Hessen gerade passend zum Skandal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jahiro1 30.04.2015, 12:28
147. Zu guter Letzt ....

vielen Dank an Sascha Lobo für diesen Artikel - hoffentlich bewirkt er auch endlich was in diesem Land, das so lange schon vom Merkel´schen Mehltau befallen war und noch immer ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jahiro1 30.04.2015, 12:28
148. Beweise ?

Zitat von uods
Das mit der BND-Affäre war jetzt nicht so gut. Aber sonst macht Frau Merkel doch einen ganz hervorragenden Job.
Haben Sie auch Indizien dafür ? Bitte hier auflisten. Danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
d.nix 30.04.2015, 12:29
149. endlich angekommen

strikter Takt mit Fakten, furioses Finale: sehr gut!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 15 von 18