Forum: Netzwelt
Statistik: US-Senioren stürmen Facebook
DPA

Die US-Nutzerbasis von Facebook hat sich dramatisch verändert: In den vergangenen drei Jahren haben viele Teenager das Netzwerk verlassen. Bei Nutzern über 55 Jahren boomt Facebook dagegen. Das zeigt die Werbestatistik des sozialen Netzwerks.

Seite 1 von 5
Emmi 16.01.2014, 12:03
1. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! Während alle Tabellen und Diagramme nur Zahlen bis Januar 2013 aufweisen, wird im Text ständig von Januar 2014 gefaselt, der gerade erst angefangen hat und über den es garantiert noch keine seriösen statistischen Daten gibt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kiste 16.01.2014, 12:18
2. Alter

schützt vor Torheit nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tauchlehrer_fiji 16.01.2014, 12:18
3. ...

Richtig, wer lesen kann ist stark im Vorteil: iStrategylabs hat im Januar 2010, 2011 und nun 2014 untersucht, welche Altersgruppen in Facebooks US-Nutzerbasis wie stark vertreten sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ChiefGonzo 16.01.2014, 12:37
4.

Zitat von Kiste
schützt vor Torheit nicht.
Na klaro! Die Senioren überblicken das bei ihrer Senilität gar nicht mehr & in zwanzig Jahren ärgern sie sich was sie alles für Bilder online gestellt haben....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schamyrha 16.01.2014, 12:47
5. optional

1. Was ist daran bitte dramatisch?
2. Seit wann zählt man mit 55 zu den Senioren?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
benutzer8472 16.01.2014, 12:49
6. Da macht's auch Sinn!

Schon in den Neunzigern hatte ich den Gedanken, dass das Internet sehr hilfreich für Senioren sein könnte.
Man kann im Alter irgendwann nicht mehr so oft rausgehen, irgendwohinfahren, etc, pp. Viele, die ich damals bei meiner DRK-Arbeit kennengelernt hab, sassen eigentlich nur zuhause, schauten fern und freuten sich extrem über jeden Besuch und jede Kommunikation. Da war das Internet mit seinen Chaträumen und Foren eine perfekte Möglichkeit, um nicht komplett zu vereinsamen.

Jetzt ists halt Facebook. Ich finds gut.
Habe neulich meiner über 70jährigen Mutter beigebracht, wie man einen Laptop, Mails und Skype benutzt und sie ist begeistert und fragte, wieso sie das nicht schon viel früher wollte (aus Angst/Respekt vor der Technik).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inhabitant001 16.01.2014, 12:53
7.

Zitat von schamyrha
1. Was ist daran bitte dramatisch? 2. Seit wann zählt man mit 55 zu den Senioren?

Das ist keine "werberelevante Zielgruppe" mehr. Einerseits Senior, anderseits noch 10-15 Jahren arbeiten dürfen. Seltsame Welt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mannheimer011 16.01.2014, 12:55
8. Enkeltrick auf Facebook

Diese Schlagzeile wird kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alex300 16.01.2014, 12:56
9. ...

Zitat von schamyrha
... 2. Seit wann zählt man mit 55 zu den Senioren?
Seit 55.

aber facebook scheint tatsächlich schnell an der Popularität zu verlieren...

die Kinder sind alle bei whattsapp, instagram und co.
sie machen großen Bogen um facebook.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5